Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

samsung SSD läuft nicht im AHCI Modus


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1
HighFidelity

HighFidelity

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 804 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Leipzig
Hallo Leute,

da ich mal ne Woche frei hatte , dachte ich mir .. beschäftige ich mich mal wieder mit meinem HTPC. Der wird sonst lediglich genutzt und zwar sehr häufig zum Filme schauen ...

Nun habe ich aber in letzter Zeit immer mal kurze Hänger seitens der verbauten SSD von Samsung - Modell: mmcre32g5msp. Da ist mir aufgefallen das im BIOS der AHCI Modus nicht aktiv sondern Systemseitig IDE als Controller warschl. emuliert wird ?!

Nun dachte ich mir , gut - das kennste Du vom Netbook der Freundin, da ist ne MINI SSD :D von 8GB verbaut und im BIOS ist der AHCI Modus aktiv mit welchen sich Problemlos WIN7 installieren lässt ... nur Problem , wenn ich das bei meinem HTPC mache mit dem INTEL DH57JG dann streikt er. Auch eine Neu Installation lies er nicht zu im AHCI Modus.

Nun habe ich im Netz gelesen das es sich bei der Samsung Platte um eine der ersten SSD Platten handelt welche wohl auch keinen "TRIM" Modus unter Win7 ermöglicht aktuellere Firmware war auch keine zu bekommen :okay: ...

Nun meine Frage an euch , was ist da zu machen ???
Evtl. hat ja jemand nen guten Tipp für mich ;).

Danke vorab, Oli
Origen ae M10 Gehäuse in schwarz , original MS FB asus AT3N7A-I ATOM CPU 330 + ION 1 *Neu* Intel DH57JG itx mit core i3 5302GB RAM DDR2-667 Kingston *Neu*G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 KitWestern Digital 250GB HDD 2,5"DVD LW Slot InArcsoft Total Media Theatre 3 + SIM HDWin7 HP 32 bitRouter: TP-Link TL-WR741NDSpeicher: zyxel NAS220




#2
Klaus F

Klaus F

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 119 Beiträge
Hi,

vor BIOS-Änderung ist noch ein Registryeintrag zu ändern. Hast Du daran gedacht? Anleitungen gibt es zum Beispiel bei YouTube.

Gruß

Klaus F
Gehäuse: OrigenAE S14V | Motherboard: Gigabyte GA-E7AUM-DS2H | Netzteil: BeQuiet Pure Power 350W | Prozessor: Intel Core 2 Duo E8400 | Prozessorlüfter: Shuriken Rev. B | Grafik: Sapphire HD6450 | Chipsatz Lüfter: Ötzi Alpenföhn + N.N. Lüfter | Speicher: 2x Kingston KVR800D2N5/2G (2x 2GB) | Festplatte: Kingston SSDNow V+ SNVP325-S2B, 64GB | DVD-ROM: LG GGC-H20L | TV-Karte: Digital Devices Cine S2 | Fernbedienung: OrigenAE RC197 | IR-Empfänger: N.N. | Tastatur: KeySonic ACK 540 RF + | Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 32 bit | TV: Philips 37PFL7403D/10 (HTPC --> HDMI --> AVR --> HDMI --> TV) | AVR: Denon 1611 | 5.1: Teufel Columa 300 | Medien-Server: WHS 2011 | Sonstiges: QNAP TS-219P

#3
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
Eine SSD benötigt nicht zwingend AHCI, selbst aktuelle mit Trim, so dass du beim
nachträglichen Umstellen eher mehr als weniger Probleme bekommen könntest.

#4
Lord_Maul

Lord_Maul

    Umgestiegen auf DVBLink 4

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.073 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Sachsen
  • Interessen:- Computertechnik im allgemeinen
    - HTPCs und alles drumherum
    - Apple Systeme
    - Retro Computer
Richtig. Es kommt auch darauf an, wie das MB AHCI unterstützt. Ich konnte bei meinem MSI Board AHCI per BIOS Update nachrüsten, die SSD will aber dort auch nicht. Der Rechner erkennt sie nicht einmal und startet nicht. Eine SATA Platte hingegen, wird perfekt erkannt. Die SSD wiederum läuft problemlos auf einem anderen Board per AHCI.

Gruß
Lord_Maul

 

Media Center:
System: Windows 7 Ultimate 64bit | Mainboard: ASUS P8H67 EVO | CPU: Intel Core i5 | RAM: 4 GB DDR3 | Grafik: Intel HD3000
TV-Karte: Octopus DuoFlex C/T + CI | TV Software: DVBLink TV Source | Opt. Laufwerk: LG BluRay Drive | HDD: SATA-III SSD, 3 TB SATA-III HDD, 1,5 TB SATA-II HDD

 

Client in der Küche:

Machine: Zotac MAG ND01 | System: Windows 7 Ultimate 32bit | CPU: Intel Atom | RAM: 2.0 GB | SSD: 128 GB | LiveTV: DVBLink Network Client

 

Test-Client im Wohnzimmer:

Machine: iMac i5 | System: Mac OS X 10.9.x | CPU: Intel Core i5 | RAM: 8.0 GB | SSD: 240 GB für's System an USB3 | HDD: 1 TB | LiveTV: DVBLink PVR Addon in XBMC


#5
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
Wenn das Board so alt ist, dass es von Haus aus kein AHCI beherrscht, dann ist es auch möglich, dass
es nach BIOS-Update auf AHCI eine SSD immer noch nicht richtig "versteht". :D
Ein aktuelles Board mit AHCI sollte aber auch im nativen IDE-Modus keine Probleme mit einer SSD haben.

#6
HighFidelity

HighFidelity

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 804 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Leipzig
@all - das Board ist max. 2 Jahre alt ;).
Origen ae M10 Gehäuse in schwarz , original MS FB asus AT3N7A-I ATOM CPU 330 + ION 1 *Neu* Intel DH57JG itx mit core i3 5302GB RAM DDR2-667 Kingston *Neu*G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 KitWestern Digital 250GB HDD 2,5"DVD LW Slot InArcsoft Total Media Theatre 3 + SIM HDWin7 HP 32 bitRouter: TP-Link TL-WR741NDSpeicher: zyxel NAS220

#7
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
Ein H57-Board mit INTEL Clarkdale-CPU sollte im Auslieferungszustand schon AHCI beherrschen
und eine SSD sicher auch, es ist nur die Frage, ob du es nachträglich schaffst der Platte AHCI
beizubringen, denn dazu musst du bei einer Neuinstallation evtl. den Treiber mit "F6" Einbinden,
wenn der nicht vom Windows 7 mitgeliefert wird bzw. der Windows-interne nicht funktioniert.

#8
HighFidelity

HighFidelity

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 804 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Leipzig

Ein H57-Board mit INTEL Clarkdale-CPU sollte im Auslieferungszustand schon AHCI beherrschen
und eine SSD sicher auch, es ist nur die Frage, ob du es nachträglich schaffst der Platte AHCI
beizubringen, denn dazu musst du bei einer Neuinstallation evtl. den Treiber mit "F6" Einbinden,
wenn der nicht vom Windows 7 mitgeliefert wir d bzw. der Windows-interne nicht funktioniert.


Moin HD-False ,

korrekt , das Board stellt AHCI im Bios zur Verfügung ;). Das ist ja auch nicht das Problem .. sondern das ich für die SSD keine Möglichkeit gefunden habe Win7 unter dem AHCI Modus zu installieren. Es soll wohl für das SSD Modell auch ein firmware Upgrade geben mit welchen der TRIM Modus unter Win7 funktionieren soll , aber leider auch da kein Erfolg .. :(

Ich war immer der Meinung das SSD aufgrund der Geschwindigkeit immer unter AHCI betrieben werden sollten :-O ?!
Origen ae M10 Gehäuse in schwarz , original MS FB asus AT3N7A-I ATOM CPU 330 + ION 1 *Neu* Intel DH57JG itx mit core i3 5302GB RAM DDR2-667 Kingston *Neu*G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 KitWestern Digital 250GB HDD 2,5"DVD LW Slot InArcsoft Total Media Theatre 3 + SIM HDWin7 HP 32 bitRouter: TP-Link TL-WR741NDSpeicher: zyxel NAS220

#9
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
AHCI bringt kaum keinen merklichen Geschwindigkeitsgewinn, es gibt sogar einige Anwendungen,
da ist der AHCI-Modus langsamer und nur Hot Plug eSATA braucht AHCI wirklich.
Wenn die Platte Trim nicht kann, dafür aber Garbage collection beherrscht, dann reicht das
sicher auch aus, da das ähnliche Effekte bringt, wobei die Gefahr, dass du mit einen Firmware-
Update Schaden anrichten kannst, ist relativ hoch, persönliche und wichtige Daten würde ich
in jedem Fall vorher sichern!
Die Frage ist also nicht unbedingt die Geschwindigkeit, sondern ob es wirklich die SSD ist, die
deine Probleme verursacht, hast du da irgendetwas Konkretes gefunden? :(
Da gibt es doch auch Tests die dir sagen wie viel sie noch "drauf hat" (%), evtl. verabschiedet
sie sich schon langsam oder "liegt in den letzten Zügen"!?

#10
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.792 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

Ich war immer der Meinung das SSD aufgrund der Geschwindigkeit immer unter AHCI betrieben werden sollten :-O ?!

AHCI bringt kaum keinen merklichen Geschwindigkeitsgewinn, es gibt sogar einige Anwendungen,
da ist der AHCI-Modus langsamer und nur Hot Plug eSATA braucht AHCI wirklich.

Je nach Modell fallen die Differenzen unterschiedlich groß aus, hier ein Beispiel der recht beliebten M4, gemessen mit AS SSD Benchmark: http://www.hardwarel...hci-831975.html
Das sind schon erhebliche (gebenchte) Unterschiede, eine Intel G2 im AHCI-Modus (gern als "lahme Intel" bezeichnet) hat in einem SandyBrdige-System weit bessere Werte als die obige M4 im IDE-Modus (wobei auch das Restsystem mit reinspielt, daher nur bedingt vergleichbar).

Die praktische Relevanz muss jeder für sich beurteilen und/oder herausfinden.
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#11
Charlie0815

Charlie0815

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 93 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Ich hab meine SSD beispielsweise wieder verkauft, da mein damaliges Board kein AHCI unterstützt hat (mein jetziges schon)
und ich nach einiger Zeit das Phänomen hatte, dass trotz vorhandenen TRIM und anderen Optimierungsoptionen meine SSD immer langsamer wurde und ich auch unerklärliche Hänger hatte.
Kurz gesagt, bin ich der Meinung, dass der AHCI-Modus unbedingt eingestellt werden muss, da sonst TRIM zwar vorhanden ist, aber durch die SSD nicht richtig umgesetzt werden kann. Daher stammen höchstwahrscheinlich auch die von HighFidelity beschriebenen Hänger.
Grüße

Bearbeitet von Charlie0815, 26 Januar 2012 - 10:04 .







Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX