Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Umfrage:Warum ein Media Center?

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
42 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Warum ein Media Center? (153 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Warum hast du dir ein Media Center angeschafft?

  1. kann so gut wie alles abspielen (108 Stimmen [20.30%])

    Prozentsatz der Stimmen: 20.30%

  2. ersetzt viele Geräte der Unterhaltungselektronik (134 Stimmen [25.19%])

    Prozentsatz der Stimmen: 25.19%

  3. dient als zentraler Speicher für Mediadateien (76 Stimmen [14.29%])

    Prozentsatz der Stimmen: 14.29%

  4. individuelle Gestaltung (53 Stimmen [9.96%])

    Prozentsatz der Stimmen: 9.96%

  5. Spaß am Basteln (85 Stimmen [15.98%])

    Prozentsatz der Stimmen: 15.98%

  6. leicht erweiterbar (70 Stimmen [13.16%])

    Prozentsatz der Stimmen: 13.16%

  7. Sonstiges (6 Stimmen [1.13%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.13%

Was stört euch am MCPC?

  1. zu teuer (34 Stimmen [16.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 16.67%

  2. zu laut (16 Stimmen [7.84%])

    Prozentsatz der Stimmen: 7.84%

  3. zu kompliziert (26 Stimmen [12.75%])

    Prozentsatz der Stimmen: 12.75%

  4. fehleranfällig (94 Stimmen [46.08%])

    Prozentsatz der Stimmen: 46.08%

  5. sonstiges (34 Stimmen [16.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 16.67%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#1
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
Hallo Zusammen!

Für meine Projektarbeit in meiner Ausbildung führe ich gerade eine kleine Umfrage zum Media Center durch...
Ich wäre euch sehr dankbar und würde mich freuen, wenn ihr euch 2 Minuten Zeit nehmt und an meiner Umfrage teil nehmt ;)

Vielen Dank und Gruß

Acul

Bearbeitet von acul89, 31 Januar 2010 - 13:19 .





#2
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.808 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Kann man ohne Auswahl im zweiten Bereich nicht abstimmen ? Ich bekomme immer eine Fehlermeldung...
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#3
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.340 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.
Kann man in deiner Umfrage auch mehrere Punkte ankreuzen?
Ich bekomme immer eine Fehlermeldung.

Eingefügtes Bild

Gruß Grisu_1968
 post-10033-1207308015.jpgpost-10033-1330761833.jpg post-10033-0-01495500-1377148823.pngsmileyemoticonseazyfeuhr9w.gif
Link: Media Center PC (HFX) GA-F2A88XM-D3H (rev. 3.0) mit Win7 Home Premium SP1 32bit. TV Philips 42PFL7406K 107 cm (42"). Marantz AV-Receiver NR1402
Link: Arbeits PC GA-MA785GM-US2H mit Win8.1.1 Pro Windows Media Center
Link: Car-PC im Peugeot 307cc mit Win7 Home Premium SP1 32bit
Kein Media Center macht aber auch Spaß Windows Phone Nokia Lumia 820 & 620 mit Windows Phone 8.1: http://www.wintouch.de.

Wein für einen gemütlichen Filmabend mit dem Media Center kann man hier http://www.weinbau-ruser.de finden.weinmfau.gif


#4
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Kann man ohne Auswahl im zweiten Bereich nicht abstimmen ? Ich bekomme immer eine Fehlermeldung...



Mhhh,eigentlich sollte es klappen...wenn es so nicht klappt, poste deine antworten einfach so, ich werde deine Antwort dann in meinem Ergebniss berücksichtigen!
Vielen Dank ;)

#5
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.212 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
Ich habe mal zwei Punkte hinzugefügt. Aber ehrlich: Die Umfrage ist sehr sehr einfach gehalten. Ich würde mir nicht getrauen daraus etwas ableiten zu wollen ...
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild

#6
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.808 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

Ich habe mal zwei Punkte hinzugefügt. Aber ehrlich: Die Umfrage ist sehr sehr einfach gehalten. Ich würde mir nicht getrauen daraus etwas ableiten zu wollen ...

Ich war hier gerade am Grübeln, was wohl die Schlüsse aus den Ergebnissen sein könnten - sehe das genau so wie Du ;)
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#7
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Ich habe mal zwei Punkte hinzugefügt. Aber ehrlich: Die Umfrage ist sehr sehr einfach gehalten. Ich würde mir nicht getrauen daraus etwas ableiten zu wollen ...

Ich war hier gerade am Grübeln, was wohl die Schlüsse aus den Ergebnissen sein könnten - sehe das genau so wie Du :(


Der HTPC schafft bis heute noch nicht richtig den Weg ins Wohnzimmer jedes Consumer...mein Gedanke bei der Umfrage war, einfach mal zu fragen, was die Leute dazu veranlasst einen Media PC anzuschaffen bzw. was sie an ihrem Gerät stört...

Ich bin natürlich für kritik offen und bitte um Verbesserungsvorschläge ;)
Also wenn ihr eine Frage hinzufügen wollt, gerne!

Ist das erste mal, das ich sowas in die Richtung mache...

Danke schonmal euch zweien!

#8
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.340 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.
Die Umfrage funktioniert immer noch nicht?
Dann auf diesem Weg.
Eingefügtes Bild

Unter Sonstiges:
Freude am Basteln, Ausprobieren, Hobby
4 Computer auf dennen ein Media Center läuft. (1x MCE2005, 3x Win7 Home Premium)

Gruß Grisu_1968
 post-10033-1207308015.jpgpost-10033-1330761833.jpg post-10033-0-01495500-1377148823.pngsmileyemoticonseazyfeuhr9w.gif
Link: Media Center PC (HFX) GA-F2A88XM-D3H (rev. 3.0) mit Win7 Home Premium SP1 32bit. TV Philips 42PFL7406K 107 cm (42"). Marantz AV-Receiver NR1402
Link: Arbeits PC GA-MA785GM-US2H mit Win8.1.1 Pro Windows Media Center
Link: Car-PC im Peugeot 307cc mit Win7 Home Premium SP1 32bit
Kein Media Center macht aber auch Spaß Windows Phone Nokia Lumia 820 & 620 mit Windows Phone 8.1: http://www.wintouch.de.

Wein für einen gemütlichen Filmabend mit dem Media Center kann man hier http://www.weinbau-ruser.de finden.weinmfau.gif


#9
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.808 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Mal einige Punkte, die für mich gelten

+ alles unter einer Oberfläche, keine Gewöhnung an verschiedende "Philosophien" notwendig
+ ersetzt im Idealfall zahlreiche andere Geräte
+ zentrale Datenhaltung + Sicherung (unter Verzicht auf optische Datenträger, die bei mir kaum zum Einsatz kommen)
+ fast 1:1 mobil einsetzbar (sicherlich etwas eingeschränkt durch die Empfangsarten und ggf. Internet) sowie übertragbar (z.B. auf Workstation)
+ aufrüstbar + erweiterbar (Hardware, Codecs, Plugins wie die ZDF-Mediathek)
+ kann individuell gestaltet werden


- Systempflege notwendig (wobei die sowieso an genug Stellen anfällt, daher kein wirklicher KO-Punkt)


Zum Aufbau:
Du solltest heraustellen, ob sich Deine Fragen auf das Windows Media Center oder den Einsatz eines HTPC beziehen, denn damit steht und fällt doch manches :(

Dann solltest Du vielleicht erfragen, was überhaupt genutzt wird und das irgendwie mit den Fragen koppeln, wenn möglich.

Mir fallen da folgende mögliche Thesen ein, die bestimmte Antworten bedingen könnten:

Jemand, der TV schaut, dürfte eher auf Probleme stoßen, als jemand, der "nur" Musik hört und Bilder betrachtet (Stichworte: Treiberprobleme, CI)
Umgekehrt dürfte jemand mit einer großen Musiksammlung, die z.B. jahrelang in iTunes verwaltet wurde, unter Umständen weniger Reiz verspüren, eine neue "Baustelle" aufzumachen (wenn es Dir um das Windows Media Center geht).

Das sind aber wirklich nur spontane Ideen, sicherlich müsste man sich da etwas länger ransetzen ;)
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#10
günther

günther

    Inventar

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.478 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:A-Linz/Donau
Bei der zweiten Auswahl sollest du noch "nichts" einfügen... :D
Bevor Du Fragen stellst: MC-Guide!
Mit der Suche im Forum nix gefunden? Vielleicht hilft das OpenSearch-PlugIn für Firefox und IE von @Kasima!

Windows 7 Home Premium (32-Bit), Antec New Solution NSK1480
Gigabyte GA-MA78GPM-DS2H, 780G, AMD Athlon X2 5050e, 2x 2.60GHz, 4 GB RAM
Club 3D Radeon HD 4350, 256MB DDR2 low profile, Hitachi 250 GB SATA, LG Electronics GH22NS30, SATA
Club3D ZAP 1100 low profile, Hauppauge WinTV PVR 150 low profile, Kabel-TV analog, Röhren-TV über S-Video und Scart-Adapter (mit SVID-Adapter)
on-board-sound, Lautsprecher an der Stereoanlage (AUX), 2x 250 GB USB extern

#11
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Mal einige Punkte, die für mich gelten

+ alles unter einer Oberfläche, keine Gewöhnung an verschiedende "Philosophien" notwendig
+ ersetzt im Idealfall zahlreiche andere Geräte
+ zentrale Datenhaltung + Sicherung (unter Verzicht auf optische Datenträger, die bei mir kaum zum Einsatz kommen)
+ fast 1:1 mobil einsetzbar (sicherlich etwas eingeschränkt durch die Empfangsarten und ggf. Internet) sowie übertragbar (z.B. auf Workstation)
+ aufrüstbar + erweiterbar (Hardware, Codecs, Plugins wie die ZDF-Mediathek)
+ kann individuell gestaltet werden


- Systempflege notwendig (wobei die sowieso an genug Stellen anfällt, daher kein wirklicher KO-Punkt)


Zum Aufbau:
Du solltest heraustellen, ob sich Deine Fragen auf das Windows Media Center oder den Einsatz eines HTPC beziehen, denn damit steht und fällt doch manches ;)

Dann solltest Du vielleicht erfragen, was überhaupt genutzt wird und das irgendwie mit den Fragen koppeln, wenn möglich.

Mir fallen da folgende mögliche Thesen ein, die bestimmte Antworten bedingen könnten:

Jemand, der TV schaut, dürfte eher auf Probleme stoßen, als jemand, der "nur" Musik hört und Bilder betrachtet (Stichworte: Treiberprobleme, CI)
Umgekehrt dürfte jemand mit einer großen Musiksammlung, die z.B. jahrelang in iTunes verwaltet wurde, unter Umständen weniger Reiz verspüren, eine neue "Baustelle" aufzumachen (wenn es Dir um das Windows Media Center geht).

Das sind aber wirklich nur spontane Ideen, sicherlich müsste man sich da etwas länger ransetzen ;)


Habe deine Anregungen schonmal als Antwortmöglichkeiten eingebaut.
Danke für das Feedback! Ich habe die Umfrage so knapp wie möglich gehalten, da die Präsi vor Leuten gehalten wird, die keine Ahnung vom HTPC haben.
Sinn der Sache soll sein, irgendwo zu zeigen, warum es lohnenswert ist, einen HTPC anzuschaffen, bzw was die Leute, die einen haben, an dem Gerät ärgert...

Mir gehts um das Gerät selbst, die Oberfläche (Windows Media Center etc.) spielt erstmal eine untergeordnete Rolle. Hauptaugenmerk soll auf dem Gerät selbst liegen.

Ich habe die Umfrage schon mit Leuten auf der Straße durchgeführt, eine kleine Erklärung abgegeben, was ein HTPC eigentlich ist und was mit ihm möglich ist...
Und bei euch wollte ich die Frage quasi als Kontrast halten, um die Seite zu Beleuchten, mit Erfahrungen die gemacht wurden bzw. warum ein HTPC angeschafft wurde...

Hoffe meine Idee dabei wird klar bzw ist irgendwo nachvollziehbar :D

Lieben Gruß und Danke nochmal ;)

#12
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.340 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

Mal einige Punkte, die für mich gelten

+ alles unter einer Oberfläche, keine Gewöhnung an verschiedende "Philosophien" notwendig
+ ersetzt im Idealfall zahlreiche andere Geräte
+ zentrale Datenhaltung + Sicherung (unter Verzicht auf optische Datenträger, die bei mir kaum zum Einsatz kommen)
+ fast 1:1 mobil einsetzbar (sicherlich etwas eingeschränkt durch die Empfangsarten und ggf. Internet) sowie übertragbar (z.B. auf Workstation)
+ aufrüstbar + erweiterbar (Hardware, Codecs, Plugins wie die ZDF-Mediathek)
+ kann individuell gestaltet werden


- Systempflege notwendig (wobei die sowieso an genug Stellen anfällt, daher kein wirklicher KO-Punkt)


Zum Aufbau:
Du solltest heraustellen, ob sich Deine Fragen auf das Windows Media Center oder den Einsatz eines HTPC beziehen, denn damit steht und fällt doch manches ;)

Dann solltest Du vielleicht erfragen, was überhaupt genutzt wird und das irgendwie mit den Fragen koppeln, wenn möglich.

Mir fallen da folgende mögliche Thesen ein, die bestimmte Antworten bedingen könnten:

Jemand, der TV schaut, dürfte eher auf Probleme stoßen, als jemand, der "nur" Musik hört und Bilder betrachtet (Stichworte: Treiberprobleme, CI)
Umgekehrt dürfte jemand mit einer großen Musiksammlung, die z.B. jahrelang in iTunes verwaltet wurde, unter Umständen weniger Reiz verspüren, eine neue "Baustelle" aufzumachen (wenn es Dir um das Windows Media Center geht).

Das sind aber wirklich nur spontane Ideen, sicherlich müsste man sich da etwas länger ransetzen ;)


Habe deine Anregungen schonmal als Antwortmöglichkeiten eingebaut.
Danke für das Feedback! Ich habe die Umfrage so knapp wie möglich gehalten, da die Präsi vor Leuten gehalten wird, die keine Ahnung vom HTPC haben.
Sinn der Sache soll sein, irgendwo zu zeigen, warum es lohnenswert ist, einen HTPC anzuschaffen, bzw was die Leute, die einen haben, an dem Gerät ärgert...

Mir gehts um das Gerät selbst, die Oberfläche (Windows Media Center etc.) spielt erstmal eine untergeordnete Rolle. Hauptaugenmerk soll auf dem Gerät selbst liegen.

Ich habe die Umfrage schon mit Leuten auf der Straße durchgeführt, eine kleine Erklärung abgegeben, was ein HTPC eigentlich ist und was mit ihm möglich ist...
Und bei euch wollte ich die Frage quasi als Kontrast halten, um die Seite zu Beleuchten, mit Erfahrungen die gemacht wurden bzw. warum ein HTPC angeschafft wurde...

Hoffe meine Idee dabei wird klar bzw ist irgendwo nachvollziehbar :D

Lieben Gruß und Danke nochmal ;)

Interesant. Kannst du mal deine Straßenumfrage hier im Forum bekannt geben was da rausgekommen ist?
Vermute mall das die meisten Leute nicht wissen was ein HTPC ist. Was für Leute hast du denn auf der Straße befragt? Alle Altersgruppen?

Gruß Grisu_1968
 post-10033-1207308015.jpgpost-10033-1330761833.jpg post-10033-0-01495500-1377148823.pngsmileyemoticonseazyfeuhr9w.gif
Link: Media Center PC (HFX) GA-F2A88XM-D3H (rev. 3.0) mit Win7 Home Premium SP1 32bit. TV Philips 42PFL7406K 107 cm (42"). Marantz AV-Receiver NR1402
Link: Arbeits PC GA-MA785GM-US2H mit Win8.1.1 Pro Windows Media Center
Link: Car-PC im Peugeot 307cc mit Win7 Home Premium SP1 32bit
Kein Media Center macht aber auch Spaß Windows Phone Nokia Lumia 820 & 620 mit Windows Phone 8.1: http://www.wintouch.de.

Wein für einen gemütlichen Filmabend mit dem Media Center kann man hier http://www.weinbau-ruser.de finden.weinmfau.gif


#13
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
[/quote]
Interesant. Kannst du mal deine Straßenumfrage hier im Forum bekannt geben was da rausgekommen ist?
Vermute mall das die meisten Leute nicht wissen was ein HTPC ist. Was für Leute hast du denn auf der Straße befragt? Alle Altersgruppen?
[/quote]

Also das Alter reicht von 17 bis 73 Jahre =) der schnitt liegt jedoch bei ca 25....

Ich habe nur 3 Fragen gestellt:

Besitzt du einen HTPC? Ja 11%, Nein 89%

Würdest du dir in Zukunft einen anschaffen? Bzw. was war der Grund für dich, einen MCPC anzuschaffen?

Ja, weil
alles abspielen 21%
ersetzt andere Geräte im Wohnzimmer 53 %
dient als Zentraler Speicher für Medieninhalte 26%

Nein, weil
zu teuer 52%
zu laut 4%
kompliziert 22%
fehleranfällig 7%
keine Verwendung 15%

#14
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.340 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.
11% die einen HTPC besitzen. Das hätte ich nicht gedacht das es so viele sind ich hätte da auf weniger getipt. Super aber das sich HTPC´s immer mehr durchsetzen.

Gruß Grisu_1968
 post-10033-1207308015.jpgpost-10033-1330761833.jpg post-10033-0-01495500-1377148823.pngsmileyemoticonseazyfeuhr9w.gif
Link: Media Center PC (HFX) GA-F2A88XM-D3H (rev. 3.0) mit Win7 Home Premium SP1 32bit. TV Philips 42PFL7406K 107 cm (42"). Marantz AV-Receiver NR1402
Link: Arbeits PC GA-MA785GM-US2H mit Win8.1.1 Pro Windows Media Center
Link: Car-PC im Peugeot 307cc mit Win7 Home Premium SP1 32bit
Kein Media Center macht aber auch Spaß Windows Phone Nokia Lumia 820 & 620 mit Windows Phone 8.1: http://www.wintouch.de.

Wein für einen gemütlichen Filmabend mit dem Media Center kann man hier http://www.weinbau-ruser.de finden.weinmfau.gif


#15
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.808 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

11% die einen HTPC besitzen. Das hätte ich nicht gedacht das es so viele sind ich hätte da auf weniger getipt. Super aber das sich HTPC´s immer mehr durchsetzen.


Hängt das nicht auch vom Befragungsort ab ? Vor ´ner Cyberport-Filiale wäre das eher eine niedrige Quote und vor ´nem Microsoft-Gebäude würde ich auch von ´ner (wesentlich) höheren Quote ausgehen, besonders wenn sich da irgendwelche Randgruppen herumtreiben :wacko:
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#16
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

11% die einen HTPC besitzen. Das hätte ich nicht gedacht das es so viele sind ich hätte da auf weniger getipt. Super aber das sich HTPC´s immer mehr durchsetzen.


Jep, das hätte ich auch vermutet.
Was ich mir jedoch schon vorher gedacht hatte, war die Tatsache, dass die Leute das Gerät zu kompliziert bzw. zu teuer finden...
Was mich auch überraschte war die hohe Anzahl der Leute, die irgendwo damit liebäugeln, sich in Zukunft ein HTPC zuzulegen.

#17
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.808 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

Was mich auch überraschte war die hohe Anzahl der Leute, die irgendwo damit liebäugeln, sich in Zukunft ein HTPC zuzulegen.

Wie hoch war denn die Quote ?
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#18
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Was mich auch überraschte war die hohe Anzahl der Leute, die irgendwo damit liebäugeln, sich in Zukunft ein HTPC zuzulegen.

Wie hoch war denn die Quote ?

Die lag bei knapp 33%...

#19
Reandy

Reandy

    MegaByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 313 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Innsbruck
Ich hab alles angekreuzt ausser "Sonstiges" und "individuelle Gestaltung", für Fehler ist mein HTPC nicht anfällig, funktioniert schon seit Langem so wie ich es mir vorstelle jedoch unter "Sonstiges" würde ich die noch kleine Zielgruppe der HTPCler auf die noch keine Rücksicht bei der Hardwaregestaltung genommen wird nennen, genauso wie Treiberupdates für Win7 von zB. Technotrend...

lg reandy

#20
Engelsdorfer

Engelsdorfer

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 915 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Leipzig
Servus,

für mich persönlich sieht es so aus:
+ Der HTPC ersetzt den ganzen Kistenstapel im Wohnzimmer
+ Bei neuen Technologien kann modular erweitert werden. (Hardware und Software). Es muss nicht gleich wieder eine "Neue Kiste" gekauft werden.
+ (so gut wie) alles Abspieler unter einer einheitlichen Oberfläche
+ Spieltrieb ausleben

- man muss Zeit investieren und sich mit der Materie befassen um Erfolg zu haben
(läuft bei mir unter "Spieltrieb", von daher subjektiv kein Minuspunkt.)

Der HTPC schafft bis heute noch nicht richtig den Weg ins Wohnzimmer jedes Consumer...mein Gedanke bei der Umfrage war, einfach mal zu fragen, was die Leute dazu veranlasst einen Media PC anzuschaffen bzw. was sie an ihrem Gerät stört...

Das liegt wohl unter anderem auch daran, das die Elektronik-Industrie das Thema nicht übermäßig pusht. Die verdienen mit dem Verkauf "Neuer Kisten" sicher besser. Ausserdem bietet eine offene Plattform wie der PC wenig Möglichkeiten sein eigenes Süppchen zu kochen und sich damit vom Wetbewerb abzuheben. Nicht zu vergessen die Grundangst der Indutrie vor offenen Plattformen als Mittel um die Restriktionen der Hersteller schnellstmöglich auszuhebeln.
Zum anderen sind die Anforderungen an einen HTC so verschieden, dass es d e n "Out-of-the-box-super-HTPC" nicht geben kann. Man muss sich mit den Möglichkeiten auseinandersetzen, seine Anforderungen definieren und umsetzen. Dafür ist eine Grundinteresse und -wissen nötig, das nicht jeder aufbringt oder aufbringen will.
Gruss EngelsdorferEingefügtes Bild

#21
acul89

acul89

    absolut Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Das liegt wohl unter anderem auch daran, das die Elektronik-Industrie das Thema nicht übermäßig pusht. Die verdienen mit dem Verkauf "Neuer Kisten" sicher besser. Ausserdem bietet eine offene Plattform wie der PC wenig Möglichkeiten sein eigenes Süppchen zu kochen und sich damit vom Wetbewerb abzuheben. Nicht zu vergessen die Grundangst der Indutrie vor offenen Plattformen als Mittel um die Restriktionen der Hersteller schnellstmöglich auszuhebeln.
Zum anderen sind die Anforderungen an einen HTC so verschieden, dass es d e n "Out-of-the-box-super-HTPC" nicht geben kann. Man muss sich mit den Möglichkeiten auseinandersetzen, seine Anforderungen definieren und umsetzen. Dafür ist eine Grundinteresse und -wissen nötig, das nicht jeder aufbringt oder aufbringen will.


Den Gedanken habe ich auch schon durchgespielt. Bin während meiner Recherche auf nen alten Artikel der InformationWeek gestoßen, die den Vetrieb von Media Center PCs unter die Lupe genommen hat. Dabei wurden Händler befragt, ob sie in ihrem Sortiment HTPCs führen. Hier das Ergebnis:

Eingefügtes Bild

Hat jemand vllt aktuelle Verkaufszahlen parat?Oder Marktanteile der MCPCs?
Ich habe nur Verkaufszahlen der Windows Media Center Edition 2005 finden können...zum vergleich : MCE 2005 wurde in 3 Jahren weltweit 20 Millionen mal verkauft...
Vista, welches als eines der weniger erfolgreicheren Windows Systeme gilt, hat sich in 100 Tagen 40 Millionen mal verkauft...

#22
hennes105

hennes105

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 902 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Schweiz

Hat jemand vllt aktuelle Verkaufszahlen parat?Oder Marktanteile der MCPCs?
Ich habe nur Verkaufszahlen der Windows Media Center Edition 2005 finden können...zum vergleich : MCE 2005 wurde in 3 Jahren weltweit 20 Millionen mal verkauft...
Vista, welches als eines der weniger erfolgreicheren Windows Systeme gilt, hat sich in 100 Tagen 40 Millionen mal verkauft...

Die Verkaufszahlen der Betriebssystem XP oder Vista sagen halt leider nichts darüber aus, wie viele das Media Center benutzen.

Zum anderen sind die Anforderungen an einen HTC so verschieden, dass es d e n "Out-of-the-box-super-HTPC" nicht geben kann. Man muss sich mit den Möglichkeiten auseinandersetzen, seine Anforderungen definieren und umsetzen. Dafür ist eine Grundinteresse und -wissen nötig, das nicht jeder aufbringt oder aufbringen will.


Der Grund dass der HTPC keine grössere Verbreitung hat liegt meines Erachtens nicht an den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer. Die Anforderungen sind vielleicht in so einer Bastler- und Experten-Community wie wir das sind verschieden. Aber für die grosse Masse könnte man da schon eine Konfiguration machen die für die meisten passen würde. Der Hauptgrund weshalb sich der HTPC bzw. das Windows Media Center noch nicht in der breiten Masse durchgesetzt hat, ist meines Erachtens weil es einfach relativ viel Fachwissen und permanenten Unterhalt braucht um das System am laufen zu halten. Einen Festplattenrekorder an den TV anzuschliessen ist halt schon einfacher. Wer einen HTPC betreiben will muss sich schon etwas mehr mit dem Thema beschäfftigen. Und das will nicht jeder.

Gruss

Bearbeitet von hennes105, 01 Februar 2010 - 13:52 .

benutzte Media Center Plug-Ins und andere Software: Maschmo's Filme/Serien Plug-in, PowerDVD 11 und 13, VirtualCloneDrive,

PC1: HTPC Wohnzimmer: W8.1 Pro 64bit, Fractal Design NODE 605, be quiet! Straight Power BQT E9 400W, ASUS P8Z77-M Pro (µATX), Core i5-3475S, Noctua NH-L12, 8GB DDR3-1600 Corsair CMZ8GX3M2A1600C9(XMP), Samsung SSD 840 Pro Basic 128GB, SATA-600 (MLC),  2 TB WD Red Sata-600 (WD20EFRX), Panasonic UJ-265 Slim-BD-Laufwerk mit Slot-in, DD Cine S2 V6.5 & DuoFlex S2 (Set) - 4 Tuner DVB-S2 PCIe mit Doppel CI-Erweiterungsmodul mit Helveticam und Unicam 3 Evo (Pacific 3.17), über HDMI zu Onkyo TX-NR616 und zu 65" Neo Plasma Panasonic TV (TX-P65VT50J),  5.1 Nubert Nuline Lautsprecher: CS-174, WS-14 und AW-600, Logitech Harmony Ultimate

PC2: HTPC Fernsehzimmer: W7 Ultimate 64bit / Asus P5E-VM HDMI / E8400 3.00GHz / 4GB DDR2 667MHz / On-Board 7.1 Realtek HD Audio (ALC883) / Samsung SSD 840 Pro Basic, 2x1TB Samsung HD103UJ / DD Cine S2 V6.5 Doppeltuner DVB-S2 PCIe mit Doppel CI-Erweiterungsmodul mit Helveticam und Unicam 3 Evo (Pacific 3.17) / Asus BC-1205PT Blu-Ray/DVD / Omaura TF11 / 500W Netzteil / über HDMI zu Panasonic 42" TH-42PV500E (HD Ready) / über SPDIF-Koaxial zu Sony AV-Receiver STR-KS600P / Logitech Harmony Ultimate / Logitech diNovo Edge

PC3: Arbeitszimmer PC / HTPC: W7 Ultimate 64bit / Asus P6T Deluxe V2 X58 / Intel Quad Core i7-920 2.66GHz / Scythe Mugen 2 / 6GB Patriot DDR3 1600Mhz / Asus GeForce GTX570 DirectCUII / 128GB SSD Corsair P128, 2 x 1TB Seagate Barracuda, 2 x 1TB Samsung HD103UJ / BluRay: LG CH08LS10 / DVD/CD: LG GH22LS50 / Apacer CardReader 24-in-1 / Thermaltake Toughpower 850W / Coolermaster HAF 932 / Scythe Kaze Server Lüftungssteuerung / Logitech G-5 Lasermouse / 27" Monitor Asus VE278Q

PC4: @work Notebook: 14.1" Lenovo ThinkPad T410s / W7 Enterprise, 32bit / Intel i5-520M / 4GB PC3-8500 DDR3 SDRAM 1067MHz / 128GB SSD

NAS 1: 8 TB QNAP Turbo NAS 419P+ & WD MyBook 1TB

NAS 2: 12TB QNAP NAS419 II Turbo NAS

Mobile Devices: iPhone 5 64GB, iPad 3 Wifi 64GB, iPad 4 Wifi 32GB mit RemotePotato, vmcmote, Harmony, WOL und Sonos App etc.


#23
Engelsdorfer

Engelsdorfer

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 915 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Leipzig

Der Grund dass der HTPC keine grössere Verbreitung hat liegt meines Erachtens nicht an den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer. Die Anforderungen sind vielleicht in so einer Bastler- und Experten-Community wie wir das sind verschieden. Aber für die grosse Masse könnte man da schon eine Konfiguration machen die für die meisten passen würde.

Da habe ich so meine Bedenken ob das möglich ist. Die Anforderungen z.B. an Bauform, TV-Empfangstechnik, Datenspeicher oder Nebennutzung(Gaming) gehen doch recht weit auseinander. Und wenn man sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigt kommt vielleicht sowas wie ein LAN-Player dabei raus.

Der Hauptgrund weshalb sich der HTPC bzw. das Windows Media Center noch nicht in der breiten Masse durchgesetzt hat, ist meines Erachtens weil es einfach relativ viel Fachwissen und permanenten Unterhalt braucht um das System am laufen zu halten. Einen Festplattenrekorder an den TV anzuschliessen ist halt schon einfacher. Wer einen HTPC betreiben will muss sich schon etwas mehr mit dem Thema beschäfftigen. Und das will nicht jeder.

Als EIN Grund - volle Zustimmung. Das habe ich mit gemeint mit:

Dafür ist eine Grundinteresse und -wissen nötig, das nicht jeder aufbringt oder aufbringen will.


PS: Verkaufszahlen/Marktanteile habe ich leider auch nicht.
Gruss EngelsdorferEingefügtes Bild

#24
Lord_Maul

Lord_Maul

    Umgestiegen auf DVBLink 4

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.079 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Sachsen
  • Interessen:- Computertechnik im allgemeinen
    - HTPCs und alles drumherum
    - Apple Systeme
    - Retro Computer

Da habe ich so meine Bedenken ob das möglich ist. Die Anforderungen z.B. an Bauform, TV-Empfangstechnik, Datenspeicher oder Nebennutzung(Gaming) gehen doch recht weit auseinander. Und wenn man sich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigt kommt vielleicht sowas wie ein LAN-Player dabei raus.


Naja, wenn man mal nicht nur die Nachteile sieht, hat man den kleinesten gemeinsamen Nenner heute schon. Der MR300 von T-Home hat ja quasi eine Media Center-Software integriert. Media Room macht ja auch das, was das MC kann, bzw. schafft das MC die Anforderungen von Media Room auch locker (Was davon implementiert ist, ist eine andere Frage).

Dass ein Media Center in Deutschland nicht besonders großen Erfolg hat, liegt einerseits am Marketing von Microsoft, die den deutschen Markt, aus folgendem Grund nicht so hoch priorisieren, wie den US-Amerikanischen.

Wenn man bedenkt, dass der Haupt-Medien-Konsum der Deutschen im TV besteht, fangen hier ganz schnell die Probleme an. Was bei manchen Kabelnetzbetreibern "selbstverständlich" ist (KabelBW), wird von anderen KNB auf's schärfste erschwert (KDG). Der digitale Empfang per Personal Computer. Kabel Deutschland hat, wie einige andere KNBs auch, die Grundverschlüsselung bei den privaten FreeTV Sendern eingeführt. Somit ist eine Smartcard notwendig. Diese bekommt man natürlich von der KDG, allerdings darf man sie nur mit zertifizierten Receivern nutzen (gem. AGB). Dass man hier eine Hintertür mittels AlphaCrypt light und DBox Seriennummer nutzen kann, wird sicher keine Dauerlösung werden. Glücklich schätzen kann sich jeder, der einen KNB hat, der nicht grundverschlüsselt. Allerdings sollte man dann ganz genau drauf achten, welche Verschlüsselungstechnik eingesetzt wird, wenn man ein PayTV Paket buchen will. Dieses wird bei KabelBW nämlich per NDS Videoguard verschlüsselt, was eine Nutzung am PC schlichtweg unmöglich macht.

Nun zeige man mir den deutschen Konsumenten, der hier ohne Weiteres durchblickt. Die Community hier hat das Potential hilfreich zur Seite zu stehen, aber wie @Engelsdorfer schon sagt, die Wünsche gehen doch sehr stark auseinander.

Falls die Telekom sich doch durchringen kann und eine Media Center Integration anbietet (softwareseitig ohne weiteres möglich mit Media Room 2), könnte das Media Center auch hier in Deutschland Erfolge feiern. Allerdings wäre man dann auf IPTV angewiesen und dessen Bildqualität kennt man ja ;)


Gruß

Gruß
Lord_Maul

 

Media Center:
System: Windows 7 Ultimate 64bit | Mainboard: ASUS P8H67 EVO | CPU: Intel Core i5 | RAM: 4 GB DDR3 | Grafik: Intel HD3000
TV-Karte: Octopus DuoFlex C/T + CI | TV Software: DVBLink TV Source | Opt. Laufwerk: LG BluRay Drive | HDD: SATA-III SSD, 3 TB SATA-III HDD, 1,5 TB SATA-II HDD

 

Client in der Küche:

Machine: Zotac MAG ND01 | System: Windows 7 Ultimate 32bit | CPU: Intel Atom | RAM: 2.0 GB | SSD: 128 GB | LiveTV: DVBLink Network Client

 

Test-Client im Wohnzimmer:

Machine: iMac i5 | System: Mac OS X 10.9.x | CPU: Intel Core i5 | RAM: 8.0 GB | SSD: 240 GB für's System an USB3 | HDD: 1 TB | LiveTV: DVBLink PVR Addon in XBMC


#25
Engelsdorfer

Engelsdorfer

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 915 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Leipzig

Dass ein Media Center in Deutschland nicht besonders großen Erfolg hat, liegt einerseits am Marketing von Microsoft, die den deutschen Markt, aus folgendem Grund nicht so hoch priorisieren, wie den US-Amerikanischen.

Da habe ich sogar Verständnis für Microsoft. Aus amerikanischer Sicht muss das Treiben hier wohl sehr wunderlich aussehen.
Neben der deutschen Kleinstaaterei gibt es ja noch die Briten, die Franzosen, die Polen und und und, von denen jeder sein eigenes Süppchen kocht. Und der Amerikaner steht nur staunend daneben und denkt sich in Anlehnung an einen berühmten Gallier: "Die spinnen, die Europäer". :wacko:

Wo soll MS die Europäer denn hin promoten, wenn es nicht mal erkennen kann wo die gerade stehen und was die wollen?
Gruss EngelsdorferEingefügtes Bild



Ähnliche Themen

  Thema Themenstarter Statistik Letzter Beitrag



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX