Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Problem mit DMA2100 und DMA2200 Kummunikation mit PC


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1
fastlane

fastlane

    MegaByte Ass

  • Mitglied (Connect)
  • PIPPIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Norden

Hallo,

 

sHabe seit ein paar Wochen Problem mit der Verbindung meines Extenders DMA2200 zu dem PC. DNS am Extender ist auf 0.0.0.0 eingestellt. Anpingen geht auch ohne Probleme. Habe auch versucht den Extender ohne Router Verbindung nur über ganz separaten Switch mit dem PC zu verbinden. Ohne Erfolg. Bin da jetzt so ziehmlich mit meinem Latein am Ende. ich weiß, daß die Geräte auch seit einiger Zeit nicht mehr supportet werden. Kann es denn an irgend einem Windows Update liegen. Hat noch jemand das gleiche Problem? Und eventuell eine Lösung. Wir haben uns doch so an den Extender gewöhnt:-((. Habe es auch mit dem DMA 2100 versucht. Ohne Erfolg. Kann doch eigentlich sein, das beide Geräte defekt sind.Der Extender versucht beim Einrichten eine Verbindung herzustellen und produziert erst gar nicht einen Code.

 

Bin für jeden Hinweis dankbar.

 

Viele Grüße


TV Room: Hush E5, GIGABYTE GA EP45C-DS3R Quad Core Board , CPU Core 2 Quad Q9550S;4x160GB Intel SSD 2,5", 4GB Ram,  , Nvidia 730GT, Beamer Epson EH-TW9200W, LCD TV Sharp LC-40LE700E, MCE Tastatur und IR Fernbedienung; Logitech Dinovo-Mini; Receiver Denon AVR 3805, LS System Infinity Modulus; Windows 7 UltimateTV Card über DVB-link Client.
Bedroom: XBOX360 Slim als Extender, 42" Plasma
Office(Server): Hush E2, AMD64 3800+, 2,40 Ghz, 2 GB Ram, HDD 500GB, ATI Radeon X1600, Windows 7 Ultimate,Octpus Net (4x DVB-C Tuner mit Smit CAM) mit DVBlink Server und TV Source.
NAS Server: ReadyNAS NV 4x 200GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid; ReadyNAS NV+ 4x 1,5 TB XRaid, Netgear RND 51600 mit 6x 4TB HDD





#2
fastlane

fastlane

    MegaByte Ass

  • Mitglied (Connect)
  • PIPPIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Norden

Hallo, also ich habe das Problem gelöst. Es lag an einem durchgeführten FW Update von  meinem Fritzbox Router (7490). Irgendwie konnte mein MCE System den Extender nicht mehr finden. Habe am letzten WE dann den Rechner über einen separaten Switch ohne Routeranbindung ohne Probleme verbinden können. Hatte das zwar auch bereits vorher versucht. Leider hatte ich aber einen Switch hinter dem Fernseher vergessen und da hing auch noch ein SONOS CONNECT dran. Das hatte wohl irgendeinen Einfluß auf die Verbindung. 

Nach Anbindung des Extenders konnte ich dann den Router wieder ohne Probleme mit den beiden Geräten verbinden. Vielleicht hilft dem einen oder anderen dieser Tip.

Ich für meinen Teil werde aber jedoch die Linksys Extender trotzdem "eintüten", obwohl die Geräte immer zuverlässig ihren Dienst getan hatten. Hatte nur nicht bedacht, dass die Geräte nicht HD Sendungen wiedergeben können. Da wir nun auch vor Kurzem endlich mal mit Kabel Deutschland die HD Programme abonniert haben und ich mir die OctopusNET von DD gegönnt habe mit zwei Smit Modulen (über DVBLink eingebunden) kann ich über die Linksys Extender eh keine Live HD TV Programme und Aufzeichnungen in HD mehr schauen. Schade eigentlich. Hatte ich echt nicht mehr dran gedacht, dass die Linksys Extender nicht HD fähig sind. So nun werde ich wohl, zur Freude meines Sohnes, Ausschau nach einer XBox halten...

Sind die origiinal MCE Fernbedienungen (Programmierbare TV und Lautstärke Tasten, Tasten mit Beleuchtung) eigentlich X-BOX fähig. Wie sieht es eigentlich aus mit der Extender Fähigkeit der X-BOX One? Oder geht da nur die X-Box360 und X-Box360 Slim?


TV Room: Hush E5, GIGABYTE GA EP45C-DS3R Quad Core Board , CPU Core 2 Quad Q9550S;4x160GB Intel SSD 2,5", 4GB Ram,  , Nvidia 730GT, Beamer Epson EH-TW9200W, LCD TV Sharp LC-40LE700E, MCE Tastatur und IR Fernbedienung; Logitech Dinovo-Mini; Receiver Denon AVR 3805, LS System Infinity Modulus; Windows 7 UltimateTV Card über DVB-link Client.
Bedroom: XBOX360 Slim als Extender, 42" Plasma
Office(Server): Hush E2, AMD64 3800+, 2,40 Ghz, 2 GB Ram, HDD 500GB, ATI Radeon X1600, Windows 7 Ultimate,Octpus Net (4x DVB-C Tuner mit Smit CAM) mit DVBlink Server und TV Source.
NAS Server: ReadyNAS NV 4x 200GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid; ReadyNAS NV+ 4x 1,5 TB XRaid, Netgear RND 51600 mit 6x 4TB HDD


#3
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.886 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

 X-BOX One --> Kein Extender

 X-Box360 und X-Box360 Slim --> Extender JA



#4
fastlane

fastlane

    MegaByte Ass

  • Mitglied (Connect)
  • PIPPIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Norden

OK, vielen Dank für die Info. So hatte ich es auch gelesen. War mir nur nicht sicher ob es eventuell mittlerweile einen Workaround gibt. LG


TV Room: Hush E5, GIGABYTE GA EP45C-DS3R Quad Core Board , CPU Core 2 Quad Q9550S;4x160GB Intel SSD 2,5", 4GB Ram,  , Nvidia 730GT, Beamer Epson EH-TW9200W, LCD TV Sharp LC-40LE700E, MCE Tastatur und IR Fernbedienung; Logitech Dinovo-Mini; Receiver Denon AVR 3805, LS System Infinity Modulus; Windows 7 UltimateTV Card über DVB-link Client.
Bedroom: XBOX360 Slim als Extender, 42" Plasma
Office(Server): Hush E2, AMD64 3800+, 2,40 Ghz, 2 GB Ram, HDD 500GB, ATI Radeon X1600, Windows 7 Ultimate,Octpus Net (4x DVB-C Tuner mit Smit CAM) mit DVBlink Server und TV Source.
NAS Server: ReadyNAS NV 4x 200GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid; ReadyNAS NV+ 4x 1,5 TB XRaid, Netgear RND 51600 mit 6x 4TB HDD


#5
fastlane

fastlane

    MegaByte Ass

  • Mitglied (Connect)
  • PIPPIPPIPPIP
  • 300 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Norden

Hallo, so habe jetzt eine XBox360 Slim als Extender angeschlossen. Funktioniert alles super. Alle HD Sendungen (Live TV und Aufnahmen) sind problemlos abzuspielen. Und auch die mymovies DVD's lassen sich viel besser auf der XBox wiedergeben. Mit dem Linksys Extender kam es doch immer wieder zu Abbrüchen und Rucklern.

FAZIT: Für mich bedeutet dies definitiv das Ende der der Linksys Extender. Obwohl diese ja absolut geräuschlos waren und für das Schlafzimmer aus dem Grunde immer gut geeignet waren. Aber die XBOX360 Slim ist auch nicht unbedingt sehr laut. 

Viele Grüße,

 

 


TV Room: Hush E5, GIGABYTE GA EP45C-DS3R Quad Core Board , CPU Core 2 Quad Q9550S;4x160GB Intel SSD 2,5", 4GB Ram,  , Nvidia 730GT, Beamer Epson EH-TW9200W, LCD TV Sharp LC-40LE700E, MCE Tastatur und IR Fernbedienung; Logitech Dinovo-Mini; Receiver Denon AVR 3805, LS System Infinity Modulus; Windows 7 UltimateTV Card über DVB-link Client.
Bedroom: XBOX360 Slim als Extender, 42" Plasma
Office(Server): Hush E2, AMD64 3800+, 2,40 Ghz, 2 GB Ram, HDD 500GB, ATI Radeon X1600, Windows 7 Ultimate,Octpus Net (4x DVB-C Tuner mit Smit CAM) mit DVBlink Server und TV Source.
NAS Server: ReadyNAS NV 4x 200GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid, ReadyNAS NV 4x 500GB XRaid; ReadyNAS NV+ 4x 1,5 TB XRaid, Netgear RND 51600 mit 6x 4TB HDD




Ähnliche Themen

  Thema Themenstarter Statistik Letzter Beitrag



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0



XXX