Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

S21T von OrigenAE


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1
alex.ba

alex.ba

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Hallo Zusammen,

 

vielleicht kann mir jemand zu besagtem Gehäuse S21T weiterhelfen. Ich habe dieses nach langer Zeit wieder ausgegraben (Hatte leider keinen Aufstellort dafür) und will es wieder in Betrieb nehmen. An sich funktioniert auch noch alles leider ist es nur so dass der motorisierte Touchscreen nur ca. 2-3 cam rausfährt. Damit kommt man so grade an das Laufwerk aber leider nicht an den Cardreade und die USB Anschlüsse.

 

Nun hab ich in der Anleitung gesehen dass dort wohl ein Metallstift beiliegt den man von der Seite in den Touchscreen schieben kann und dort wohl einstellt wie dieser raus/reinfährt. (so hatte ich es verstanden)

 

Diesen Stift habe ich leider nicht mehr. Weiß hier jemand näheres drüber? Ist der überhaupt dafür da oder sit der Motor einfach defekt? An OrigenAE hatte ich geschrieben aber da Antwortet leider niemand.

 

Vielen Dank und Grüße

 

Alex






#2
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.887 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.

Ich hab zwar kein S21T von OrigenAE! Aber ich hab mir die Bedienungsanleitung auf der Webseite angesehen. Das einzige wo was von einem Stift beschrieben ist! Ist der Stylus! Und dieser dient zur Eingabe auf dem TFT das man nicht die Finger benutzen muss um so hässliche Fingerabdrücke zu vermeiden.

Ob jetzt da an der Mechanik was Defekt ist oder man da was einstellen kann habe ich keine Ahnung.

 

Eventuell meldet sich ja noch jemand wo auch das Gehäuse hat (was ich mal annehme da mehrere hier im Forum das Gehäuse haben) um dir zu helfen.

http://www.origenae....uide_3.0314.pdf



#3
verzweifelter

verzweifelter

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.140 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:zu Hause

Recht hast Du @Grisu, das ist nur der Stift für den Touch, vor allem zum Klibrieren.

 

Ist wohl eher auf der mechanischen Seite, das Problem. Mal nachschauen, ob im Gehäuse irgendwas in der Führung / in den Verfahrbereich des Touch reinhängt und ihn blockiert. Er fährt immer bis unten nach Knopfdruck, zumindest bei mir kann ich nicht zwischendurch stoppen und dann wieder hochfahren. Einzig, wenn er unten ist und dort längere Zeit bleibt (geöffnet) kann es passieren, dass ich zweimal drücken muss, um ihn wieder hoch zu fahren.

 

Aufmachen, Laufwerkschacht abschrauben, eventuell die gekerbten Schienen für die HDD-Aufnahme abschrauben und dann sollte die Mechanik sichtbar sein. Kontrollieren, ob die Führungen "sauber" sind und Nichts reinragt - serienmäßige Kabel, Schmutzpfropfen oder serienmäßiges Innenleben (evtl. gelockert und verschoben beim Verkabeln der Front-USB´s /  usw.), Komponenten im Zuge des Zusammenbaus, vor allem Kabel, die unten lang geführt werden.

 

Kann das nur aus der Erinnerung schreiben, da mein S21T in Betrieb ist und "gefüllt", so dass ich nicht Mehr sehen kann, wie jetzt durch bloßes Öffnen des Deckels.


Mit Bastelgruß, ein Verzweifelter

Wir werden von Schildbürgern regiert. Die fahren mit dem Boot aufs Meer, werfen unser Geld über Bord, und markieren die Stelle am BOOT...!

Wohnzimmer: ->HTPC: OrigenAE S21T, i5 2400, Gigabyte PH67A-U3-B3, 4 GB RAM Kingston HX 1333 CL9 240, HIS HD 5670 1GB, SSD Vertex 2 120 GB (OS / TempRec) SSD Samsung 850 830 120 64 GB (OS + Progs + TemRec(separate Partition, "umgebogen")), SSD SLC Wincom 32 GB (TempRec), 3x2 TB WDARS 1x2TB WD blue green für TV-Record, SAT-Anlage (4 Zuleitungen von Spaun-Verteiler), DD Octopus + 1 2 DuoFlexS2 + 1 Cine S2 + DuoFlexCT, CI-Flex von DD, DC-Twin, HD+, WIN7 64 Prof. SP1, Harmony 885 Ultimate One, ATI 13.1 13.3 (Treibervers. 12.10.17-130318a-15471E-ATI), PDVD9 Ultra ->TV & Monitor: SAMSUNG LED 46" (46UE7090) FullHD, Origen 12,1" Touch integriert: Clone, jeweils separat ->Soundanlage: Teufel Concept S + R 5.1 via SPDIF und DDL, Canton Chrono SL 580, Onkyo TX-SR608 ->Netzwerk: Heimnetzwerk mit QNAP-Server 869pro (24TB) + TS419 (6TB), FritzBox 3390, LAN, WLAN, AirLive Repeater (PC mit LAN an Repeater), ->Plugins: ATI Profile, Sound Device, Filme-Plugin, Musikordner, MST-Tool, WuselSort, DD-Kanalsortierer, MC Reset Toolbox, Büro -> Arbeitsmaschine, Sauna, KiZi & Dachgeschosszimmer ->: 3 (Resteverwertung), Schlafzimmer: -> PC ???: Neeeee


#4
alex.ba

alex.ba

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Hallo,

 

vielen Dank für die Antworten. Ja das mit dem Stift habe ich mittlerweile auch feststelle müssen. Hatte es blöderweise falsch verstanden :-) Liegt leider am Motor. Hab das Ganze Gehäuse auseinandergebaut und festgestellt dass der Motor auch ohne Belastung diese Zicken macht. Es gibt ein Ersatzkit welches ich bei OrigenAE angefordert hab. Mal gespant was die dafür haben wollen. Auf einer US Seite wird das für 80$ angeboten allerdings verlangen die 140$ Versand.

 

Werde berichten.

 

VG Alex





Ähnliche Themen

  Thema Themenstarter Statistik Letzter Beitrag



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0



XXX