Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

[HW] Buffalo PC-P3LWG/DVD HD Wireless Media Player


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.212 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
Eingefügtes Bild

xpMCE Wiedergabe fähiger DVD Player


Buffalo PC-P3LWG/DVD
High-Definition Wireless Media Player




Dateiformate (Video): Mit WindowsXP MediaCenterEdition (*.dvr-ms) aufgenommene Datei

Maximale Auflösung 720x480
Maximale Bildfrequenz 30B/s
Audio: Digital komprimierte Format
Dolby Digital(AC-3) Multi channel






Merkmale:
• Drahtloses Streaming von Multimedia-Daten von PCs und LinkStations zum Entertainment-Center
• Anzeigen digitaler Fotos und Videos über den Fernseher bzw. HDTV-Fernseher
• Benutzerfreundliche Fernbedienung ermöglicht einfachen Zugriff auf Ihre Multimedia-Daten
• Der Standard 802.11g ermöglicht superschnelles Streaming aller Mediendaten
• Einfache Einrichtung der drahtlosen Verbindung per Knopfdruck dank AOSS (AirStation One-Touch Secure Systems)
• Integrierter DVD-Player mit Progressive Scan und Unterstützung für DVD und SVCD sowie Datenformate
• USB-Port an der Vorderseite ermöglicht unkompliziertes Anschliessen von USB-Festplatten, -Memory-Sticks und -Kartenlesern für schnelle Wiedergabe von Multimedia-Daten
• Integriertes PCast-Modul für problemlose Wiedergabe vom Netzwerkspeicher Buffalo LinkStation
• Wiedergabe der Formate WMV
• DivX, DivX HD und XviD Playback
• Wiedergabe der Audioformate MP3 und WMA
• Unterstützung für eine externe 2,4-GHz-Antenne



Buffalos drahtloser High-Definition Media-Player mit Progressive Scan DVD-Wiedergabe verbindet Ihr drahtloses Netzwerk mit Ihrem Home Entertainment Center. Der drahtlose High-Definition Media-Player verfügt über 802.11g-Technologie, die für höchste drahtlose Signalraten von bis zu 54Mbit/s beim Streaming digitaler Medien sorgt. Außerdem nutzt der drahtloser High-Definition Media-Player das kürzlich patentierte AirStation One-Touch Secure System (AOSS), das mit nur einem Knopfdruck die höchst mögliche Sicherheit für Ihr Heimnetzwerk bietet. Mit seinem eleganten Design ist der drahtlose High-Definition Media-Player die passende Ergänzung zu jedem Home Entertainment Center.

Sie können auf Medien auf Ihrem PC zugreifen, Musikdateien durchsuchen, Videos ansehen und Fotos betrachten – all das auf Ihrem Fernseher oder HDTV-Fernseher. Zusätzlich ermöglicht Ihnen der drahtloser High-Definition Media-Player über den Fernseher Zugriff auf Online-Medien über ein vorhandenes drahtloses Netzwerk.



LINK !
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild




#2
martin.klein

martin.klein

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 40 Beiträge
:rolleyes: Hab mir das Ding heute Angeschafft.
Ganz toll ist schon mal, daß das eingebaute DVD Laufwerk auch Daten DVD's im dvr-ms Format lesen kann.
Also einfach mit Media Center "pur" gebrannte DVD's ! Einfach einlegen, Datei aussuchen und abspielen. Kleiner Wehrmutstropfen, bei einigen Dateien bekomme ich einen "ASF Error" und der Buffolo hängt sich auf. Laut Support muß ich die neueste Firmware downloaden.

Man kann ja auch eine externe Festplatte mittels USB Stecker an der Frontseite anstecken. Nur ist meine Festplatte mit NTFS formatiert und das kann er (laut Support) leider nicht lesen.
Ich probiers heute Abend noch mit einer FAT Platte.

Jetzt gehts ans eingemachte - im MCE Media Connect installieren und versuchen ans vom Buffalo über Wireless ranzukommen. Ich berichte euch morgen.

Martin.

#3
martin.klein

martin.klein

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 40 Beiträge
Mit einer FAT formatierten USB Festplatte hats dann geklappt.
Die Verzeichnisse werden angezeigt und darunter die Dateien.

Dann den Buffalo über das beiliegende LAN Kabel an den Router angeschlossen.
Verbindung ins Internet war gleich da und der Firmware Update war nach 10min erledigt. Hat nur leider mein ASF Problem nicht gelöst...

Dann über das Setup Menü auf Wireless umgeschaltet, WEP Schlüssel über die Fernbedienung eingetippt, die MAC Adresse wird schön groß angezeigt und könnte daher einfach im Router eingegeben werden.

Am MCE habe ich dann von der Microsoft Site "Windows Media Connect" installiert und die Verzeichnisse freigegeben.

Der Buffalo hat dann sofort "magisch" das Media Center als eines seiner Geräte angezeigt. Bilder und Musik funktionieren einwandfrei.
Bei meinen Eigenen Videos im WMF Format kommt allerdings die Fehlermeldung "WMF8 not supported".

Und leider kommt nach wie vor bei manchen dvr-ms Dateien der "ASF Error" der den ganzen Buffalo aufhängt.

Bei anderen dvr-ms Dateien gibts Tonstörungen. Entweder Tonausfall oder zeitlich versetzter Ton zum Bild...

Aber die meisten dvr-ms funktionieren. Werde am Montag den Support wieder kontaktieren.

Viele Grüße
Martin

#4
Heiko123

Heiko123

    Inventar

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.678 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München
Was hat den der Spass gekostet ??

Gruss Heiko

 

Basement:
--> W7MC-Rechner: 20-Blechkiste; GA-MA785GT-UD3H; AMD Athlon II X4 620; beQuiet 300W; 8GB RAM; 64GB Samsung-830 SDD (System); 2TB HDD (TV-Aufnahmen, Auslagerungsdatei); 2,0TB HDD (Videos); 8x DVB-S (2x PCTV4000i +2x DigitalDevices-DVBS2 V5.4) mit DVBLink-Source (4.6.0); DVBLink-Connect; DVBLink-Client; mit W7MCE; MCE-Weather; More Radio 2008; KissCon; IPSymcon; Remote Potato; Media Center Control; Filme-Plugin;
--> W2k3-Server: 20-Blechkiste; AMD Athlon LE1620; 2GB RAM; 1,5TB HDD; SBS-Server2003 incl. Domäne; IP-Symcon; MySQL;
--> Datensicherung: IceBox; 4TB USB als autom. wöchtl. Datensicherung gesteuert über IP-Symcon

Living Room:
--> Fernseher: HDMI-Ausgang vom Keller über einen HDMI-LAN-Extender an den LE46B750 in Full-HD mit Soundbar HT-W1G; Steuerung kompl. TV incl.Live-TV; Musik, Radio; Video; Bilder (kein Verstärker oder CD-Player mehr!!)
--> Game-Konsole: XBOX360 als Spielekonsole und DVD/CD-Player (falls mal notwendig) an HDMI2
--> Arbeitsrechner: Desktop Gehäuse; Scythe Shuriken Lüfter; MSI 890GXM Board; 2x2GB DDR3 Ram; AMD Athlon II X4 630 (95W); WD 2TB WD20EARS)

Bedroom:
--> Fernseher: DMA2100 Raspberry mit XBMC und MCE-Anbindung an preiswerten 24 Zoll Full-HD-TV


#5
eventhorizon

eventhorizon

    absolut Beginners

  • Validating
  • PIPPIP
  • 14 Beiträge
hi, haste diverse formate ausprobiert? spielt das geräte alle video files? mfg

#6
Stephan

Stephan

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.049 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Kann jemand einen Vergleich anstellen zwischen dem Buffalo und dem Pinnacle Showcenter 200? Ich überlege mit einen StreamninClient zuzulegen und die beiden scheinen die interessantesten Kandidaten zu sein.

Gut, der Buffalo enthältnoch einen DVD-Player, aber wie siehts mit der sonstigen Leistung aus?

Stephan
That's what I like ! - MyMce-------------------------------------Der NEUE ist fertig:Motherboard: MSI 7250 K9N PlatinumCPU: AMD Athlon 64 x2 4200+ (65 Watt)Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 ProGehäuse: Accent HT-200 silberRAM: 2x 1GB DDR2 667 MHzNetzteil: bequiet! Dark PowerTV-Karte 1: WinTV Nova-S+TV-Karte 2: WinTV Nova-SE2Festplatten: 2x Samsung Spinpoint SP2504C Grafikkarte: NX 7600 GS 256 MBDVD-RAM: Samsung

#7
AndreasG

AndreasG

    netter Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIP
  • 3 Beiträge
Hi,

hatte mir das Teil auch zu Weihnachten gekauft.
Habe ich aber inzwischen wieder zurückgeschickt.

Hatte Probleme beim ansehen von jpg's und die
die Menü-Führung fand ich auch echt schlecht.

Das Händling bei großer MPG Sammlung ist nicht zu gebrauchen.

Der Support in den USA ist recht Bemüht.

Werde mich jetzt wohl mal an der xBox 360 versuchen ...

Gruß
Andreas

#8
martin.klein

martin.klein

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 40 Beiträge
Ich hab das Ding jetzt schon seit einigen Monaten und der Support ist nicht in der Lage die oben beschiebenen Probleme zu lösen.

Nach wie vor massive Probleme mit der Wiedergabe von dvr-ms Dateien.
Man muß immer kurz auf Vorspulen und dann wieder auf Play drücken damit der Ton mit dem Bild synchron läuft.

Der Helpdesk ist vollkommen inkompetent und antwortet mittlerweile einfach überhaupt nicht mehr.

VOLLKOMMEN UNTAUGLICH FÜR DVR-MS !

Ach ja - der Preis war ¤200.-

Was perfekt funktioniert ist die Verbindung über LAN oder WLAN zum Mediacenter.
Einstellungen sind klar und einfach.
Musik (MP3), Photos (JPEG), und eigene Videos (MPEG 2 und 4) funktionieren auch.
Bei meinen WMV sagt er nur daß er den WMV 8 Standard nicht unterstützt...

Martin Klein

#9
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.212 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
Danke für die Info ( auch wenn Sie nett "positiv" ist ) ;)
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX