Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Neuaufbau Activy 570

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Hallo ich will mir einen FSC Activy 570 neu als Mediacenter aufbauen. Wie weit kann ich da gehen? Derzeitige Konfig:

 

- Activy 570

- P4 3.0 Ghz

- 4 GB RAM

- Win 7 Ultimate

- 2 TB Platte

- Orginal-Grafik (erstmal XP-Treiber installiert)

- Scaleo-E-VFD-Treiber hier schon entdeckt und läuft (Die ist DX12 kompatibel, sollte also auch Win 10 glücklich machen)

 

Schon geplant:

- DVB-S2 TV-Karte

- Neue Grafikkarte (EVGA GT710 1GB Low Profile PCIe ist bestellt)

 

Fragen:

- Läuft auch Windows 8.1? (auch der VFD-treiber? Da gibts in dem Thread widersprüchliche Aussgen)

- Läuft auch Windows 10? (auch der VFD-treiber?)

- Alternative Mediacenters, wie Mediaportal und Kodi? (VFD?)

- Evtll. ein noch schnellerer Pentium 4? Die Zweikerner gibts ja fast für geschenkt...


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75





#2
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 13.550 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

Ich würde mir gut überlegen, ob ich in ein solches System noch Zeit und Geld investieren würde.

Das hat m.E. gute acht-neun Jahre seit Erscheinen auf dem Buckel.

 

Das eine ist der Verbrauch, aber das zweite ist das Ausfallrisiko der einzelnen Bauteile.
Allein das Netzteil würde ich nach so langer Zeit nicht mehr einsetzen...

 

Obiges gilt natürlich "nur" für den Einsatz als "richtiges" MediaCenter - wenn der Weg das Ziel ist und irgendein "Retro-Hang" oder sowas vorhanden ist, dann ändert das die Lage natürlich ;)

 

 


Online-Petition für das Windows Media Center: http://www.mediacenterdontdie.com
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".


#3
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Ich habe noch viel ältere Hardware im Einsatz, mein derzeitiger Mediacenter-PC is ein Asus Pundit P2 690G, der hat nun 10 Jahre auf dem Buckel und der ist qualitativ längts nicht so gut wie was von FSC. Der Activy ist mir durch Zufall in die Finger gekommen und scheint ausreichend Leistung für den Job zu haben. Mit einer aktuellen Grafikkarte ist der durchaus wieder konkurrenzfähig. Ja, und ein bischen Rero spielt auch eine Rolle, auch wenn ich hoffe, dass ich das Ding bis Windows 10 hochziehen kann.


Bearbeitet von 1st1, 27 Februar 2016 - 22:19 .

Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#4
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.910 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

In wie weit da Win8.1 oder Win10 unterstützt wird hab ich keine Ahnung. Würde da aber alleine schon wegen der Kompatibilität auf Windows mit 32bit setzen da hier die Chancen besser stehen das VFD und andere Sachen besser unterstützt werden. Je nach P4 CPU solltest du dich erkundigen ob da alle Befehlsätze unterstützt werden (Win8.1 / Win10) ich meine das ich mal irgend wohl gelesen habe das da nicht alle CPU´s kompatibel sind.

 

Auch wenn das eine alte Kiste ist mit der Nvidia GT710 sollten auch Full-HD Videos problemlos laufen.

Bin mal gespannt auf dein Experiment und ob da Win8.1 oder Win10 Problemlos laufen.

 

Tip für Win8.1 Home oder Win10 Home/Pro Windows Media Center kann man da nachinstallieren. Link: http://www.mce-commu...m-installieren/ Empfehlen würde ich da die Version 6.3.9600.16384_x86_v12 für Windows 32bit Link: http://www.mce-commu...ieren/?p=413242



#5
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 13.550 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Ist das Media Center nun Open Source oder Freeware ? Klingt bei dem Angebot irgendwie so..."Habe Win 8 Home, kann kostenlos das MCE nachinstallieren"

Online-Petition für das Windows Media Center: http://www.mediacenterdontdie.com
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".


#6
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.910 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

Ja kannst da bei Win8 Home das Media Center nachinstallieren. Hab ich erst bei einem Freund vor 3 Wochen gemacht. Und da funktioniert auch Live TV Problemlos mit seiner Digital Everywhere Floppy DTV C CI.

 

In meinem Link findest du beide Versionen 32bit und 64bit. Open Source oder Freeware ist es streng genommen nicht (Mir ist jeden fals nicht bekannt das Microsoft das freigegeben hat). Die Leute aus dem mydigitallife Forum haben halt einfach einen Weg geschaffen wie man das Windows Media Center nachinstallieren kann in Win8 Home, Win10 Home/Pro oder sogar auf einigen Windows Servern. Wie Legal das jetzt genau ist hab ich jetzt auch nicht die Ahnung. Dürfte sich aber um eine sehr dunkle Grauzone handeln :?http://forums.mydigi...le-alternatives . Microsoft hat bis jetzt gegen mydigitallife nichts unternommen und ich denke das wird MS sehr wohl bekannt sein. Wurde ja auf einigen internationalen Webseiten schon breitgetreten ;)



#7
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Die Grafikkarte ist ja schon bestellt, diese Hürde ist also zu nehmen, denn schon die i915G auf dem Board wird ja eigentlich sogar von von Win 7 nicht unterstützt (der XP-Treiber geht, aber ohne Aero). (Es gibt da einen Basteltreiber der angeblich mit dem 915G Aero unterstützt, ich (und in einem anderen Forum andere Leute wo ich entsprechende Einträge gesehen habe) verstehen aber nicht wirklich wie der zu installieren ist, und bei Win 8.x oder 10 wäre eh wieder Schluß, da wird WDDM höher 1.0 verlangt.) Also kommt da jetzt was vernünftiges rein und dann dürfte Win 8.1 auf jeden Fall gehen, bei WIn 10 hängt es evtl. von der CPU ab, mal sehen. Das Update von 7 auf 10 ist ja kostenlos, und wenn es mir angeboten wird, versuche ich es. Wenn nicht, ich habe noch einen Key für Win 8.x Pro und das Mediacenter übrig, das wird auf alle Fälle gehen. Selbstverständlich bleibts bei 32 Bit, denn mehr macht mit 4 GB RAM auch keinen Sinn. Die Instalationsdatei vom Mediacenter habe ich mir schon runtergeladen, auch diesen de-DE-Ordner, den man scheinbar noch zusätzlich für Deutsch braucht.

 

Es gibt noch ein paar andere Dinge an dem Activy 570, die ich noch gerne verstehen würde. Wenn da mal jemand ein paar Infos hätte, wäre nett. Die Sachen mitz den SCART-Anschlüssen, Komponentenausgang usw. hängen ja mit der PCIe-Riserkarte des i915G Chipsatzes zusammen, das fällt dann weg, wenn ich eine Grafikkarte einbaue. Den integrierten Soundchip habe ich noch nicht zum tönen bekommen, obwohl im Gerätemanager alles da ist (Win Standard-Treiber), vielleicht muss ich da noch zusätzlich was installieren, vermutlich von Realtek? Andererseits, wenn ich dann die Grafikkarte anschließe, geht Audio-Ausgang eh über HDMI, dennoch wäre es schön wenn ich das klären kann. Das DIsplay ist soweit ich sehen konnte von Futuba und der entsprechende MCE Treiber hier aus dem Foru ist schon installiert und tut was. Für Kodi scheint es auch was zu geben. Was mit noch nicht klar ist, können auch die Knöpfe an der Vorderseite des Activy verwendet werden, gibts da eine Software die die abfragt und die Tasten als HID-Multimedia-Tasten einbindet? Das selbe gillt für die originale Fernbedienung. Allerdings habe ich eine MCE-Fernbedienung (und Tastatur) von Gyration, die kann alles was ich brauche. Was ich auch noch nicht geklärt habe: Der Activy hat vorne Videoeingänge, was steckt da für eine Hardware dahinter, lässt sich das unter Win 7-10 nutzen? Brauche ich zwar nicht unbedingt, aber nice to have ist es auf jeden Fall. Und dann hängen da noch zwei Kabel im Bereich der beiden horizontalen PCI-Slots rum, ich habe den Activy ohne TV-Karten bekomme, ich vermute die haben damit was zu tun, nur was?

 

Leider findet man über den Activy kaum tiefere Infos im Netz, nichtmal ein Benutzerhandbuch des FIC-Mainboards.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#8
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.910 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

 

auch diesen de-DE-Ordner, den man scheinbar noch zusätzlich für Deutsch braucht.

Nein denn brauchst du nicht! Und auf keinen Fall Verwenden!

Installiere für Win8 oder Win10 die Version 6.3.9600.16384_x86_v12 da ist alles drin. Die Installation ist dann nachher auf Deutsch.

 

Der Activy hat vorne Videoeingänge, was steckt da für eine Hardware dahinter, lässt sich das unter Win 7-10 nutzen? Brauche ich zwar nicht unbedingt, aber nice to have ist es auf jeden Fall. Und dann hängen da noch zwei Kabel im Bereich der beiden horizontalen PCI-Slots rum, ich habe den Activy ohne TV-Karten bekomme, ich vermute die haben damit was zu tun, nur was?

 

Ja das wurde meist über eine analoge TV-Karte gelöst. Da gab es und gibt es diverse TV Karten die solche Anschlüsse haben. Zu empfehlen ist da eine TV-Karte mit Hardware Encoder. Kenne so was von Medion PC´s. Wenn du mal ein Bild der 2 Stecker machst kann man eventuell weiter helfen.



#9
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Ok, ich schau mal. Vielleicht zerlege ich den Rechner mal, um zu sehen was da alles für Kabel wohin und woher kommen, das sind nämlich so einige. Vorne rechts ist auch eine Verteiler-Platine mit einem quadratischen Chip drauf, muss ich auch noch rausbekommen, was der macht, auf der Platine sind auch die vorderen Videoanschlüsse drauf, vielleicht ist das ein vollständiger USB-Videograbber. Im Windows Geräte Manager habe ich gesehen, dass das Mainboard bei Windows auch einen LPT und 2 COM-Ports anmeldet, die aber nicht rausgeführt sind. Das Futuba Display wird am LPT hängen, wäre interessant was an den COM-Ports hängt - vielleicht kommen hier Nachrichten von den Knöpfen an?
 
Habe zwischenzeitlich nochmal geschaut, Windows 10 (und 8.1) läuft auf Pentium 4 CPUs ab ca. Ende 2004, das müssten Prescotts gewesen sein, wichtig ist, dass der Prozessor das NX (No Execution Bit) unterstützt, Sockel 775 Boards und Prozessoren wie im Activy können das. Evtl. wäre auch noch zu ergründen, ob das Board neben den Sockel 775 Pentium 4 auch frühe Sockel 775 Core Prozessoren unterstützt, dann würde der Stromverbrauch und Wärmeerzeugung etwas sinken und die Kiste noch schneller werden. Ich muss mir mal einen Überblick verschaffenm, was es da an CPUs gab und versuchen einen in der Bucht zu schießen (vielleicht geht sogar ein Core2Quad...?). Das blöde ist nur dass es  zu dem FIC P4M-915GDI-LF Mainboard so weinig Infos gibt, ein aktuelleres BIOS-Update wahrscheinlich auch nicht, falls da jemand mehr weiß, Tipps werden gerne entgegen genommen.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#10
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Jetzt habe ich doch noch Erfahrungswerte zu dem Board gefunden:

- http://www.vdr-wiki....E/Evi/Activy5xx

- http://www.vdr-porta...?threadid=92939 (Austausch gegen moderneres Board)


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#11
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Habe gerade festgestellt, dass das BIOS des FIC-Boards das NX-Feature des Prozessors nicht einschaltet. Gibt dafür auch keine BIOS-Einstellung. Daher wird das mit Windows 10 möglicherweise nicht gehen, zumindestens nicht als Update. Zu WIn 8 habe ich gelesen, dass wenn man die Installation von DVD bootet, dass dann NX nicht überprüft wird. Ich teste mal, ob das wirklich so ist, und evtl auch bei WIn 10. *hoff* Ansomnsten muss ich wohl in Sauren Apfel beißen und ein anderes Mainboard einbauen, im VDR-Forum wird ein MSI MS-7379 empfohlen, das wäre einfach anzupassen.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#12
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Sooo... Habe evtl doch einen Weg gefunden. Mit Win 8.x klappt das auf jeden Fall, und wahrscheinlich auch mit Win 10, trotz dass NX nicht eingeschaltet ist. Aber jetzt muss ich erst warten, dass die Grafikkarte eintrifft, denn ohne WDDM Treiber gehts auf keinen Fall, und das gibts für den i915G nicht. Der Trick wird von Microsoft in einem Forenbeitrag beschrieben, dort für Windows 8. Und zwar aus dem laufenden Windows 7 heraus die Installations-DVD einlegen, und im Ordner sources die Setup.Exe starten (also nicht die im Hauptverzeichnis der DVD). DIe will dann gleich nach Ok-Geklicke anfangen, zu installieren. Habe eben mal die Win 10 1511 X86 DVD eingelegt und das mal gestartet, dort ist es genauso, es fragt nach dem Key und will dann loslegen, habe aber erst mal wieder abgebrochen. Bleibt nur zu hoffen, dass beim anschließenden Neustart die ganze Kiste nicht auf die Schnauze fällt. Aber wenn es bootet, habe ich gewonnen. Ansonsten bleibt mir nur die Option, bei Win 7 zu bleiben (will ich eigentlich nicht, das wäre ein Rückschritt gegen den alten HTPC), oder ein moderneres Mainboard einzubauen (was viel Arbeit ist, wegen all der Besonderheiten des Activy).


Bearbeitet von 1st1, 01 März 2016 - 00:50 .

Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#13
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Update: Mit dem eingebauten Mainboard ist mangels NX-Unterstützung und inkompatiblität zu PCIe-Grafikkarten kein Blumentopf zu gewinnen..., sprich Win 8 und 10 kan man vergessen. Win 7 läuft mit dem 915er Grafikchip nur ohne Aero, mit der neuen PCIe-Grafikkarte Karte startet er garnicht, also kein BIOS und garnix. Also suche ich jetzt ein alternatives Mainboard mit stromsparender CPU, welches möglichst viele der im Activy-Gehäuse eingebauten Sachen unterstützt.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#14
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.910 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

Ich würde es wie in diesem Bild machen. Dremel zur Hand und Hinten Loch für Slotblende ausschneiden dann sollte die Auswahl was Mainboard angeht wesentlich größer sein und du wirst was aktuelles einbauen können was Sparsam ist und genügend Leistung hat.

 

1441397800_1293451517.jpg

(Bildquelle:obrazki.elektroda.pl)



#15
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Ja, in die Richtung werde ich gehen. Das Mainboard muss unbedingt raus., ich habe gerade mal eine Full-HD-Videodatei aus dem Win 7 Mediacenter abspielen lassen, der P4 3Ghz packt das quasi nur in Zeitlupe, während der alte Mediacenter-PC mit AMD 2.4 Ghz Athlon64 sich dabei noch langweilt... Ob ich wirklich ausschneide oder das Mainboard umbaue dass es z.B. die originalen Chinchbuchsen für Audio verwendet, weiß ich aber noch nicht. Mal sehen. Hast du eine Mainboard-Empfehlung? Ich will auf jeden Fall - zumindestens vorne - möglichst alle Anschlüsse funktionsfähig erhalten, auch das Display, die Tastatur mit Mausersatz, die Fernbedienung und der Kartenleser sollen funktionieren. Für die Video- und Audio-Eingänge vorne rechts unter der Klappe werde ich einen USB-Framegrabber aus der Bucht nehmen, den ich irgendwie intern anschließe (je nach Board). Firewire in der Front könnte ich über eine kombinierte USB/Firewire-PCI-Karte, die ich noch rumfliegen habe, realisieren.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#16
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Jetzt hab ich doch glatt doch noch was gefunden... NX lässt sich per BIOS-Mod doch einschalten... https://forum.ts.fuj...php?f=30&t=8636 Außerdem läuft die ATI Radeon HD 4350 Grafikkarte in dem Rechner, wie ich in einem anderen Thema des Fujitus-Forums rausfinden konnte, dafür gibts Win 8 Treiber die auch unter 10 laufen. Ich hoffe, dass damit auch die miese Performance beim HD abspielen Geschichte ist.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#17
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

So, jetzt hab ich es doch glatt geschafft... Im zweiten Flash-Versuch BIOS platt :( Startet nicht mehr. Gibt aber eine Sicherheitskopie des Originals und des ersten Versuchs auf der Platte. Nur wie ich das wieder da rein bekomme weiß ich noch nicht. Habe zwar einen Flasher, aber nur für DIL-Chips, nicht für die kleinen quadratischen. Bein zweiten Versuch wollte ich NX per Default einschalten, weil die Option im Setup nicht sichtbar war, obwohl ich sie bei der ersten Modifikation freigeschaltet hatte. Oder eben doch ein neues Board, ist wahrscheinlich die bessere Option.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#18
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Derr Umbau ist auf halbem Weg. Ich habe die ATX-Blende ausgeschnitten und ein Asrock Q1900M Pro3 Mainboard eingebaut. Einschalten geht noch nicht, das ATX-Netzteilkabel zum Board hin ist zu kurz. Außerdem brauche ich eine PCI Karte mit interner Firewireschnittelle und internem USB, den ich möchte Firewire und die Videoeingänge vorne benutzen können, die ich auf eine USB-Frmegrabber-Karte verbinden werde. Außerdem muss ich dann noch ein paar Adapter basteln, für den internen COM-Port, intern USB und Firewire und einen internen USB-Hub.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#19
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Zwischenfrage: An der Original-Rückwand sind neben der Firewire-Buchse zwei 3,5mm Klinke Buchsen, beschriftet mit "Link". Was für eine Funktion hatten die? Das Anschlusskabel dazu geht nach vorne auf die Platine vor dem Netzteil.


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#20
Kasima

Kasima

    Protestnik Vogon Jeltz

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.351 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Tief im Westen...

Ist länger her, aber waren die beiden Klinkenbuchsen rechts neben der Firewire-Buchse nicht für IR-Dioden und hätten damit den berühmt-berüchtigten "roten Schnüren" der Original Microsoft-IR-Empfänger entsprochen, die man nur im Settop-Box-TV-Modus brauchte? Damit konnte man den Receiver fernsteuern, zum Beispiel für Programmwechsel. Ein Graus war das, und entsprechend braucht man die heute für ... - GAR NIX mehr.


Windows 7 Pro x86 auf Intel Core i3-2125 (GA-Z68MA-D2H-B3), 4 GB G.Skill CL9 RAM, Digital Devices Cine CT V6, 128 GB Crucial M4 SSD, 2 TB Seagate Barracuda LP, LG GH-22NS SuperMulti-DVD-LW und Multi-Cardreader im Antec NSK2480-EC-Gehäuse mit Harmony 300 Fernbedienung und MS MCE-Remote-Keyboard an LG 47LW659S. Xbox360 als Extender im Schlafzimmer. Und noch ein halbes Dutzend weitere Systeme im Haus...
 

Erst suchen, dann fragen! Jetzt mit Opensearch-Plugins um unser Forum direkt im Browser mit Google oder der Forensuche durchsuchen - für Firefox, IE7+, etc.!

post-690-1242298761.png


#21
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Alles klar, danke! Habe mittlerweile alle Brocken zusammen, bis auf den USB-Videograbber, den ich intern verbauen will, um die Videoeongänge vorne rechts zu beschalten. .


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#22
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Hallo, inzwischen habe ich den Activy umgebaut, Windows 10 x64 ist drauf, Mediacenter auch, aber ich habe ein paar Probleme. Vielleicht habt ihr ja Tipps:

 

1. Mediacenter findet die Technisat Skystar 2 DVBS2 Karte nicht. Es ist der BDA-Treiber installiert. DVBViewer mit Rekordingservices und Kodi geht soweit. Mediacenter hat aber den Vorteil, dass man Aufnahmen nach Stichworten machen kann (sozusagen "alles was "Irland" enthält" aufnehmen, außer es wurde schonmal aufgenommen). Falls ich aber rausfinde, dass Kodi das doch kann, hat sich das mit MCE erledigt. Ich mache dazu aber mal einen Thread im MCE 10 Bereich auf.

 

2. Finde keinen funktionierenden Treiber für das VFD (Futuba Frontpanel Display). des Activy Mit dem Originalmainboard hatte ich einen Treiber der unter Win7 x86 Aktivitäten des Mediacenters auf dem Display anzeigte. Den selben Treiber habe ich auch als 64-Bit-Treiber, aber der mag nicht, weiß nicht ob das an Win 10 oder dem neuen Board liegt, Board sollte allerdigs wegen USB eigentlich egal sein. Während Windows startet, wird das Display einige Zeit ausgeschaltet und wieder an. Es wird immer "Activy Media Center" angezeigt, wenn es an ist. Das auch ohne dass ein Treiber installiert ist. Hat jemand das zum Laufen bekommen ?

 

3. Habe die Riserkarte auf den äußeren PCI-Slot des Asrock Q1900M Pro3 gesteckt, die obere PCI-Karte in der Riserkarte wird nicht erkannt. Die jeweils untere Karte wird erkannt. Das ist jetzt nicht so schlimm, die untere Karte reicht vorerst, aber wer weiß, vielleicht will ich ja mal eine zweite TV-Karte einbauen.


Bearbeitet von 1st1, 14 Mai 2016 - 18:13 .

Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#23
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.910 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

 

2. Finde keinen funktionierenden Treiber für das VFD (Futuba Frontpanel Display). des Activy Mit dem Originalmainboard hatte ich einen Treiber der unter Win7 x86 Aktivitäten des Mediacenters auf dem Display anzeigte. Den selben Treiber habe ich auch als 64-Bit-Treiber, aber der mag nicht, weiß nicht ob das an Win 10 oder dem neuen Board liegt, Board sollte allerdigs wegen USB eigentlich egal sein. Während Windows startet, wird das Display einige Zeit ausgeschaltet und wieder an. Es wird immer "Activy Media Center" angezeigt, wenn es an ist. Das auch ohne dass ein Treiber installiert ist. Hat jemand das zum Laufen bekommen ?

Hast du mal Probiert den VFD Treiber (x64) im Kompatibilitätsmodus zu installieren? Kann schon gut sein das der ältere x64 Treiber nicht akzeptiert wird.

 

Weiter oben hatte ich ja schon empfohlen eher Windows 10 32bit zu installieren da es da leichter ist Treiber zu installieren auch welche die nicht für Win10 Signiert sind.



#24
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Hab in den  Rechner 8 GB RAM drin, da wäre die Installation der 32 Bit-Version von Win 10 etwas schade. Ich probiere mal das mit dem Kompatiblitätsmpodus.

 

An welcher Device-ID im Gerätemanager kann man eigentlich das Display erkennen?


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75


#25
1st1

1st1

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge

Das mit dem Kompatiblitätsmodus ist getestet, keine Änderung. Der Installer ist eh ein *.msi Paket, da gibts beim Kompatibitätsmodus nur eine Option. Der Treiber heißt

 

Scaleo E VFD

VFDMediaDisplay v1.2.1.0 Nov 2010 von absalom

 

gibts als x86 und als x64.

 

Gibts noch ne Alternative?


Mediacenter-PC: Olivetti Envision P75




Ähnliche Themen

  Thema Themenstarter Statistik Letzter Beitrag



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0



XXX