Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Hilfe beim Netzteil-Kauf


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
Hallo zusammen.
Ich habe den Verdacht, dass mein BeQuiet 500W Netzteil den Geist aufgibt. Der PC erwacht nicht mehr aus dem Standby, der Bildschirm bleibt schwarz. In einem Thread hier wurde das Netzteil als Fehlerquelle identifiziert. Ich muss dazusagen, dass der Standby bei ungeänderter Hardware vorher immer einwandfrei funktioniert hat.
Jetzt bin ich auf der suche nach einem neuen Netzteil und muss leider sagen dass ich voll aus dem Loop bin und keine Ahnung habe was da momentan aktuell ist.
Es geht schon los bei der Leistung. Hier mal die verbauten Komponenten:

Asus P5W DH Deluxe
Intel Core 2 Duo E6600
4GB RAM
Asus EN240GT Silent
DD Cine S2
1 Festplatte
1 BluRay Laufwerk
das ganze in einem OrigenAE S21T (da braucht der TFT ja auch noch ein bisschen Saft)

Was meint ihr, kann ich statt mit 500W auch mit 425W zu Werke gehen oder wird das zu wenig?
Das Netzteil sollte möglichst leise sein, lüfterlos ist aber kein Must-have, hatte mein altes auch nicht.
Kabelmanagement ist schön wenn vorhanden aber im Gehäuse ist eh viel Platz.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eine Empfehlung aussprechen könntet.

Vielen Dank




#2
The Re@l

The Re@l

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
425 Watt sind immer noch überdimensioniert.

Als beispiel:

nimm ein 350 Watt und max ein 400 Watt dann haste immer noch genug Reserve, und dann z.b. ein Be-Quiet diese sind schon fast lautlos.

z.b.

be quiet! Pure Power L7 350W <--- liegt bei ca. 45 €
Wohnzimmer: SilverStone SST-LC17 - Gigabyte EP41-UD3L - Intel E8200 - 4 GB - Nv 8400gs Passiv - Samsung Spinpoint F2 1TB - 1 x Digital Devices Cine S2 via Unicable. Win7/64bitSchlafzimmer: Linksys DMA 2100 Extender

#3
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
Hm, gerade BeQuiet wollte ich eigentlich meiden.... Das ist schon mein zweites innerhalb von 4 Jahren das in dem Rechner den Geist aufgibt.
Und gerade dieses Standby-Problem ist angeblich typisch für beQuiet.
Sind denn die Erfahrungen mit denen sonst so positiv? Hatte ich nur Pech?


425 Watt sind immer noch überdimensioniert.

Als beispiel:

nimm ein 350 Watt und max ein 400 Watt dann haste immer noch genug Reserve, und dann z.b. ein Be-Quiet diese sind schon fast lautlos.

z.b.

be quiet! Pure Power L7 350W <--- liegt bei ca. 45 €



#4
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
Wenn schon be quiet, dann ein 400 Watt Straight Power E8
und wenn nicht, dann evtl. 350 Watt von Enermax! :D

#5
Grisu_1968

Grisu_1968

    Staatlich geprüfter Wirtschafter

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.357 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Müllheim-Niederweiler
  • Interessen:Freiwillige Feuerwehr, SF Romane, Windows Media Center, Car-PC, Windows Phone.
Ich hab noch keine schlechten Erfahrungen mit Netzteilen von be quiet gemacht. Und Standbyprobleme sind mir zumindest unbekannt was Netzteile von be quiet angeht.

Sind denn die Erfahrungen mit denen sonst so positiv? Hatte ich nur Pech?

Ich denke es kommt darauf an was man für ein Netzteil von be quiet kauft. z.B sollen die Pure Power (Spulenpfeifen) nicht so gut sein wie die Straight Power bzw. Dark Power sein.
In meinem Arbeits PC hab ich z.B ein Dark Power Pro P7 450W das man fast nicht hört (Da muß man schon mit dem Ohr an das Netzteil) und der PC ist manch mal auch mehrere Tage durchgehend an. Auch bei Freunden hab ich schon mehrere Straight Power E8 (400W und 450W) verbaut. Ich hab bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Nach meiner Meinung sind das die Leisesten aktiv gekühlten Netzteile die ich kenne.

Gruß Grisu_1968
 post-10033-1207308015.jpgpost-10033-1330761833.jpg post-10033-0-01495500-1377148823.pngsmileyemoticonseazyfeuhr9w.gif
Link: Media Center PC (HFX) GA-F2A88XM-D3H (rev. 3.0) mit Win7 Home Premium SP1 32bit. TV Philips 42PFL7406K 107 cm (42"). Marantz AV-Receiver NR1402
Link: Arbeits PC GA-MA785GM-US2H mit Win8.1.1 Pro Windows Media Center
Link: Car-PC im Peugeot 307cc mit Win7 Home Premium SP1 32bit
Kein Media Center macht aber auch Spaß Windows Phone Nokia Lumia 820 & 620 mit Windows Phone 8.1: http://www.wintouch.de.

Wein für einen gemütlichen Filmabend mit dem Media Center kann man hier http://www.weinbau-ruser.de finden.weinmfau.gif


#6
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
Okay, vielen Dank schon mal für eure Einschätzungen. Das hier hatte mich etwas stutzig gemacht was BeQuiet angeht (2. Post):

http://www.computerb...amp;highlight=5

Ich denke ich werde dann eines von Enermax kaufen.

Danke nochmal!

#7
The Re@l

The Re@l

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 90 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Ich hab 2 Be Quiets im Einsatz

einmal das vorgeschlagene.

und einmal das Dark Power Pro. beide sind zuverlässig und leise.

Standby Probleme hat ich bisher noch nicht.

Aber mit Enermax machste sicherlich nix verkehrtes...

Bearbeitet von The Re@l, 15 Juni 2011 - 19:28 .

Wohnzimmer: SilverStone SST-LC17 - Gigabyte EP41-UD3L - Intel E8200 - 4 GB - Nv 8400gs Passiv - Samsung Spinpoint F2 1TB - 1 x Digital Devices Cine S2 via Unicable. Win7/64bitSchlafzimmer: Linksys DMA 2100 Extender

#8
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
So, wollte noch mal Rückmeldung geben.
Es war tatsächlich das Netzteil, offenbar war die nach dem Standby gelieferte Spannung zu niedrig, um die Grafikkarte aus dem Tiefschlaf zu holen.
Neues Netzteil eingebaut => alles geht wieder wie früher.
Vielen Dank noch mal für die Beratung, ich hab jetzt doch noch mal BeQuiet eine Chance gegeben. Hoffentlich hält das jetzt länger als 2 Jahre.
Viele Grüße

#9
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
Welches BQ ist es denn jetzt ganz genau geworden und welches 550 Watt hat den Geist aufgegeben?
Das wäre sicher für einige User mit ähnlichen Problemen bei den alten BQs ganz interessant! :?

#10
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
Das neue ist jetzt ein be quiet! Straight Power E8 400 Watt ATX.
Das alte war ein be quiet! Straight Power E5 500 Watt ATX.

Den Ausschlag hat jetzt gegeben, dass das E8 in dem oben verlinkten Artikel nicht unter den fehlerhaften Modellen war.
Wenn's wieder abraucht poste ich hier, versprochen! ;-)

#11
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
E5 ist ja noch aus den Zeiten, als BQ-Netzteile massiv Probleme gemacht haben ab der X7-Generation
ist es wesentlich besser geworden und du hast jetzt ein E8, das wird es sicher etwas länger halten! :okay:

#12
opti52

opti52

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
Ich "wage" mal als newcomer noch eine Bemerkung zum Thema, da ich auch in Vorbereitung Einstieg HTPC im inet unterwegs war.

Die E8'er Serie soll von FSP sein - wenn man sich mal die Originale anschaut, scheint hier die z.Zt. fast perfekte Lösung zu sein:
FSP Fortron/Source Aurum Gold 400W, ATX 2.3 (AU-400)
Obwohl mir 400W im ersten Moment für ein "Niedrigenergiesystem" zu viel schienen, sprechen die Fakten der Test m.E. eine andere Sprache:
Ab 55€ und mit 5 Jahren Garantie - nicht schlecht oder was sagen die Experten ?
Media-PC: W7 HP 64bit / Intel i3-2105 / SilverStone Milo ML03 / DVB-S2 Doppel-Tuner Karte TBS6981 (Details)Homeoffice-PC: W7 HP 64bit / Intel® Core™2 Duo E6400 / Sapphire Radeon HD 6450, 1GB DDR3 / Dell U2311H, 23" > UC

#13
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
Leider hat Dirkvader.de keine aktuellen BQ-Netzteile (E8/9) getestet, aber das FSP wäre mir jedenfalls viel zu laut und leiser als das 400 Watt BQ Straight Power E8 geht es nur noch mit passiven Netzteil, siehe z.B. diesen Test! Ein 300 Watt Netzteil wäre sicher noch besser, aber in der 250-350 Watt Leistungsklasse gibt (noch) nichts gleichwertiges.

#14
thorsten0815

thorsten0815

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge

Hoffentlich hält das jetzt länger als 2 Jahre.

@danielw
Schon versucht zu reklamieren?
Laut http://www.be-quiet....x.php?StoryID=9 gibt es immerhin 3 Jahre Garantie.

Meine bisherigen Erfahrungen sind sehr positiv.
Gehäuse: ANTEC Fusion v2 430    SSD: OCZ Vertex 2 60GB
Lüfter: 2x T.B. Silence        HDD: Western Digital Caviar Green 2,5TB
CPU: AMD Athlon X2 5050e               BD: LG BH10LS30 Kühler: Scythe Ninja Mini Rev. B     
Board: Gigabyte GA-MA78GM-UD2H  OS: Windows 7 Professional 32 BitRAM: 4x 1GB DDR2-800

#15
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge

Hoffentlich hält das jetzt länger als 2 Jahre.

@danielw
Schon versucht zu reklamieren?
Laut http://www.be-quiet....x.php?StoryID=9 gibt es immerhin 3 Jahre Garantie.

Meine bisherigen Erfahrungen sind sehr positiv.


Das jetzt defekte Netzteil war schon ein Austausch für das Originale was mir mit viel Gestank und großem Knall im PC nach etwas über einem Jahr abgeraucht ist.....
Die Garantie ist also um und ehrlich gesagt hat auch die Zeit gedrängt. Meine Freundin wär mir aufs Dach gestiegen wenn das Media Center noch ein paar Tage länger nicht funktioniert hätte.
Die E8 Serie hat jetzt ja auch einen Vorabtauschservice, von dem ich allerdings erst mal hoffe ihn nicht in Anspruch nehmen zu müssen :D

#16
opti52

opti52

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

... das FSP wäre mir jedenfalls viel zu laut und leiser als das 400 Watt BQ Straight Power E8 geht es nur noch mit passiven Netzteil,......Ein 300 Watt Netzteil wäre sicher noch besser, aber in der 250-350 Watt Leistungsklasse gibt (noch) nichts gleichwertiges.

Das mit dem kleineren Netzteil sehe ich genauso, aber deshalb suche ich ja gerade nach möglichst hoher Effizienz im unteren Leistungsbereich. So ein 400'er könnte man als 200'er mit Leistungsreserven nach oben betrachten. Laufen soll mein System dort nicht.

Aber die Aussage zum BQ möchte ich nicht einfach so stehen lassen.
Beide obige NT sind ja bei PC-Experience über den Lastbereich getestet worden und auch die Lüfterdaten stehen dabei. Das hätte man m.E. im Zusammenhang kommentieren müssen - so ist es mehr Marketing der Firmen, was hier rauskommt.
Der BQ Lüfter bewegt bei 100% Leistung grob überschlagen die halbe Luftmenge wie der vom FSB. Die dBA bei 100% sind dafür die Hälfte -> be quiet - kühlen können andere.
Bei nahezu gleicher Lautstärke im interessanten Bereich fürs Aurum höhere Effizienz und 2 Jahre mehr Sicherheit.

Zur Anmerkung hier ein Zitat der C't:
„... Unterm Strich ist das be quiet! Straight Power 400W ein solides Netzteil. Allerdings sollte man wegen seines langsam drehenden Ventilators mindestens einen weiteren Gehäuselüfter vorsehen, um die Systemtemperatur im Zaum zu halten.“
Media-PC: W7 HP 64bit / Intel i3-2105 / SilverStone Milo ML03 / DVB-S2 Doppel-Tuner Karte TBS6981 (Details)Homeoffice-PC: W7 HP 64bit / Intel® Core™2 Duo E6400 / Sapphire Radeon HD 6450, 1GB DDR3 / Dell U2311H, 23" > UC

#17
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)
Gerade der extrem langsam drehende Lüfter ist der Vorteil des 400 Watt BQ SP E8 und macht es so zur besten Empfehlung für einen sehr leisen HTPC, der nie mehr als 200 Watt verbrauchen dürfte und zusätzliche Lüfter sind ohnehin nötig, um kalte Frischluft einzublasen, eine passive Graka zu kühlen und die warme Luft nicht (allein) durch das Netzteil aus dem Gehäuse zu befördern. Das FSP bringt in Bereich auch die doppelte Lautstärke und das ist zu laut für einen sehr leisen HTPC! ;)
Wenn man aber eine aktive Graka, keine ausgesucht leisen Festplatten und Gehäuse mit 60 oder 70 mm Lüftern bzw. nur einem 80 mm Lüfter verwendet, fällt das sicher kaum auf, das Netzteil wird von den anderen Komponenten "übertönt" und so auch als sehr leise empfunden. Ich habe z.B. ein Seasonic 330 Watt und bin damit auch ganz zufrieden. Es ist laut dirvader.de etwas leiser als das FSP, aber ich würde mir ein noch etwas leiseres Netzteil wünschen, um meine HTPC trotz vieler Lüfter noch leise zu bekommen, siehe z.B. hier! B)

#18
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
So, wie versprochen melde ich mich hier wieder.... Das scheint eine never ending Story zu werden. Ich hab jetzt wieder genau das selbe Problem!
Der Rechner läuft grundsätzlich, bis er in den Standby geht. Versuche ich ihn aufzuwecken (egal ob per FB oder per Knopf am Gehäuse) ergibt sich folgendes Bild:

Bildschirm schwarz
Rechner remotely erreichbar
Keine Tastenkombination erweckt ihn vollends aus dem Schlaf, die einzige Option ist den Powerbutton lang zu drücken und ihn abzuwürgen

Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende, wegen diesem Fehler hab ich extra das neue Netzteil gekauft aber das kann doch nicht schon wieder den gleichen Fehler haben?!?!? Habt ihr eine Idee an was es noch liegen könnte?
Ich bin zur Zeit leider nicht zu Hause um weiteres Troubleshooting zu machen, meine Freundin hat mich nur gerade angerufen dass der Fehler schon wieder da ist. Wenn ich wieder daheim bin werde ich erst mal die zweite Festplatte anstecken, da ist noch eine zweite Installation von Windows 7 drauf. Wenn der Fehler da auch auftritt hab ich ja definitiv schon wieder ein Hardware-Problem.
Ich würde mich freuen wenn ihr mich davor bewahren könntet den ganzen Krempel aus dem Gehäuse zu reißen und in die Tonne zu kloppen....

#19
HD-False

HD-False

    PC-Historiker

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 19.741 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Frankfurt (Oder)

...
Wenn ich wieder daheim bin werde ich erst mal die zweite Festplatte anstecken, da ist noch eine zweite Installation von Windows 7 drauf. Wenn der Fehler da auch auftritt hab ich ja definitiv schon wieder ein Hardware-Problem.
Ich würde mich freuen wenn ihr mich davor bewahren könntet den ganzen Krempel aus dem Gehäuse zu reißen und in die Tonne zu kloppen...

Dann ist es aber nicht das Netzteil!
Wenn es nicht ein ASUS DeLuxe Board wäre, würde ich jetzt auf das Board tippen (z.B. aufgeblähte oder/und ausgelaufene Elkos), was jetzt mit dem "besseren" Netzteil nochmal vier Wochen gelaufen ist, aber das dürfte bei deinem Bpard eher nicht der Fall sein, wenn du für ausreichend "Frischluft" im Gehäuse gesorgt hast. Mein A8V DL (Sockel 939) läuft schon länger als 7 Jahre ohne Probleme, allerdings gab es damals noch keinen funktionierenden Standby-Betrieb!
Wenn der Rechner von außen erreichbar ist, muss er doch hochgefahren sein und dann könnte es auch noch an der Graka/und oder dem Anzeigegerät liegen, hast du da schon einmal "geforscht"?
Vielleicht hilft auch das MST (Standby-Tool), den Fehler zu umgehen!? :yes:

#20
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
Hatte auch schon den Gedanken, dass es evt. das Mainboard oder die Grafikkarte ist. Ich glaub ich hab noch irgendwo ne 8600GTS rumfliegen, die werde ich dann auch mal testweise einbauen. Mainboard-Ersatz hab ich leider nicht, da müsste ich schon direkt was kaufen.
Die Grafikkarte ist ja aber auch kein No Name Schrott und gerade mal 11 Monate alt..... naja.... ich werde nacheinander mal Software und Grafikkarte ausschließen, wenn das Problem dann noch besteht muss ich wohl zuerst mal ein neues Mainboard kaufen.
Was bietet sich denn da als Ersatz an? Ich würde dann schon auch ne neue CPU und wenn unbedingt nötig neuen RAM kaufen damit ich wenigstens was davon hab.....
Vielen Dank schonmal für die Hilfe
Das MST-Tool ist übrigens installiert.... no help....

Gruß


...
Wenn ich wieder daheim bin werde ich erst mal die zweite Festplatte anstecken, da ist noch eine zweite Installation von Windows 7 drauf. Wenn der Fehler da auch auftritt hab ich ja definitiv schon wieder ein Hardware-Problem.
Ich würde mich freuen wenn ihr mich davor bewahren könntet den ganzen Krempel aus dem Gehäuse zu reißen und in die Tonne zu kloppen...

Dann ist es aber nicht das Netzteil!
Wenn es nicht ein ASUS DeLuxe Board wäre, würde ich jetzt auf das Board tippen (z.B. aufgeblähte oder/und ausgelaufene Elkos), was jetzt mit dem "besseren" Netzteil nochmal vier Wochen gelaufen ist, aber das dürfte bei deinem Bpard eher nicht der Fall sein, wenn du für ausreichend "Frischluft" im Gehäuse gesorgt hast. Mein A8V DL (Sockel 939) läuft schon länger als 7 Jahre ohne Probleme, allerdings gab es damals noch keinen funktionierenden Standby-Betrieb!
Wenn der Rechner von außen erreichbar ist, muss er doch hochgefahren sein und dann könnte es auch noch an der Graka/und oder dem Anzeigegerät liegen, hast du da schon einmal "geforscht"?
Vielleicht hilft auch das MST (Standby-Tool), den Fehler zu umgehen!? :-(((


Bearbeitet von danielw, 30 Juli 2011 - 14:30 .


#21
danielw

danielw

    Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
So, ich möchte mal ein Statusupdate posten...
Ich bin jetzt wieder zu Hause und hab zuerst mal die Elkos auf dem Mainboard in Augenschein genommen. Die sehen alle aus wie neu.
Mein nächster Schritt war ein Tausch der Asus ENGT240 gegen eine etwas ältere GeForce8600GTS. Und siehe da...... nach dem Standby erwacht der PC zum Leben, auch das Verhalten der Lüfter ist völlig anders als mit der anderen Grafikkarte. Sie drehen ganz kurz voll hoch und gehen dann in den Silent Mode. Das Hochdrehen hatte vorher auch gefehlt, war mir nur so nicht aufgefallen.
Auf die Grafikkarte hab ich noch Garantie, ich werde jetzt mal schauen ob ein Austausch hilft und werde dann hier noch mal berichten.
Vielen Dank






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX