Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

SSD - Timeshift nun auslagern oder nicht???


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
55 Antworten in diesem Thema

#26
LANDOs

LANDOs

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge
Hi

jetzt nochmal für einen Unwissenden:

Brauch man jetzt SSD und bringt dies wirklich Vorteile für einen Media PC?

Gruß




#27
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.841 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

Hi

jetzt nochmal für einen Unwissenden:

Brauch man jetzt SSD und bringt dies wirklich Vorteile für einen Media PC?

Gruß


Man braucht sie selbstverständlich nicht, aber sie macht das "Erlebnis" wesentlich runder, weil sich z.B. Programme schneller öffnen, der EPG schneller "durchwühlen" lässt, das System je nach Konfiguration ruhiger wird...
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#28
LANDOs

LANDOs

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Hi

jetzt nochmal für einen Unwissenden:

Brauch man jetzt SSD und bringt dies wirklich Vorteile für einen Media PC?

Gruß


Man braucht sie selbstverständlich nicht, aber sie macht das "Erlebnis" wesentlich runder, weil sich z.B. Programme schneller öffnen, der EPG schneller "durchwühlen" lässt, das System je nach Konfiguration ruhiger wird...



Hi,

habe hier dieses Board:

http://de.msi.com/in...od_no=1607#menu

wenn ich jetzt eine OCZ Vortex2 60 GB einbauen will, muß die dann an einen speziellen RAID-Controller angeschlossen werden? oder an nen SATA Anschluß für Festplatten?

Gruß

#29
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.841 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Also das Board kenne ich jetzt nicht, aber bei allen, die mir unterkamen, wurde ein ganz normaler S-ATA im AHCI-Modus verwendet.
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#30
frankie0815

frankie0815

    MegaByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 388 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Colonia Claudia Ara Agrippinensis (Kölle..)

Also das Board kenne ich jetzt nicht, aber bei allen, die mir unterkamen, wurde ein ganz normaler S-ATA im AHCI-Modus verwendet.


Ist denn nun dieser "AHCI-Modus" zwingend nötig für den korrekten Anschluss der SSD?

Mein Board hat diese Funktion leider nicht, ich würde aber gerne eine SSD nachrüsten...

Frank
Mein System (Wohnzimmer):LG Plasma 50PS3000 an HDMI@1080p, BenQ G2220HD 22" LCD an DVI-D@1080*1920, 60HzHardware: Gehäuse: Inter Tech HTPC-2008-V schwarz mit IMon, Mainboard: MSI G41TM-E43, Intel Core2Quad Q9400 2,66GHz, 4 GB DDR2, Grafik: Zotac GeForce GT430 Zone Edition Silent, Intel G41 Express Chipset onboard,Festplatten: OCZ Vertex 2 60GB SSD als Bootlaufwerk an SATA,WD Green Caviar 1TB an Sata mit Sharkoon HDD Vibe Fixer, Samsung S2 portable 500GB an USB2 (als Backup), CPU Kühler: Skythe Big Shuriken, Netzteil: BeQuiet! Straight Power 480W mit Kabelmanagement, Gehäuselüfter: Sharkoon Silent Eagle 1000, HD-DVD und Blu-ray Laufwerk: LG GGC-H20L , TV Karten: 1* Digital Everywhere Floppy DTV-S2 Ci + 1* Floppy DTV-S Ci an Triax 78cm Sat-Schüssel mit Smart TMT43 Monoblock Twin LNB für Astra 19,2 und 23,5 Ost,für Sky DE, CanalDigitaal NL und HD+,Verstärker: 4* Skythe SDA-1100 Kama Bay Amp Kro an interner Realtek HD-Audio, Lautsprecher: Teufel Kompakt 30 7.1 System, Eingabegeräte: Cherry JK-03 Tastatur, Logitech MX Air Maus, Logitech Harmony One Fernbedienung,Wlan: Fritz Stick Wlan N, Sonstiges: Philips amBX Hintergrundbeleuchtung,Software: Betriebssystem: Windows7 Home Prem. 32bit x86 SP1, Arcsoft TMT3 3.0.1.160 (für HD-DVD Wiedergabe), Cyberlink Power DVD10 Ultra Mark II, Wusel EPG, Vaio Internet Browser, Kylo Internet Browser, Macro Tube, Speed Fan und System Monitor, Wusel Sort, Norton Ghost 15 für´s Backup...

#31
LANDOs

LANDOs

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 99 Beiträge

Also das Board kenne ich jetzt nicht, aber bei allen, die mir unterkamen, wurde ein ganz normaler S-ATA im AHCI-Modus verwendet.


Ist denn nun dieser "AHCI-Modus" zwingend nötig für den korrekten Anschluss der SSD?

Mein Board hat diese Funktion leider nicht, ich würde aber gerne eine SSD nachrüsten...

Frank



Hi

Ja, genau diese Frage habe ich auch. Und welche SSD um 100 bis 120 Euro ist wirklich empfehlenswert? OCZ? ???

Gruß

#32
Boogie2005

Boogie2005

    Nicht verzagen, es wird schon ;-)

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10.471 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Niederrhein
Hi, ja die OCZ kann ich nur empfehlen. Die geht ab:-)
Vertex 2

Boogie

HTPC: Silverstone GD04B; Intel i3-4130 Haswell; Asus H87I-ITX; Corsair Vengeance Low Profile 8GB RAM Windows 8.1; 1x Samsung SSD 120GB 830er; Pluguins: MyMovies; TMT6; ZDF Mediathek; AV: Pioneer VSX-920 mit Nubox 481 + nuBox CS 411 Center + SUR; SUB Quadral;1x Extender Xbox 360 Slim; DVBLink Client

TV-Server: Windows 8.1 mit DVBLink : NZXT-H2; Intel DH-55TC+Intel i540 + 2x8GB DDR3; System SSD120GB Samsung+ 3x2 TB HDD + 2x 3 TB HDD; Octopus mit 6 Tunern + CI; DVBLink Server

Arbeitstier : AntecThree hundred Asus M5A97 R2.0 mit Athlon II X4 640; 8 GB RAM(GEIL Black Dragon); AMD 7750 Grafik; Platten: Samsung SSD 120GB mit Win 8.1Pro 64 BIT;WD RE4 500GB + 1TB WD EARS!


#33
Mamas Media PC

Mamas Media PC

    Inventar

  • SpecialMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.508 Beiträge
  • Geschlecht:Weiblich
  • Heimatort:Berlin

Hi, ja die OCZ kann ich nur empfehlen. Die geht ab:-)
Vertex 2


Liegt schon hier, Samstag wird umgebaut ;-))
1. W7MCE am TV (HTPC): Silverstone LC16 S, be-quiet straightpower 400W, W7 Ultimate 32bit, Intel DH55HC, Core i5/661, 2 GB RAM, 1x OCZ Vertrex 2 Extended 60 GB, 1x WD EADS 2TB, 1x Samsung 500 GB (HD501LJ), BluRay: LG, 2x CineS2, sky mit Premiere S02, assembled by CoHauS-Berlin.de -> TV: Phillips PFL 9703/ D10 FulHD/100Hz, Stereo -> Audio: Yamaha RX V 467, KEF KHT 8005 HGB 2. Videobearbeitung/Office: Lian Li B25FB, W7 Ultimate, Intel DP55WG, Core i5/750, Kingston 8GB RAM, Saphire 4670 (512 MB/passiv), 1x Samsung F 3 /1 TB (HD103SJ) mit vielen eleganten Extras assembled by CoHauS-Berlin.de NEU! 3. WHS 2011: NZXT H2,be-quiet straightpower 400W, Asus P8Q77-M, Core i5/3450, 8GBRAM, SSD Systemplatte, 11 TB Daten und Sicherungsplatten, Datenspeicherknecht und Videoserver 4. Ansosten: Eine Xbox 360 slim als Extender am Wellness TV (Philips PFL 7603), Kindercomputer mit Floppy DTV/C/CI mit Alphacrypt light (1.16), KGD D02, die Smartphones der Liebsten, Tablett von Oma, Laptops, ein Berg Kabel-Smartcards ... GB bis Kriechnetzwerk über LAN&Power LAN - Router Fritz Box 7390 - aber auch 2012 keine Aussicht auf angemessene Bandbreite mitten in Berlin

#34
Herbie76

Herbie76

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.995 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Regensburg
  • Interessen:Sport (Radln, Skifahren, Schwimmen), Motorrad (Ducati) und MCE

@herbie76: Auch Timeshift braucht bei HD-Aufnahmen recht viel Platz.


@kaz: ist mir bewusst, dass Timeshift bei HD im Bedarfsfall bei 2h um die 20GB liegen kann
daher würde ich mir die Extended Vertex2 mit 90GB holen, 25GB für Timeshift und die restlichen 65GB (wogegen es in Wirklichkeit etwas weniger als 65GB sind) für das Betriebssystem nehmen

Gibts schon Erfahrungen, wie lange ne SSD bei Timeshift hält? Wenn ich die Extended Funktion von OCZ richtig verstanden habe, soll genau die eine längere Laufzeit bei permanenten Schreibzugriffen garantieren, aber auch etwas langsamer sein, oder?
Aufgrund des WAF ist es wichtig, dass ich nicht alle 4 Wochen an dem System rumbastle ;)

Viele Grüsse

HTPC: Case: Silverstone LC19 silber Mainboard: Intel DH61AG mit 120W Notebook Netzteil von HP CPU: i3-2125, Dynatron K129 mit PWM Lüfter vom Big Shuriken 2 GPU: Intel HD3000 Ram: 4GB Adata DDR3 (Gamer Series) opt. LW: LG BT10N (RW Bluray/DVD-Kombilaufwerk) SSD: Intel 310 mSATA 80GB Systemplatte HDD: WD20EADS 2TB Datenplatte TV-Karte: 2x Digital Devices DuoFlex S2 PCIe-Bridge Remote: Logitech Harmony 700 / AEOne RC6 Empfänger intern / iOS Tablet iPad2 / iOS Smartphone iPhone 5 mit Hippo Remote MediaCenter: MCE auf Win7 Professional x64 / CyberLink PowerDVD 11 Ultra / DVBLink v4.x / diverse PlugIns
TV: Philips 46PFL9704 (via HDMI)
AV Receiver: Pioneer VSX915 silber mit Teufel Concept S 5.1 (via SPDIF)

Sound: Wohnzimmer: Sonos Connect am AVReceiver (via Koax) / Küche: Sonos Play 3 / Schlafzimmer: Sonos Play 1 / USB Festplatte als NAS am Router

Videothek: AppleTV 2 (via HDMI) zum Filme leihen in iTunes

 


#35
Herbie76

Herbie76

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.995 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Regensburg
  • Interessen:Sport (Radln, Skifahren, Schwimmen), Motorrad (Ducati) und MCE
ZITAT(kaz @ 03.11.2010, 18:55)
@herbie76: Auch Timeshift braucht bei HD-Aufnahmen recht viel Platz.


@kaz: ist mir bewusst, dass Timeshift bei HD im Bedarfsfall bei 2h um die 20GB liegen kann
daher würde ich mir die Extended Vertex2 mit 90GB holen, 25GB für Timeshift und die restlichen 65GB (wogegen es in Wirklichkeit etwas weniger als 65GB sind) für das Betriebssystem nehmen

Gibts schon Erfahrungen, wie lange ne SSD bei Timeshift hält? Wenn ich die Extended Funktion von OCZ richtig verstanden habe, soll genau die eine längere Laufzeit bei permanenten Schreibzugriffen garantieren, aber auch etwas langsamer sein, oder?
Aufgrund des WAF ist es wichtig, dass ich nicht alle 4 Wochen an dem System rumbastle ;)

Viele Grüsse

HTPC: Case: Silverstone LC19 silber Mainboard: Intel DH61AG mit 120W Notebook Netzteil von HP CPU: i3-2125, Dynatron K129 mit PWM Lüfter vom Big Shuriken 2 GPU: Intel HD3000 Ram: 4GB Adata DDR3 (Gamer Series) opt. LW: LG BT10N (RW Bluray/DVD-Kombilaufwerk) SSD: Intel 310 mSATA 80GB Systemplatte HDD: WD20EADS 2TB Datenplatte TV-Karte: 2x Digital Devices DuoFlex S2 PCIe-Bridge Remote: Logitech Harmony 700 / AEOne RC6 Empfänger intern / iOS Tablet iPad2 / iOS Smartphone iPhone 5 mit Hippo Remote MediaCenter: MCE auf Win7 Professional x64 / CyberLink PowerDVD 11 Ultra / DVBLink v4.x / diverse PlugIns
TV: Philips 46PFL9704 (via HDMI)
AV Receiver: Pioneer VSX915 silber mit Teufel Concept S 5.1 (via SPDIF)

Sound: Wohnzimmer: Sonos Connect am AVReceiver (via Koax) / Küche: Sonos Play 3 / Schlafzimmer: Sonos Play 1 / USB Festplatte als NAS am Router

Videothek: AppleTV 2 (via HDMI) zum Filme leihen in iTunes

 


#36
UweH

UweH

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.607 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Pforzheim

Aufgrund des WAF ist es wichtig, dass ich nicht alle 4 Wochen an dem System rumbastle :ranting:

Viele Grüsse


Da kann ich Dich beruhigen. Du bastelst alle 5 dran rum... Neeee Witz. Aber ab und zu biste ja sicher auch mal alleine zuhause... Gerade in diesen Zeiten nutze ich diese für Updates und sonstige Spielereien. Die Systeme hier machen keinerlei Probleme.

Gruß Uwe

MEDIACENTER: (Wohnzimmer) LIAN LI V351 - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 4GB - 2 x Samsung SSD 840 128GB - Windows 7 Ultimate 
MEDIACENTER: (Schlafzimmer) ASUS-VivoPC-VM40B - INTEL Celeron D1007 - Samsung SSD 830 128GB - Windows 7 Home Premium

MEDIACENTER: (Sohn) Antec Fusion Black, MSI P6NGM-FGH - 4GB - Samsung SSD 840 128 GB - Windows 7 Ultimate

MEDIACENTER: (Tochter) ASUS EEEBoxPC - 4GB - OCZ-Vertex 128 GB - Windows 7 Home Premium - XBMC Gotham

Addons/Plugins:  Mediadisplay7, Shoutcast, MST-Tool, PowerDVD13ultra 

WHS: IPC-E420 19" - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 8GB - SAMSUNG 840 128 GB - 7 x 2TB WD20-EARS - WHS 2011 - 3 x DD Duoflex DVB-C + CI Octopus - DVBLink 5.0.- DELTACAM Ver 2 - HP1810G-24 ProCurve Switch

HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Pro mit Bridge, Intertechno Aktoren für Jalousieen und Beleuchtung. 

Sonstiges:  Samsung UE55D8090G - VGA 8" TFT Touchscreen USB - Logitech Z-5500 Digital - Logitech DiNovo edge - Logitech DiNovo mini - Harmony SmartControl+Touch - ASUS Zenbook UX31E 

Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6360


#37
frankie0815

frankie0815

    MegaByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 388 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Colonia Claudia Ara Agrippinensis (Kölle..)

Aufgrund des WAF ist es wichtig, dass ich nicht alle 4 Wochen an dem System rumbastle :ranting:

Viele Grüsse


Da kann ich Dich beruhigen. Du bastelst alle 5 dran rum... Neeee Witz. Aber ab und zu biste ja sicher auch mal alleine zuhause... Gerade in diesen Zeiten nutze ich diese für Updates und sonstige Spielereien. Die Systeme hier machen keinerlei Probleme.

Gruß Uwe


Aha, ein heimlicher Bastler... Frau weg, Schraubenzieher raus und los... :D

Ich nutzte diese Zeit lieber damit, statt Pilcher endlich mal Fussball anzumachen und die Kiste bier zu leeren... :okay:

Frank

Bearbeitet von frankie0815, 04 November 2010 - 13:00 .

Mein System (Wohnzimmer):LG Plasma 50PS3000 an HDMI@1080p, BenQ G2220HD 22" LCD an DVI-D@1080*1920, 60HzHardware: Gehäuse: Inter Tech HTPC-2008-V schwarz mit IMon, Mainboard: MSI G41TM-E43, Intel Core2Quad Q9400 2,66GHz, 4 GB DDR2, Grafik: Zotac GeForce GT430 Zone Edition Silent, Intel G41 Express Chipset onboard,Festplatten: OCZ Vertex 2 60GB SSD als Bootlaufwerk an SATA,WD Green Caviar 1TB an Sata mit Sharkoon HDD Vibe Fixer, Samsung S2 portable 500GB an USB2 (als Backup), CPU Kühler: Skythe Big Shuriken, Netzteil: BeQuiet! Straight Power 480W mit Kabelmanagement, Gehäuselüfter: Sharkoon Silent Eagle 1000, HD-DVD und Blu-ray Laufwerk: LG GGC-H20L , TV Karten: 1* Digital Everywhere Floppy DTV-S2 Ci + 1* Floppy DTV-S Ci an Triax 78cm Sat-Schüssel mit Smart TMT43 Monoblock Twin LNB für Astra 19,2 und 23,5 Ost,für Sky DE, CanalDigitaal NL und HD+,Verstärker: 4* Skythe SDA-1100 Kama Bay Amp Kro an interner Realtek HD-Audio, Lautsprecher: Teufel Kompakt 30 7.1 System, Eingabegeräte: Cherry JK-03 Tastatur, Logitech MX Air Maus, Logitech Harmony One Fernbedienung,Wlan: Fritz Stick Wlan N, Sonstiges: Philips amBX Hintergrundbeleuchtung,Software: Betriebssystem: Windows7 Home Prem. 32bit x86 SP1, Arcsoft TMT3 3.0.1.160 (für HD-DVD Wiedergabe), Cyberlink Power DVD10 Ultra Mark II, Wusel EPG, Vaio Internet Browser, Kylo Internet Browser, Macro Tube, Speed Fan und System Monitor, Wusel Sort, Norton Ghost 15 für´s Backup...

#38
haindls

haindls

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 881 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München
So hab jetzt gestern meine neue SSD eingebaut, Win7 neu aufgesetzt und MCE eingerichtet.

NUN folgende Frage, beim einrichten der Medienbibliotheken hab ich meine Aufnahmen auf meine 3,5 Zoll WD gelegt, und sehe dort auch einen Ordner Timeshift, aber außerdem sehe ich in den Medienbibliotheken noch einen oderner "Recorder TV" der auf c liegt und den kann ich garned entfernen aus den Bibliotheken ?!?

Frage1 wie bekomm ich den Ordner weg

Und viel wichtiger, wo liegt jetzt mein Timeshift??? auf der WD weil ich dort die Aufnahmen speicher oder muss ich da noch was tun???

Danke.

Gruß,
Haindls.
Mein HTPC (W7 MC): CPU: Intel i3-2100T + BIG Shuriken Mainboard: Intel DH67BLB3 Ram: Kingston 4GB DDR3-1333 HDD: OZC Vertex2 E SSD 60 GB, WD15EVDS Laufwerk: BluRay LG GGC-H20L Steuerung: Philips SRM 5100, MS Remote KeyboardDVB-C (2Tuner): Digital Devices DuoFlex CT, Alphacrypt Light TV: KD digital + Sky Komplettpaket inkl. HD Case: Antec Fusion - silber Netzteil: Seasonic S12II-330 Lüfter: Scythe Slip Stream 120mmTV: Philips 40" Full-LED 5605 Sound: Yamaha RX-V467 + Teufel Consono 25Tools/Addins: PowerDVD 9 Ultra, FritzShow, MST, Airplay, Remote Potato, TVM2W7, TVM Clickfinder,Netzwerk: FRITZ!Box Fon WLAN 7141, 200Mbit Powerlan + WLAN, HP Printserver, Qnap TS-110 (1TB).Schlafzimmer - Extender XBox 360S 4GB an Samsung 23" TV und im Netzwerk via 200Mbit PowerLan Linksys DMA 2100 an LG 17" und im Netzwerk via MSI 85Mbit PowerLan gesteuert mit einer Philips SRM5100Wohnzimmer - Konsole Wii; mit HD Komponent Kabel; Motion+; Balance Board und zahlreichen SpielenBüro - Laptop: Dell XPS M1330; C2D T7500; 4GB Ram; 160GB HDD; an BenQ 22"; WIN7 SP1Couch + Unterwegs - Mobile: Apple iPad3 Wifi+4G inkl. Remote Potato HD + SkyGo, Apple iPhone 4 inkl. Remote Potato + SkyGo

#39
haindls

haindls

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 881 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München

So hab jetzt gestern meine neue SSD eingebaut, Win7 neu aufgesetzt und MCE eingerichtet.

NUN folgende Frage, beim einrichten der Medienbibliotheken hab ich meine Aufnahmen auf meine 3,5 Zoll WD gelegt, und sehe dort auch einen Ordner Timeshift, aber außerdem sehe ich in den Medienbibliotheken noch einen oderner "Recorder TV" der auf c liegt und den kann ich garned entfernen aus den Bibliotheken ?!?

Frage1 wie bekomm ich den Ordner weg

Und viel wichtiger, wo liegt jetzt mein Timeshift??? auf der WD weil ich dort die Aufnahmen speicher oder muss ich da noch was tun???

Danke.

Gruß,
Haindls.


*push.
Kann mir keiner sagenw ie das genau ist?

Will nämlich meine neue SSD niocht gleich am Anfang unnötig belasten...
Mein HTPC (W7 MC): CPU: Intel i3-2100T + BIG Shuriken Mainboard: Intel DH67BLB3 Ram: Kingston 4GB DDR3-1333 HDD: OZC Vertex2 E SSD 60 GB, WD15EVDS Laufwerk: BluRay LG GGC-H20L Steuerung: Philips SRM 5100, MS Remote KeyboardDVB-C (2Tuner): Digital Devices DuoFlex CT, Alphacrypt Light TV: KD digital + Sky Komplettpaket inkl. HD Case: Antec Fusion - silber Netzteil: Seasonic S12II-330 Lüfter: Scythe Slip Stream 120mmTV: Philips 40" Full-LED 5605 Sound: Yamaha RX-V467 + Teufel Consono 25Tools/Addins: PowerDVD 9 Ultra, FritzShow, MST, Airplay, Remote Potato, TVM2W7, TVM Clickfinder,Netzwerk: FRITZ!Box Fon WLAN 7141, 200Mbit Powerlan + WLAN, HP Printserver, Qnap TS-110 (1TB).Schlafzimmer - Extender XBox 360S 4GB an Samsung 23" TV und im Netzwerk via 200Mbit PowerLan Linksys DMA 2100 an LG 17" und im Netzwerk via MSI 85Mbit PowerLan gesteuert mit einer Philips SRM5100Wohnzimmer - Konsole Wii; mit HD Komponent Kabel; Motion+; Balance Board und zahlreichen SpielenBüro - Laptop: Dell XPS M1330; C2D T7500; 4GB Ram; 160GB HDD; an BenQ 22"; WIN7 SP1Couch + Unterwegs - Mobile: Apple iPad3 Wifi+4G inkl. Remote Potato HD + SkyGo, Apple iPhone 4 inkl. Remote Potato + SkyGo

#40
kaz

kaz

    Hofnarr

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.841 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Wenn Du das TV-Signal schon eingerichtet hast, kannst Du das unter "Rekordereinstellungen" einstellen/herausfinden - hast Du ja vermutlich schon gemacht, wenn die Aufnahmen auf der WD landen.

Der Temprec-Ordner ist ein Unterordner davon, Du könntest ihn lediglich "auslagern", wie es unter http://www.mce-commu...stick-auslagern beschrieben ist. Hast Du da nichts gemacht, sollte er also auf der WD liegen.

Zur Sicherheit kannst Du ja noch mal in der Datenträgerverwaltung nachschauen, ob dort Pfade/Laufwerksbuchstaben angepasst sind.
mceGuide

Guide zum Windows Media Center (im Aufbau)
--------------------
Supportanfragen bitte nicht per PM oder E-Mail, sondern im Forum stellen - so können auch andere davon profitieren
Viele Fragen beantworten bereits der mceGuide und die "gepinnten Threads".

#41
Diggi3

Diggi3

    Beginners

  • Mitglied
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Man könnte den Timeshift-Ordner doch evtl. auch über einen symbolischen Link auf die SSD bringen:
mklink /d "D:\Recorded TV\Temprec" "C:\MeineSSD\Reales Verzeichnis"

Habs aber noch nicht getestet. Evtl. heute Abend...
CPU: Intel Core 2 Duo E7400 | Motherboard: INTEL DG45ID mATX Socket775 | Speicher: 4GB DDR2 PC800 | Grafik: X4500HD (onboard) | Sound: Asus Xonar DXTV-Karte: Media-Pointer MP-S2² DVB-S2 Twin Tuner "Low Profile" | Festplatten: 60GB OCZ Vertex 3 | Gehäuse: SilverStone LC11S | Betriebssystem: Windows 7 Premium | TV: Panasonic 32" LCD (TX-32LMD70F)

#42
Charlie0815

Charlie0815

    aufstrebendes Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 94 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Obwohl der Thread ja doch schon betagt ist,möchte ich hier nochmal nachhaken. Ist es nun möglich, den Timeshiftbuffer einfach auf eine Datei auf der SSD umzubiegen, wie es Digi3 machen wollte???? Ich hab nämlich bei meiner SSD versäumt, eine zweite Partition zu erstellen und so wäre es doch auch wesentlich eleganter und schonender für die SSD. Schreibt mal bitte, wer da Erfahrungen mit gemacht hat??

Grüße

#43
masterandy

masterandy

    TerraByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 657 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin

Obwohl der Thread ja doch schon betagt ist,möchte ich hier nochmal nachhaken. Ist es nun möglich, den Timeshiftbuffer einfach auf eine Datei auf der SSD umzubiegen, wie es Digi3 machen wollte???? Ich hab nämlich bei meiner SSD versäumt, eine zweite Partition zu erstellen und so wäre es doch auch wesentlich eleganter und schonender für die SSD. Schreibt mal bitte, wer da Erfahrungen mit gemacht hat??

Grüße


So nun bin ich auch ein stolzer Besitzer einer OCZ Vertex 2 60GB. Die ganzen Threads um Timeshift irretieren mich jetzt doch sehr. Ich habe meine TV-Aufzeichnunge auf D:\ zu liegen ( 2TB Samsung). Scheinbar schein der Temp Rec Ordner jetzt auch dort zu liegen, nachdem ich den Pfad in den Mediacentereinstellungen auf D: gelegt habe. Über CMD mklink oder den MCE Guide genannten Tipp kann ich den Timeshiftpfad getrennt von den Aufzeichnungen umlegen. Was ist jetzt wirklich zu empfehlen? Soll ich Timeshift auf einer getrennten Partition der SSD, oder auf der Festplatte auch auf eine eigenen Partition legen?

Also die Geschwindigkeit auf der SSD ist bei mir enorm. Hätte ich nicht gedacht. Trim ist bei mir eingeschaltet. Leider funktioniert bei mir das Tool Drivecontrollinfo nicht richtig. Es werden Daten agezeigt aber nicht richtig. Welche Tools sind für die SSD als Alternatibe zu empfehlen?

VU+ Solo mit integrierter 1,5TB HDD, Pioneer BDP-150K, 55" TV LG 55LM615S


#44
UweH

UweH

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.607 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Pforzheim

Also die Geschwindigkeit auf der SSD ist bei mir enorm. Hätte ich nicht gedacht. Trim ist bei mir eingeschaltet. Leider funktioniert bei mir das Tool Drivecontrollinfo nicht richtig. Es werden Daten agezeigt aber nicht richtig. Welche Tools sind für die SSD als Alternatibe zu empfehlen?


Herzlich willkommen bei den schnelle Platten...

Du suchst spezielle Tools... Ok... Gegenfrage: Hattest Du für Deine normalen Festplatten auch welche? Das einzige mal, für was ich ein Tool (ChrystalDiskInfo) gebraucht habe war zum Auslesen des Trims weil ich meine alte Platte nur gespiegelt habe. Seither ist das eine Festplatte, die keinerlei Beachtung mehr als normal bekommt... Warum auch.

Gruß Uwe

MEDIACENTER: (Wohnzimmer) LIAN LI V351 - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 4GB - 2 x Samsung SSD 840 128GB - Windows 7 Ultimate 
MEDIACENTER: (Schlafzimmer) ASUS-VivoPC-VM40B - INTEL Celeron D1007 - Samsung SSD 830 128GB - Windows 7 Home Premium

MEDIACENTER: (Sohn) Antec Fusion Black, MSI P6NGM-FGH - 4GB - Samsung SSD 840 128 GB - Windows 7 Ultimate

MEDIACENTER: (Tochter) ASUS EEEBoxPC - 4GB - OCZ-Vertex 128 GB - Windows 7 Home Premium - XBMC Gotham

Addons/Plugins:  Mediadisplay7, Shoutcast, MST-Tool, PowerDVD13ultra 

WHS: IPC-E420 19" - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 8GB - SAMSUNG 840 128 GB - 7 x 2TB WD20-EARS - WHS 2011 - 3 x DD Duoflex DVB-C + CI Octopus - DVBLink 5.0.- DELTACAM Ver 2 - HP1810G-24 ProCurve Switch

HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Pro mit Bridge, Intertechno Aktoren für Jalousieen und Beleuchtung. 

Sonstiges:  Samsung UE55D8090G - VGA 8" TFT Touchscreen USB - Logitech Z-5500 Digital - Logitech DiNovo edge - Logitech DiNovo mini - Harmony SmartControl+Touch - ASUS Zenbook UX31E 

Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6360


#45
Herbie76

Herbie76

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.995 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Regensburg
  • Interessen:Sport (Radln, Skifahren, Schwimmen), Motorrad (Ducati) und MCE

Was ist jetzt wirklich zu empfehlen? Soll ich Timeshift auf einer getrennten Partition der SSD, oder auf der Festplatte auch auf eine eigenen Partition legen?...


Das musst Du für Dich selbst entscheiden. Es gibt Leute hier im Forum, die haben Angst, dass deren SSD kaputt geht.

Ich für mich jedenfalls habe Timeshift (ohne eigene Partition, sondern a la MCE Guide umgebogen) seit Feb 2011 auf die SSD umgebogen und möchte es nicht mehr missen. Das Umschalten ist nochmal schneller geworden, obwohl das beim MCE eh schon gut ist.
Und sollte die SSD mal den Geist aufgeben, dann bestimmt erst zu nem Zeitpunkt, wo SSDs nicht mehr viel kosten oder aber noch innerhalb der Garantiezeit. Also ist es egal, nur würde ich wenn schon SSD, auch den Timeshift darüber laufen lassen.

Gruss,
Andy

HTPC: Case: Silverstone LC19 silber Mainboard: Intel DH61AG mit 120W Notebook Netzteil von HP CPU: i3-2125, Dynatron K129 mit PWM Lüfter vom Big Shuriken 2 GPU: Intel HD3000 Ram: 4GB Adata DDR3 (Gamer Series) opt. LW: LG BT10N (RW Bluray/DVD-Kombilaufwerk) SSD: Intel 310 mSATA 80GB Systemplatte HDD: WD20EADS 2TB Datenplatte TV-Karte: 2x Digital Devices DuoFlex S2 PCIe-Bridge Remote: Logitech Harmony 700 / AEOne RC6 Empfänger intern / iOS Tablet iPad2 / iOS Smartphone iPhone 5 mit Hippo Remote MediaCenter: MCE auf Win7 Professional x64 / CyberLink PowerDVD 11 Ultra / DVBLink v4.x / diverse PlugIns
TV: Philips 46PFL9704 (via HDMI)
AV Receiver: Pioneer VSX915 silber mit Teufel Concept S 5.1 (via SPDIF)

Sound: Wohnzimmer: Sonos Connect am AVReceiver (via Koax) / Küche: Sonos Play 3 / Schlafzimmer: Sonos Play 1 / USB Festplatte als NAS am Router

Videothek: AppleTV 2 (via HDMI) zum Filme leihen in iTunes

 


#46
UweH

UweH

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.607 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Pforzheim

Und sollte die SSD mal den Geist aufgeben, dann bestimmt erst zu nem Zeitpunkt, wo SSDs nicht mehr viel kosten oder aber noch innerhalb der Garantiezeit. Also ist es egal, nur würde ich wenn schon SSD, auch den Timeshift darüber laufen lassen.

Gruss,
Andy


So sehe ich das auch. Ich hab ne 90er SSD als System und ne 60er SSD als Aufnahmeplatte drin, weil ich das Teil noch über hatte. Diese hatte ich mir gekauft um einem Laptop auf die Sprünge zu helfen, hab aber total übersehen, dass der keine SATA drin hatte... (Schäm).

Nach jeder großen Änderung des Systems (neue HW oder halbjährliches Update) mach ich eine komplette Sicherung der Platte mit Acronis, speichere das Spielgelbild auf dem Server und sollte es krachen... So what. Das kann mit jeder halbwegs guten HDD genauso passieren.

Gruß Uwe

MEDIACENTER: (Wohnzimmer) LIAN LI V351 - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 4GB - 2 x Samsung SSD 840 128GB - Windows 7 Ultimate 
MEDIACENTER: (Schlafzimmer) ASUS-VivoPC-VM40B - INTEL Celeron D1007 - Samsung SSD 830 128GB - Windows 7 Home Premium

MEDIACENTER: (Sohn) Antec Fusion Black, MSI P6NGM-FGH - 4GB - Samsung SSD 840 128 GB - Windows 7 Ultimate

MEDIACENTER: (Tochter) ASUS EEEBoxPC - 4GB - OCZ-Vertex 128 GB - Windows 7 Home Premium - XBMC Gotham

Addons/Plugins:  Mediadisplay7, Shoutcast, MST-Tool, PowerDVD13ultra 

WHS: IPC-E420 19" - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 8GB - SAMSUNG 840 128 GB - 7 x 2TB WD20-EARS - WHS 2011 - 3 x DD Duoflex DVB-C + CI Octopus - DVBLink 5.0.- DELTACAM Ver 2 - HP1810G-24 ProCurve Switch

HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Pro mit Bridge, Intertechno Aktoren für Jalousieen und Beleuchtung. 

Sonstiges:  Samsung UE55D8090G - VGA 8" TFT Touchscreen USB - Logitech Z-5500 Digital - Logitech DiNovo edge - Logitech DiNovo mini - Harmony SmartControl+Touch - ASUS Zenbook UX31E 

Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6360


#47
masterandy

masterandy

    TerraByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 657 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin

Und sollte die SSD mal den Geist aufgeben, dann bestimmt erst zu nem Zeitpunkt, wo SSDs nicht mehr viel kosten oder aber noch innerhalb der Garantiezeit. Also ist es egal, nur würde ich wenn schon SSD, auch den Timeshift darüber laufen lassen.

Gruss,
Andy


So sehe ich das auch. Ich hab ne 90er SSD als System und ne 60er SSD als Aufnahmeplatte drin, weil ich das Teil noch über hatte. Diese hatte ich mir gekauft um einem Laptop auf die Sprünge zu helfen, hab aber total übersehen, dass der keine SATA drin hatte... (Schäm).

Nach jeder großen Änderung des Systems (neue HW oder halbjährliches Update) mach ich eine komplette Sicherung der Platte mit Acronis, speichere das Spielgelbild auf dem Server und sollte es krachen... So what. Das kann mit jeder halbwegs guten HDD genauso passieren.

Gruß Uwe


Soll ich eine extra Partition auf der SSD machen???

VU+ Solo mit integrierter 1,5TB HDD, Pioneer BDP-150K, 55" TV LG 55LM615S


#48
UweH

UweH

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.607 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Pforzheim

Soll ich eine extra Partition auf der SSD machen???


Ich sehe eigentlich keinen Grund dafür... Aber ich ich bin auch nicht so der HW-Crack...

MEDIACENTER: (Wohnzimmer) LIAN LI V351 - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 4GB - 2 x Samsung SSD 840 128GB - Windows 7 Ultimate 
MEDIACENTER: (Schlafzimmer) ASUS-VivoPC-VM40B - INTEL Celeron D1007 - Samsung SSD 830 128GB - Windows 7 Home Premium

MEDIACENTER: (Sohn) Antec Fusion Black, MSI P6NGM-FGH - 4GB - Samsung SSD 840 128 GB - Windows 7 Ultimate

MEDIACENTER: (Tochter) ASUS EEEBoxPC - 4GB - OCZ-Vertex 128 GB - Windows 7 Home Premium - XBMC Gotham

Addons/Plugins:  Mediadisplay7, Shoutcast, MST-Tool, PowerDVD13ultra 

WHS: IPC-E420 19" - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 8GB - SAMSUNG 840 128 GB - 7 x 2TB WD20-EARS - WHS 2011 - 3 x DD Duoflex DVB-C + CI Octopus - DVBLink 5.0.- DELTACAM Ver 2 - HP1810G-24 ProCurve Switch

HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Pro mit Bridge, Intertechno Aktoren für Jalousieen und Beleuchtung. 

Sonstiges:  Samsung UE55D8090G - VGA 8" TFT Touchscreen USB - Logitech Z-5500 Digital - Logitech DiNovo edge - Logitech DiNovo mini - Harmony SmartControl+Touch - ASUS Zenbook UX31E 

Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6360


#49
verzweifelter

verzweifelter

    sattelfester Senior

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 918 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:zu Hause
Dort ist es damals umfassend diskutiert worden und danach habe ich es auch gemacht mit dem Umbiegen des TempRec - und was soll ich sagen, habe es nicht bereut. Damals keine Partition angelegt dafür, nur für das OS ca. 60% von den 120 GB der SSD partitioniert (siehe auch Sig). Und bisher keinerlei Unterschiede gegenüber dem Neuzustand der SSD festzustellen. Nutzung als reiner HTPC (TV, Rec, Musik, Foto, Filme). Tempo ist super und gefühlt läuft die gesamte Kiste "runder".

Mit Bastelgruß, ein Verzweifelter

Wir werden von Schildbürgern regiert. Die fahren mit dem Boot aufs Meer, werfen unser Geld über Bord, und markieren die Stelle am BOOT...!

Wohnzimmer: ->HTPC: OrigenAE S21T, i5 2400, Gigabyte PH67A-U3-B3, 4 GB RAM Kingston HX 1333 CL9 240, HIS HD 5670 1GB, SSD Vertex 2 120 GB (OS / TempRec) SSD Samsung 850 830 120 64 GB (OS + Progs + TemRec(850er)), SSD SLC Wincom 32 GB (TempRec), 3x2 TB WDARS 1x2TB WD blue green für TV-Record, SAT-Anlage (4 Zuleitungen von Spaun-Verteiler), DD Octopus + 1 2 DuoFlexS2 + 1 Cine S2 + DuoFlexCT, CI-Flex von DD, DC-Twin, HD+, WIN7 64 Prof. SP1, Harmony 885, ATI 13.1 13.3 (Treibervers. 12.10.17-130318a-15471E-ATI), PDVD9 Ultra ->TV & Monitor: SAMSUNG LED 46" (46UE7090) FullHD, Origen 12,1" Touch integriert: Clone, jeweils separat ->Soundanlage: Teufel Concept S + R 5.1 via SPDIF und DDL, Canton Chrono SL 580 ->Netzwerk: Heimnetzwerk mit QNAP-Server 869pro (16TB) + TS419 (6TB), FritzBox 3970, LAN, WLAN, AirLive Repeater (PC mit LAN an Repeater), ->Plugins: ATI Profile, Sound Device, Filme, Musikordner, MST-Tool, WuselSort, MC-Studio, MC-Themer, Büro, KiZi & Dachgeschosszimmer ->: 3 (Resteverwertung), Schlafzimmer: -> PC ???: Neeeee


#50
masterandy

masterandy

    TerraByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIP
  • 657 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin

Dort ist es damals umfassend diskutiert worden und danach habe ich es auch gemacht mit dem Umbiegen des TempRec - und was soll ich sagen, habe es nicht bereut. Damals keine Partition angelegt dafür, nur für das OS ca. 60% von den 120 GB der SSD partitioniert (siehe auch Sig). Und bisher keinerlei Unterschiede gegenüber dem Neuzustand der SSD festzustellen. Nutzung als reiner HTPC (TV, Rec, Musik, Foto, Filme). Tempo ist super und gefühlt läuft die gesamte Kiste "runder".


OK jetzt bin ich völlig verwirrt. Außerdem der verlinkte Thread ist eher so ein "Gesundheits und Größenvergleich;)". Also das Problem was ich habe ist wie folgt..

1. ich habe eine 2 Terrabyte Festplatte, diese möchte ich für den TV-Aufzeichnungsordner nutzen. Auf dieser HDD liegt auch Musik und Fotos. In den Einstellungen Recorder ist sie eingestellt (E:\TV-Aufzeichnungen). Leider wandert auch der Timeshift Ordner dorthin mit. Sehe ich das richtig?
2. den Timeshift möchte ich aber auf die SSD switchen, eine Trennung sieht aber Windows nicht vor. Welche Lösung ist besser, eine Partition (D:\) auf der SSD, die wie ein USB-Stick angesprochen wird, dann aber ohne LW Buchstaben? Oder das Umlenken des Temp Rec Ordners auf über den "mklink" Befehl im CMD?
Wie würde der"mklink Befehl beim Umleiten von wahrscheinlich E:\TV-Aufzeichnungen auf die D:\ Partition ausehen. Etwa so?
mklink /d "D:\Recorded TV\Temprec" "D:\Timeshift". Gibt es durch das Umlenken Nachteile beim Zappen?

VU+ Solo mit integrierter 1,5TB HDD, Pioneer BDP-150K, 55" TV LG 55LM615S







Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX