Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

[HW] WinTV-HVR-1300DVB-T/Analog-TV-Karte

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
36 Antworten in diesem Thema

#1
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.214 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
Hybride TV-Tuner-Karte mit Hardware-MPEG2-Encoder
Hauppauge stellt WinTV-HVR-1300DVB-T/Analog-TV-Karte vor

Mit der WinTV-HVR-1300 bringt Hauppauge eine neue Hybrid-TV-Tuner-Karte, die wahlweise digital terrestrische oder analoge Fernseh- und Radioprogramme empfangen kann. Der Analog-TV-Tuner-Teil verfügt über einen Hardware-MPEG2-Encoder.


Hauppauge WinTV-HVR-1300

Umgeschaltet zwischen digital terrestrischen (DVB-T) und analogen Fernsehprogrammen wird per mitgelieferter Software. Dank einer S-Video- und Compositebuchse sowie entsprechender Audioeingäng lässt sich die WinTV-HVR-1300 auch zum digitalisieren analogen Videomaterials nutzen. Der integrierte Hardware-MPEG-2-Encoder soll auch hierbei für eine gute Aufnahmequalität und geringe Systembelastung sorgen.

Der Hersteller liefert Treiber für Windows mit, dies schließt auch die Windows XP Media Center Edition 2005 ein. In Verbindung mit einer zweiten TV-Tuner-Karte mit Software- oder Hardware-MPEG2-Encoder lassen sich Hauppauge zufolge unter MCE auch Dual-TV-Tuner-Lösungen aufbauen, die das System nicht zu stark belasten. Leider bietet MCE laut Hauppauge keine Möglichkeit, automatisch zwischen dem DVB-T- und dem analogen TV-Tuner umzuschalten. Wer beides gleichzeitig braucht, muss zu einer Dual-Tuner-Karte greifen.

Die für den PCI-Steckplatz gedachte WinTV-HVR-1300 soll für 139,- Euro ab Juli 2005 im Handel verfügbar sein. Neben Software zum Fernseh- und Radioempfang mit simpler Aufnahmefunktion liegt dem Produkt auch die obligatorische Infrarot-Fernbedienung bei. Um den PC als würdigen Videorekorderersatz inkl. elektronischer Fernsehzeitung nutzen zu können, ist zusätzliche Software vonnöten. (ck)

LINK !Eingefügtes Bild
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild




#2
Chronos

Chronos

    Fingerwundschreiber

  • SpecialMember Pro
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.052 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Dortmund
  • Interessen:MediaCenter, SyFy und das Heimwerken ;-)
Hi,
Habe gerade das hier bei Heise Online gefunden.

Die WinTV HVR 1300 ist auch MediaCenter Kompatibel.

Sie soll noch im Juli verfügbar sein und rund 139¤ kosten.

Gruß
Chronos

Bearbeitet von Chronos, 04 Juli 2005 - 08:17 .

Bitte keine Anfragen über PM oder E-Mail, dazu ist das Forum da !


#3
weinema

weinema

    lustiger Jungspund

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Heimatort:Mendig
Hi!

Hat jemand mittlerweile die Karte getestet?
Beim Onlineshop ALTERNATE kommt die Karte nicht besonders gut weg (Kundenbewertung) :-(

Ich hab hier (Koblenz) derzeit noch kein DVB-T und suche nun ne Hybrid Karte für MCE.

Martin

#4
hanuta

hanuta

    KiloByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 224 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Tokyo
Hi,

habe die HVR-1300 seit einiger zeit, benutze aber bisher nur die Videoeingänge.

Fernsehempfang funktioniert unter MCE, aber die Bildqualität ist nicht optimal. Hatte bisher keine Zeit zum optimieren bzw Fehlerursache suchen. Radioempfang funktioniert.

Die mitgelieferte SW ist veraltet (WinTV 2000 und Radio).

Wenn ich mit dem PC fernsehe, weiche ich momentan noch auf meine Cinergy T2 aus.

AMD A6-3500 | ASUS F1A75-M PRO | OCZ VERTEX3 MAX IOPS 120GB | I/O DATA GV-MC7-VS | MONEUAL MONCASO 320


#5
sk3201

sk3201

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge
ALso ich hab auch die HVR1300. Läuft soweit einwandfrei über anlalog sowie über DVB-t. Auch sehr stabil. Über die Bildqualität kann ich nichts sagen, da ich keinen Vergleich hab. Könnten Screenshots austauschen. Weiss aber Nicht, wie DVB-t Radio nutzen kann. Werde mal schauen, ob ich den Treiber updatete.

Ich weiss nicht ob das normal ist, aber hatte echt Probleme trotz 36 DB Aktivantenne alle Programme in Köln Zentrum ruckelfrei zu empfangen. Musste einiges versuchen, um die Antenne optimal auszurichten.
Bei meinem TV mit Billigreciever und der selben Antenne absolut keine Probleme.
Habe schon gelesen, dass der BDA Treiber bei manchen Karten schlechtere aber auch bessere Empfangsqualität verursacht.

#6
sushbone

sushbone

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • Heimatort:Frankfurt
Habe die Karte auch, kann aber ebenfalls noch nix konkretes sagen da ich sie erstmal nur testweise in einem PII 400 MHZ Rechner mit MCE2005 laufen hatte. Zumindest dort lief sie aber ohne Probleme, keine Abstürze, Integration in MCE, Live-TV und Aufnehmen hat sofort geklappt.
Empfang mit DVB-T war problemlos, nach zwei Suchdurchläufen waren alle DVB-T Kanlaele meiner Region mit einer kleinen Zimmerantenne gefunden.

Zur Bildqualitaet kann ich jetzt mangels Vergleichs auch nix sagen, bis auf die Tatsache dass mich die DVB-T Aufnahmen voll ueberzeugt haben.

Ende naechster Woche muesste ich hoffentlich alle neue Hardware für meinen MultimediaPC zusammenhaben (Silverstonetek und AMD Sempron64 usw), dann kann ich nochmal konkret berichten wie sich die Karte schlaegt im ernsthaften Einsatz (dann muss naemlich die Freundin ran, und mit dem Woman Acceptance Faktor is nochmal eine ganz andere Sache wenns um Elektroniksachen geht). Vor allem wie es mit dem Analog-Hardware-Encoding der Grafikkarte aussieht.

Cheers,
Joerg
System: Silverstonetek LC11B - AMD Sempron64 3000+ - Gainward Geforce 6600GT (Ultra/1960) - Gigybyte K8Triton K8V800M - Hauppauge WinTV-HVR1300 - Samsung 250GB SP2514N 7200U/min 8M - 512MBRam - Asus167G USB-WLAN - MCE2005Extender: Xbox 360 Elite 120GB & Xbox 360 Premium 20GB

#7
sk3201

sk3201

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge
Hallo Jörg,

kannst du mal nachschauen, was genau du für eine Treiberversion für deine HVR 1300 benutzt? Habe aktuell die Treiber von der Haupauge MCE Treiber CD installiert. Wie gesagt, läuft alles. Aber mit der Empfangsleistung muss irgendwas nicht stimmen. Hatte letztens bei meinem DVB T Reciever vergessen, die Antenne (die selbe) einzuschalten. Und habe trotzdem fast alles ruckelfrei reinbekommen. Absoluter Untersschied zur HVR. Kann doch nicht sein. Wie gesagt, vielleicht liegt es am BDA Treiber.

PS: Es werden auf anhieb alle Sender gefunden. Nur wenn die Antenne nicht korrekt steht, gibt es immer wieder ein paar Programme, die ruckeln.

Danke dir

Gruss Sebastian

#8
sushbone

sushbone

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • Heimatort:Frankfurt
Hallo Sebstian,

ja klar kann ich machen, schaue morgen (d.h. Montag) mal nach und werd dann hier posten was installiert ist.

Bis spaeter,
Joerg
System: Silverstonetek LC11B - AMD Sempron64 3000+ - Gainward Geforce 6600GT (Ultra/1960) - Gigybyte K8Triton K8V800M - Hauppauge WinTV-HVR1300 - Samsung 250GB SP2514N 7200U/min 8M - 512MBRam - Asus167G USB-WLAN - MCE2005Extender: Xbox 360 Elite 120GB & Xbox 360 Premium 20GB

#9
sushbone

sushbone

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • Heimatort:Frankfurt
Sorry fuer die spaete Antwort. Also ich habe die Treiber installiert die aktuell bei Hauppauge zum Download bereitstehen:

http://www.hauppauge...upport_mce.html

Genauer diese Treiber hier:
http://hauppauge.lig...mce_cd_v27a.zip

Das a soll wohl auf Alpha hindeuten, beunruhigt mich etwas, aber naja, bislang gings gang problemlos. Habe aber erst jetzt mein MCE fertig zusammengebaut und die Karte bekommt erst jetzt den ersten Dauertest...
System: Silverstonetek LC11B - AMD Sempron64 3000+ - Gainward Geforce 6600GT (Ultra/1960) - Gigybyte K8Triton K8V800M - Hauppauge WinTV-HVR1300 - Samsung 250GB SP2514N 7200U/min 8M - 512MBRam - Asus167G USB-WLAN - MCE2005Extender: Xbox 360 Elite 120GB & Xbox 360 Premium 20GB

#10
weinema

weinema

    lustiger Jungspund

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Heimatort:Mendig
Hi!

Hab mir nun auch die HVR-1300 zugelegt und bin zufrieden.
Hab die speziellen MCE Treiber installiert die Hauppauge zum download zu verfügung stellt. Analog Kabel und DVB-T klappt unter MCE (DVB-T hab ich hier in der Gegend um Koblenz leider nur sehr eingeschränkt).

Hab nach MCE Tests dann LEIDER die mitgelieferte Software via Autostartmenü installiert! Hierbei werden die "alten" Treiber leider autom mit installiert!!! Somit hatte ich dann echte Probleme unter MCE. Alles wieder runter und neue Treiber erneut drauf. Hin und her - dann klappte es aber wieder. Uff.

Werd ohl die Software einzeln aus den CD Ordnern installieren. Brauce die Software aber nur so zum testen. Verwende eigentlich nur MCE.

Sooo, nun hoffe ich auf besseren DVB-T Empfang hier damit ich das 14¤/Monat Kabel kündigen kann und ich muß noch zusehen wie ich diese blöden DVR-MS Dateien in MPG umwandeln kann. Hierzu gibts aber ja schon andere Threads hier in der Community.

Video-In hab ich noch nicht getestet. Werd ich aber bald damit ich meine alten Home Videos (VHS) auf CD brennen kann.

Gruss,
Martin
---Suche für mein MC PC: Schönere Musik Visualisierungen, guten RSS Reader, leisere FestplatteMyMC: Silverstone+LCD, Hauppauge HVR-1300

#11
hanuta

hanuta

    KiloByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 224 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Tokyo
gibt jetzt neue treiber zum downloaden, v31 oder so. Hab ich selber noch nicht ausprobiert da momentan mit v27 alles wunderbar lauft. Wie gesagt win TV ist veraltet

AMD A6-3500 | ASUS F1A75-M PRO | OCZ VERTEX3 MAX IOPS 120GB | I/O DATA GV-MC7-VS | MONEUAL MONCASO 320


#12
Philingus

Philingus

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 58 Beiträge
Hallo und vielen Dank für den Hinweis auf den neuen Treiber! :D

Habe ich ausprobiert und das TV-Bild ist bedeutend besser in der Farbwiedergabe geworden. Und schärfer. Ich muss aber dazu schreiben, dass ich den MPEG-Encoder von Ati verwende (aus dem MMC 9.13), wegen meiner AIW X-800-XT.

Die Hauppauge HVR-1300 kommt in meiner Konfiguration noch nicht ganz an die Farbqualität der Ati heran, aber jetzt sind es nur noch Nuancen.

Gruss,

Philingus

#13
Kreativnetz

Kreativnetz

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
Ist die Nutzung des EPG´s über MCE auch möglich?
Oder muss man die H-SW installieren, damit man in den kompletten Genuss kommt?

#14
weinema

weinema

    lustiger Jungspund

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • Heimatort:Mendig
EPG arbeitet einwandfrei mit MCE und der Karte (ohne spez. Hauppauge Software). Sehr schön kannst du das aktuelle Programm der nächsten 14 tage durchblättern oder durchsuchen und auch Aufnahmen planen. Ich bin davon sehr begeistert und nutze das eigentlich ständig! Aber nicht alle Sender haben EPG Informationen.

Gruss,
Martin
---Suche für mein MC PC: Schönere Musik Visualisierungen, guten RSS Reader, leisere FestplatteMyMC: Silverstone+LCD, Hauppauge HVR-1300

#15
sk3201

sk3201

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge
Du meinst sicherlich das MS EPG und nicht das EPG, welches man über direkt über die Sender empfangen kann????

#16
Kreativnetz

Kreativnetz

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 32 Beiträge
Jupp, das MS...

#17
SnowDancer

SnowDancer

    netter Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Hallo zusammen...

Als Newbie muss ich mal ne Frage stellen... Wollte mir eine 1300 zulegen... Als Hybrid-Karte kann ich Aufnehmen und gleichzeitig was anderes Gucken?!?! Sprich über Analog aufnehmen und über DVB-T schauen?

Grüße aus dem Ruhrgebiet







------------------------------------------------------------
Version 1.0: Mystic Gehäuse PIII 1GhZ, 384 Mb Ram, Geforce 5200 128 Mb, 40 GB

#18
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.214 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
@SnowDancer

Willkommen bei uns ! :)



Nein das funktioniert unter xpMCE nicht.
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild

#19
SnowDancer

SnowDancer

    netter Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Hallo USA danke für die schnelle Antwort.. müsste mir dann also zwei bsp. 150 mce zulegen oder geht es generell nicht??

#20
lec10

lec10

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 54 Beiträge
  • Heimatort:Zürich

Hallo USA danke für die schnelle Antwort.. müsste mir dann also zwei bsp. 150 mce zulegen oder geht es generell nicht??

würde mich auch interessieren :ohje:

#21
testuser

testuser

    GigaByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 469 Beiträge
Mit zwei 150ern klappt das! (Oder mit einer 500er)
PC1: XP SP2, i D845EBG2, P4 2.4, 1GB, 9700 PRO UE, PVR-500, TVC/BV, Media MVP D3APC2: XP MCE 2005 SP2, i D865GBF, Cel.D 2.66, 2GB, GF5200, PCTV Dual DVB-t Pro, MCE IR., XBox360PC3: XPSP2/VistaB., i945PM, T7200, 2GB, PCTV310e, Nova-T-St.

#22
p0ldi

p0ldi

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 56 Beiträge
Vielleicht nochmal zur Klarstellung: Die 1300 kann entweder DVB-T oder Kabel (XOR) und das gilt nicht nur für MCE. Man kann softwareseitig zwischen den Empfangstypen umschalten.

#23
eintausend

eintausend

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 74 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:NRW
In welcher Reihenfolge habt ihr welchen Treiber installiert?
Ich bekomme die Karte unte MCE nicht zum laufen. Ich bekomme immer die Fehlermeldung: TUNER NICHT GEFUNDEN ....

Kann mir wer helfen.

DIe Karte ist auf einem MSI K9N SLI Platinum und mit einer Graka MSI NX7600GT Diamond Plus. Habe ich vielleicht Power DVD 6 falsch installiert, dass er den MPEG COdec nicht will...?

Ich verzweifel langsam...

DD Octopus Net DVB-S2, Intel NUC DC3217IYE als Server konfiguriert (Windows 7 Pro 64bit, DVBLink integriert in MCE). Pioneer VSX-922 als Receiver. Ceton Echo im Schlafzimmer.


#24
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.214 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
@eintausend

Willkommen bei uns ! ;)



Nein, du hast "nur" die falschen Treiber installiert. Du musst die MCE Treiber nehmen ...
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild

#25
eintausend

eintausend

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 74 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:NRW
Ich habe den "MCE_CD_31E.ZIP" von der Hauppauge.com Seite genommen und nichts weiter installiert.
Muss ich den Codec noch irgendwie spezifizieren oder noch etwas aus dem MCE Hauppauge Zip File installieren?


Danke für die nette Begrüßung und die schnelle Antwort!

DD Octopus Net DVB-S2, Intel NUC DC3217IYE als Server konfiguriert (Windows 7 Pro 64bit, DVBLink integriert in MCE). Pioneer VSX-922 als Receiver. Ceton Echo im Schlafzimmer.




Ähnliche Themen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX