Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Was wird die Zukunft bringen???

* * * * * 1 Stimmen

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#1
DAULSTA

DAULSTA

    Fingerwundschreiber

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Ich sage es direkt heraus: die Informationspolitik von MS ist scheisse. Es ist nichts MCE/VMC-spezifisches, allerdings macht sie die Wartezeiten zu VMC-Updates einfach unerträglich. Warum? Weil kein Schwein weiss, was uns mit einem VMC Update erfahren wird und wann ein VMC Update kommen mag.

Es ist ganz einfach. Vor 9 Monaten erfuhren wir über Ian Dixon's 1A-Podcast, dass DVB-S nativ kommen soll. Aber trotzdem nichts Offizielles von MS. Dann irgendwann die Infos von Chris Lanier, dass "SP1" nicht mehr in diesem Jahr erscheinen soll. Aber das MCE-Team hatte bisher immer im "Fall" (zu deutsch: Herbst) eines Jahres ein Update zu MCE herausgebracht... Und nun wird wird mit viel Brimborium und TamTam Windows Home Server angepriesen, was eine gute Sache ist. Ich selbst nutze WHS und finde diese Software einfach nur toll. Aber eine Baustelle wie VMC wird stiefmütterlich behehandelt und es darf nicht darüber berichtet werden (oder klingt das zu konspirativ?).

Treiberintegration???? Nicht vorhanden. Welche TV-Karten funktionieren denn, außer DVB-T??? Über analoges Kabel brauchen wir nicht mehr zu diskutieren, die Qualität will sich keiner mehr freiwillig antun.

Das Problem ist Folgendes: MS hat nicht wirklich einen Konkurrenten in Sachen Media Center. Wer macht sich denn schon die Arbeit MythTV, oder Media Portal zu installieren, auch wenn sie die sorgloseren Pakete darstellen????? Sceneo's Bona Vista und Cyberlink's PowerCinema hat man richtig erkannt als minderwertige Software abgeschrieben... Aber MCE/VMC???

Microsoft hat keine Konkurrenz. Und was macht Microsoft??? ................... Nichts. Zumindest keine Informationspolitik. Wie wäre es, innerhalb des Jahres DVB-S oder vielleicht auch mal DVB-S2 anzukündigen. Updates zu geben, uns wenn sie nur mündlicher Art sind? Oder Screenshots? Microsoft ist ein erzkonservatives Unternehmen. Und wenn es um "new media" geht, dann gibt es micht nichten "new information". Alles sehr begrenzt. So macht Vista Media Center wirklich keinen Spass. Macht es Euch Spass???

Ich ackere an TV-Treibern und Dual Core Problemen rum (Hauppauge und Core2Duo), ärgere mich über fehlende Codec Features, die einem schön versprochen wurden (DTS,DD über Creative's X-Fi). Dann fehlt es nur noch, wenn man morgens raus aus den Federn kommt um festzustellen, dass irgendein Prozess den HTPC um 01:29 morgens aufgeweckt hat und dieser sich nicht mehr regelhaft zum "Schlafen" legt, so wie es ein jeder Mensch zu dieser Urzeit macht.

Ich habe nun MCE2005 installiert. Inklusive der 100 Updates und Roll-Up's um ein "modernes" System zu erhalten. Jetzt - nach 3 Rumfrickeleien mit Hauppauge Treibern - funktioniert TV (in SD, ohne CI und so weiter und so fort). Immerhin macht meine X-Fi nun hardware-mäßig DTS und DD und vielleicht sind die nVidia Beta Treiber irngendwann mal so weit final dass auch h.264 beschleunigt wird. denn unter Vista hätte ich dieses feature, aber eben kein DTS und DD über die X-Fi. Und die hauppauge-Karten laufen in VIsta auch nicht, da ich ja einen Core2Duo Chip besitze.

Das Beste war, als ich PowerCinema 5.1 installiert hatte, welches meinen beiden Nova-S HD2 bei lag. Nach einem Neustart drückte ich die güne MCE/VMC Taste auf meiner Fernbedienung und Vista und PowerCinema starteten beide ihre Oberfläche, wobei beide nicht wussten, welche nun vorrang hatte. UND DAS AUF EINEM JUNGFRÄULICHEN SYSTEM!!!!

Nein, ernsthaft, die Oberfläche von VMC - also die Präsentation nach außen hin - ist wirklich total gut. aber der Unterbau........... total schwach!

Vielleicht habe ich ja auch Leidensgenossen.
Eingefügtes Bild

"We are the angry mob, we read the papers every day. We like who we like, we hate who we hate, but we're also easily swayed!" [REPEAT]

MONDLER.DE - Mein BLOG




#2
ehemaliges Mitglied

ehemaliges Mitglied

    Inventar

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.972 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:c# Mcml
ich habe mce allgemein ja schon was länger den rücken gekehrt
da bei mir die funktionalität doch an erster stelle steht als ne gui

drumm weite reise gemacht
vdr lief auch sehrlange
dann mp immer mal ein auge auf deb dev server gehalten
und bin nun endgültig bei infinity was es ja nur als sourcecode gibt und man sich selber kompilieren muss und so manche plugins auch noch einfügen muss

ist vom aufbau wie mce2005 basiert auf wpf (xaml) und ich freue mich wenns Released wird vom TeamMediaportal

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  1.JPG   33,1K   217 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  2.JPG   34,13K   219 Mal heruntergeladen

Projects :

 

ArgusTv MCE Client

 

ForTheRecord Current version 1.0.0.2

ArgusTV Current Version 2.1.0.1

 

SimpleRadio

 

SimpleRadio Current Version 1.0.0.6


#3
Marcellino

Marcellino

    Inventar

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.196 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München
Hallo

Vielleicht habe ich ja auch Leidensgenossen.


Ich sehe das auch so.

Das Schlimmste daran ist - der Spaß ist weg.
Eingefügtes Bild

#4
MicF

MicF

    Inventar

  • SpecialMember Pro
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.254 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Secret Capital of Pop
Ja, die Informationspolitik von MS ist hier schon ziemlich schwach.

Allerdings bin ich der Meinung, dass nicht die Funktionen entscheidend sind, sondern die Stabilität und Usabilty das Wichtigste ist.
Dabei führt, aus meiner Sicht, MS das Feld weit an.

Sicher haben MP und Konsorten das ein oder andere Goodie, mit dem MCE nicht aufwarten kann.

Es wäre aber wohl sinnvoller, wenn all die genialen Entwicklerkapazitäten sich auf ein System einigen könnten. So haben wir eine Menge Streuung. Dass das natürlich genauso Utopie ist, wie die mails "tankt alle nur noch bei Shell", die man ab und an bekommt ist mir auch klar.
Hier spielen zuviel Emotionen mit.

Wenn man sich die Arbeiten von Olcay od. Niall anschaut, dann sieht man, was möglich ist, aber alleine fechten die natürlich einen ziemlich einsamen Kampf. Die Programmierschnittstellen die MS zur Verfügung stellt sind eine stabile und gute Basis dafür, nur müssen sie auch genutzt werden.

Die HTML Plugins kotzen mich ziemlich an, die sind einfach nicht mehr state-of-the-art und ehrlicherweise waren sie es auch nie.

Nur meinen Meinung dazu!
MicF
------HTPC --------------------------------------------------------
Mainboard: Asus P55P7D Premium
Chipsatz:
intel P55
CPU:
i5 quadcore 2600 Ghz
RAM:
2048 MB DDR3 1333
TVKarte:
2 x FloppyDTV-C MCETVKarte: 3 x HDHomerun Twintuner Network
Grafik:
ATI HD4550 PCIe Lüfterlos
Sound:
onboard
Betriebssystem:
Windows 7 Home Premium

#5
eclere

eclere

    Fingerwundschreiber

  • SpecialMember Pro
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.473 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Würzburg

Die Programmierschnittstellen die MS zur Verfügung stellt sind eine stabile und gute Basis dafür, nur müssen sie auch genutzt werden.


Hallo,

naja, das stimmt schon. Möchte man aber ein Plugin mit genau der gleichen GUI wie VMC entwickeln, wird man schnell feststellen, dass doch eine recht hohe Einarbeitungszeit (zumindest für mich :) ) für MCML nötig ist. Leute die rein privat entwickeln werden noch etwas Zeit benötigen.

Gruß Thorsten

#6
MicF

MicF

    Inventar

  • SpecialMember Pro
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.254 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Secret Capital of Pop

Die Programmierschnittstellen die MS zur Verfügung stellt sind eine stabile und gute Basis dafür, nur müssen sie auch genutzt werden.


Hallo,

naja, das stimmt schon. Möchte man aber ein Plugin mit genau der gleichen GUI wie VMC entwickeln, wird man schnell feststellen, dass doch eine recht hohe Einarbeitungszeit (zumindest für mich :) ) für MCML nötig ist. Leute die rein privat entwickeln werden noch etwas Zeit benötigen.

Gruß Thorsten


Hey, es ist doch keine Frage der Zeit. Wenn etwas Gutes länger dauert, dann dauert es eben länger. Aber du hast Recht, die Learning Curve ist da wohl recht steil, so dass sich wenige da ranwagen (mich inklusive).
MicF
------HTPC --------------------------------------------------------
Mainboard: Asus P55P7D Premium
Chipsatz:
intel P55
CPU:
i5 quadcore 2600 Ghz
RAM:
2048 MB DDR3 1333
TVKarte:
2 x FloppyDTV-C MCETVKarte: 3 x HDHomerun Twintuner Network
Grafik:
ATI HD4550 PCIe Lüfterlos
Sound:
onboard
Betriebssystem:
Windows 7 Home Premium

#7
reik

reik

    lustiger Jungspund

  • Mitglied
  • PIP
  • 9 Beiträge
auch ich finde es absolut bedauerlich - wie soll man bei dieser infopolitik zu einer kaufentscheidung kommen???
;)

#8
robert_s

robert_s

    Ass

  • SpecialMember Pro
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge
FWIW, als Media Center MVP bekomme ich auch keine Informationen mehr... Ich denke das Media Center Projekt ist entweder tot, oder Microsoft plant ganz geheim eine Riesensache. Ich befürchte allerdings, dass es ersteres ist...

#9
semilla

semilla

    KiloByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 272 Beiträge
gloob ick nich: neuer entwickler für VMC
- Silverstone LC17- Seasonic S12II-380HB- GigaByte MA69GM-S2H- AMD Athlon64 X2 EE 4800+- 2 GB RAM- Hauppauge Nova-T 500- Windows 7 Home Premium x86- Samsung UE-32C600 (per HDMI)

#10
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.212 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE

gloob ick nich: neuer entwickler für VMC


Mal abgesehen das die Story bereits alt ist ... Was genau "gloob ick nich:" ?
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild

#11
MicF

MicF

    Inventar

  • SpecialMember Pro
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.254 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Secret Capital of Pop
MS macht das genau richtig, habe das schon öfters gesehen, dass sie Leute abgeworben wurden, die ein tolles Produkt auf den Markt geworfen haben.

Was gibt es eine bessere "Bewerbungsmappe" als so ein Produkt wie Webguide!

MS und MediaCenter ... und damit wir können nur gewinnen bei solchen Deals.
MicF
------HTPC --------------------------------------------------------
Mainboard: Asus P55P7D Premium
Chipsatz:
intel P55
CPU:
i5 quadcore 2600 Ghz
RAM:
2048 MB DDR3 1333
TVKarte:
2 x FloppyDTV-C MCETVKarte: 3 x HDHomerun Twintuner Network
Grafik:
ATI HD4550 PCIe Lüfterlos
Sound:
onboard
Betriebssystem:
Windows 7 Home Premium

#12
semilla

semilla

    KiloByte Ass

  • Mitglied
  • PIPPIPPIP
  • 272 Beiträge

gloob ick nich: neuer entwickler für VMC


Mal abgesehen das die Story bereits alt ist ... Was genau "gloob ick nich:" ?


Ich denke das Media Center Projekt ist entweder tot, oder Microsoft plant ganz geheim eine Riesensache. Ich befürchte allerdings, dass es ersteres ist...


ich glaube nicht, dass sich die befürchtung bewahrheiten wird, da M$ erst vor kurzem einen neuen entwickler für VMC eingestellt hat (s. link)... :?
- Silverstone LC17- Seasonic S12II-380HB- GigaByte MA69GM-S2H- AMD Athlon64 X2 EE 4800+- 2 GB RAM- Hauppauge Nova-T 500- Windows 7 Home Premium x86- Samsung UE-32C600 (per HDMI)

#13
Neidhard

Neidhard

    lustiger Jungspund

  • Mitglied
  • PIP
  • 5 Beiträge
Also mit meiner Analogkarte läuft das VMC.
Da ich aber bald auf DVB-S2 + CI umsteigen und auch HD sehen möchte sehe ich in eine dunkle Zukunft.
Es gibt scheinbar überhaupt keine Software die alle Wünsche erfüllt.
Gibt es keine fähigen Programmierer die sich diesem Problem annehmen? Ich kann das nicht verstehen, das ist doch ein Thema das sehr viele Leute interessiert.
Was sollte die Software können?
- TV-Karten für Analog und Digital mit CI und HD
- EPG
- Zeitgesteuerte Aufnahme mit gleichzeitigem Abspielen
- über Fernbedienung steuerbar
- Bilder anzeigen
- Musik/Radio abspielen
- abspielen von DVD,HDDVD und BluRays
- abspielen von verschiedenen Audio-/Videoformaten (ogg,mp3,avi,divx,mkv,...)
Wenn das ganze dann noch Modular wäre könnte man es beliebig erweitern oder jeder könnte das ganze so anpassen wie er es will.
So stell ich mir ein HTPC mit etsprechnder Oberfläche vor.

#14
ehemaliges Mitglied

ehemaliges Mitglied

    Inventar

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.972 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:c# Mcml

Also mit meiner Analogkarte läuft das VMC.
Da ich aber bald auf DVB-S2 + CI umsteigen und auch HD sehen möchte sehe ich in eine dunkle Zukunft.
Es gibt scheinbar überhaupt keine Software die alle Wünsche erfüllt.
Gibt es keine fähigen Programmierer die sich diesem Problem annehmen? Ich kann das nicht verstehen, das ist doch ein Thema das sehr viele Leute interessiert.
Was sollte die Software können?
- TV-Karten für Analog und Digital mit CI und HD
- EPG
- Zeitgesteuerte Aufnahme mit gleichzeitigem Abspielen
- über Fernbedienung steuerbar
- Bilder anzeigen
- Musik/Radio abspielen
- abspielen von DVD,HDDVD und BluRays
- abspielen von verschiedenen Audio-/Videoformaten (ogg,mp3,avi,divx,mkv,...)
Wenn das ganze dann noch Modular wäre könnte man es beliebig erweitern oder jeder könnte das ganze so anpassen wie er es will.
So stell ich mir ein HTPC mit etsprechnder Oberfläche vor.

bis auf gui wo man sich ja drüber streiten kann passt das sehr auf mediaportal

Projects :

 

ArgusTv MCE Client

 

ForTheRecord Current version 1.0.0.2

ArgusTV Current Version 2.1.0.1

 

SimpleRadio

 

SimpleRadio Current Version 1.0.0.6


#15
DAULSTA

DAULSTA

    Fingerwundschreiber

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
ich kram den thread noch mal raus. Das interessante an den meisten replys ist ja die folgende - exemplarisch herausgegriffene - Aussage:

"So stell ich mir ein HTPC mit etsprechnder Oberfläche vor."

Ich bin der Meinung, dass die "entsprechende Oberfläche" hier den Unterschied macht: selbst @kay, einem der ärgsten MediaPortal Vertreter sagt "bis auf gui wo man sich ja drüber streiten kann passt das sehr auf mediaportal"

Ich möchte mich jetzt nicht über die GUI streiten, allerdings habe ich in keinem Konkurrenzprodukt bisher noch keine Medienansicht gesehen, die VMC das Wasser reichen könnte. Das Aufflackern der CD-Hüllen im Breitbildformat und das coole leichte Hervorzoomen des Cover Art beim hovern mit dem Cursor ist einfach genial.

"Aktuelle Konkurrenzprodukte", wie beispielsweise PowerCinema 5.1 (welches ja immerhin DVB-S2 unterstützt), sieht in Sachen Medienintegration (Bilder, Musik, Video) aus wie ShowShifter 2 aus dem Jahre 2002 (Stichwort: Durchnummerierung der Bilder, das altbewährte 3x3 Feld aus vergangenen 4:3-Tagen) ... da wünscht man sich sogar den violetten ShowShifter-Rahmen zurück. VMC hat einfach den besseren look-and-feel und da tut es einem selbst und dem WAF echt weh, wenn man von VMC auf ein anderes Produkt umsteigen soll/muss.

Allerdings ist das nicht nur der Grund warum ich den thread noch einmal ausbuddeln möchte:

Zur Zeit läuft bei mir VMC mit einer Floppy-DTV-S Karte sehr gut bei mir. Kein DualCore-Bug, keine wirkliche Senderduplikation (gut, 2-3 vormals versteckte Sender traten plötzlich in der EPG auf...), selbst Arena läuft über das CI einwandfrei (wenn auch ohne EPG-Daten).

ABER: ich spiele seit längerem mit dem Gedanken, der Floppy-DTV-S einen Bruder zu gönnen (Dual-Tuner). Was wird denn aus meinem Tuner-Gespann, wenn im Q1 2008 die versprochene DVB-S Unterstützung kommen wird???! Immerhin kündigt Microsoft lediglich die Unterstützung von unverschlüsselten DVB-S-Signalen an. Im Umkehrschluss bedeutet das für mich, dass der CI-Support der Digital-Everywhere-Karten brach liegen wird, also kein Pay-TV. Der Grund für die fehlende Pay-TV Unterstützung scheint ja im Treiber-Modell und dem damit verbundenen Dorn im Auge der Contentbereiter (also Fernsehanstalten) zu liegen (Stichwort: BDA vs. protected BDA).

Mit diesem Sachverhalt wende ich mich vor allem an die Hardware-Entwickler (und ich weiss, dass Digital-Everywhere-Mitarbeiter sehr frequent in unserem Forum aktiv sind): Könnt Ihr Infos rausgeben, in welcher Form Eure Karten nach dem VMC-Update im kommenden Jahr unterstützt werden? Wird Pay-TV weiterhin möglich sein? Werden Treiber angepasst werden?

Diese elende Fragerei soll natürlich auch verstanden werden: ich sehe es einfach nicht ein, über 100 Euro für EINE TV-Karte auszugeben, die dann 1-2 Monate später nicht in dem gewünschte Maße genutzt werden kann. Denn mittlerweise gibt es die einfache Floppy-DTV-S nicht mehr zu kaufen (hat jemand eine im Angebot?), sondern man müsste die mindestens 160€ teure DVB-S2 Variante nehmen, die unter VMC keinen Deut mehr bringt als der Vorgänger. Und das ist mir - gelinde gesagt - einfach zu teuer.

Immerhin kann ich gegenüber meinen vorherigen Ergüssen vermelden, dass mein Core2Duo System mit Digital Everywhere Karte und X-Fi Soundkarte unter VMC rund läuft. Mit Hilfe von Instantby legt sich das System nach der nächtlichen programmierten WHS-Sicherung wieder schlafen. Und Dolby Digital und DTS dekodiere ich mittlerweile über PowerDVD Ultra, so wie es sich Creative "gedacht hat".

Trotzdem: wie wird es um die jetztigen DVB-S User stehen, wenn das VMC-Update kommen wird?
Eingefügtes Bild

"We are the angry mob, we read the papers every day. We like who we like, we hate who we hate, but we're also easily swayed!" [REPEAT]

MONDLER.DE - Mein BLOG

#16
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.212 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
Das nenne ich mal auf den Punkt gebracht :yes:

Wenn ich es richtig verstanden habe, wird es mit/nach dem Fiji Update so sein, das man endlich eine "normale" DVB-S Schnittstelle/Treiber aus Sicht der Hersteller für VMC nutzen kann. Somit muss der Treiber von DE nicht mehr die "DVB-T Emulation"s Krückenlücke ;) nutzen, sondern kann aus den vollen schöpfen.
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild

#17
Ponyriemen

Ponyriemen

    das Leben ist kein Ponyhof!

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.746 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München
ist schon alles sehr ärgerlich.


Seit gestern, 12.12.07 haben alle Kabel-analog-Nutzer (vielleicht auch andere?) ein EPG-Problem seitens M$, alle Sender müssen ihre EPG-Quelle neu zugewiesen bekommen - von Hand!
Soetwas darf einem Software- und OS-Giganten wie Microsoft nicht passieren. Solange solche Bugs immer wieder vorkommen, solange Mischbetrieb bei den Empfangsarten, solange -und und und- passiert, genau SO lange denke ich ernsthaft nach, ob ich auf das neue MP Infinity (Final) umsteige.

Ich hatte Version 0.2.2.0 mal installiert - meine Freundin fand super cool, dass man Musikvideos (Top 40) sehen kann (gestreamt von Yahoo!) - ich fand es auch gut. Ich fange gar nicht an, die Vorteile von MP aufzuzähen, es gibt mit Sicherheit auch genauso viele Dinge, die dagegen sprechen würden.

Aber EIN Vorteil hat MP: es wird TÄGLICH weiterentwickelt und die Stable-Releases SIND stable!

Greetz, Pony

WHS mit MediaPortal TV-Server - Version 1.2.1 Final

Hier klicken!

Client1 im Wohnzimmer

Hier klicken!...everything else is just a MediaCenter!

#18
ehemaliges Mitglied

ehemaliges Mitglied

    Inventar

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.972 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:c# Mcml

Das nenne ich mal auf den Punkt gebracht :D

Wenn ich es richtig verstanden habe, wird es mit/nach dem Fiji Update so sein, das man endlich eine "normale" DVB-S Schnittstelle/Treiber aus Sicht der Hersteller für VMC nutzen kann. Somit muss der Treiber von DE nicht mehr die "DVB-T Emulation"s Krückenlücke :( nutzen, sondern kann aus den vollen schöpfen.



solange im WDK nix zu dem proteced BDA design drin steht kann keiner was dazu sagen
und obs wirklich stimmt mit fiji ....
wenn ja in welchen umfang ....

ci soll ja kommen diseq c ja auch aber ob auch dvbs2 darunter fallen wird ???

Projects :

 

ArgusTv MCE Client

 

ForTheRecord Current version 1.0.0.2

ArgusTV Current Version 2.1.0.1

 

SimpleRadio

 

SimpleRadio Current Version 1.0.0.6


#19
DAULSTA

DAULSTA

    Fingerwundschreiber

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

[...]
ci soll ja kommen diseq c ja auch aber ob auch dvbs2 darunter fallen wird ???


Ist dem so? Hast Du da Quellen zu? Diese Info wäre schon wichtig, denn Digital-Everywhere hat ja hardware-mäßig alles an Bord und wenn DVB-S + Pay-TV im VMC-Update kommen soll, dann sicherlich auch flugs einen passenden protected BDA Treiber.

Fehlende DVB-S2-Unterstützung wurde in diversen Interviews mit Mitarbeitern aus dem European eHome Center (Ireland) bereits bestätigt (will heissen, dass es erst mal nicht kommen wird) (siehe z.B. Ian Dixon's Blog/Podcast). "Ernsthaft": DVB-S2 Unterstützung im VMC-Update ... also das wäre selbst für Microsoft ein wenig zu up-to-date, oder nicht??!! :rolleyes:
Eingefügtes Bild

"We are the angry mob, we read the papers every day. We like who we like, we hate who we hate, but we're also easily swayed!" [REPEAT]

MONDLER.DE - Mein BLOG

#20
ehemaliges Mitglied

ehemaliges Mitglied

    Inventar

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.972 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:c# Mcml
habe die info von einem bekannten der bei ms de arbeitet das das bda design geupdatet werden soll (PBDA???)
und somit meinter er das auch ci und diseq c erstmal spezifiziert werden soll

mehr weiß ich auch nicht

aber da du es grade ansprichst ich finde es schon extrem schwach das die kein dvb s2 mit einbauen denn wenn man mal dabei ist das design upzudaten könnte man es direkt mit reinnehmen oder soll man wieder 3 jahre warten :rolleyes:

das ist garnicht mal so fiel was für dvb s2 benötigt wird

fec typen
die modulations typen 8vsb zb
servicedescriptoren


klar das sind nur die sachen damit man die findet aber das wäre ja schonmal die halbe miete
zum darstellen fehlt noch etwas mehr

Projects :

 

ArgusTv MCE Client

 

ForTheRecord Current version 1.0.0.2

ArgusTV Current Version 2.1.0.1

 

SimpleRadio

 

SimpleRadio Current Version 1.0.0.6


#21
DAULSTA

DAULSTA

    Fingerwundschreiber

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

zum darstellen fehlt noch etwas mehr


Zum Darstellen haben wir eine GeForce8500 oder ähnliche... was ich mich seid über einem Jahr frage: wieso arbeitest Du eigentlich nicht für das eHome Team? Gab es da jemals eine Anfrage an Dich oder willst Du einfach dem OpenSource Gedanken folgen?
Eingefügtes Bild

"We are the angry mob, we read the papers every day. We like who we like, we hate who we hate, but we're also easily swayed!" [REPEAT]

MONDLER.DE - Mein BLOG

#22
Frank

Frank

    Inventar

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.835 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
Das Ganze wird auch Lizenstechnisch und in der Umsetzung schwierig werden...
Schenkt MS einem den mpeg4 Decoder dann dazu oder muß man den von MS kaufen, dann schreien wieder alle "Monopol", macht unsere Codecs lauffähig, dann gibts wieder Kompatibilitäsprobleme und die Sache läuft nicht richtig rund, dann wird wieder auf MS bzw. das Media Center geschimpft usw. ...! :(

Schwierig!

Ich denke bei so einem starken Team, welches MS dort zu sitzen hat kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass es nur an der reinen Programmumsetzung/integration scheitert, das Problem wird ein ganz anderes sein.

Aber mal abwarten...

Frank.

#23
ehemaliges Mitglied

ehemaliges Mitglied

    Inventar

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.972 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:c# Mcml

zum darstellen fehlt noch etwas mehr


Zum Darstellen haben wir eine GeForce8500 oder ähnliche... was ich mich seid über einem Jahr frage: wieso arbeitest Du eigentlich nicht für das eHome Team? Gab es da jemals eine Anfrage an Dich oder willst Du einfach dem OpenSource Gedanken folgen?



richtig opensource ist eher mein ding
und so sachen wie programmierung bringe ich mir selber bei learning by doing
aufgrund dessen werde ich nie so gut sein wie einer der die 3 jährige ausbildung gemacht hat
ich bin halt sehr themen orientiert bei der programmierung sprich digitaltv bda obwohl ich auch manchmal etwas abschweife in andere gefilde

zudem will ich mich keinster weise binden bin und bleibe ein frei geist der auch gerne ungeschönt mal die meinung sagen will

Projects :

 

ArgusTv MCE Client

 

ForTheRecord Current version 1.0.0.2

ArgusTV Current Version 2.1.0.1

 

SimpleRadio

 

SimpleRadio Current Version 1.0.0.6


#24
ehemaliges Mitglied

ehemaliges Mitglied

    Inventar

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.972 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:c# Mcml

Das Ganze wird auch Lizenstechnisch und in der Umsetzung schwierig werden...
Schenkt MS einem den mpeg4 Decoder dann dazu oder muß man den von MS kaufen, dann schreien wieder alle "Monopol", macht unsere Codecs lauffähig, dann gibts wieder Kompatibilitäsprobleme und die Sache läuft nicht richtig rund, dann wird wieder auf MS bzw. das Media Center geschimpft usw. ...! :(

Schwierig!

Ich denke bei so einem starken Team, welches MS dort zu sitzen hat kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass es nur an der reinen Programmumsetzung/integration scheitert, das Problem wird ein ganz anderes sein.

Aber mal abwarten...

Frank.


naja dann müsten die nun bei vista ja auch gegen den codec sein

denn nvidia cyberlink oder wie die auch alle heißen mögen verkaufen für vista mce ja nun keinen mehr

aber das monopol wird mit pbda eh ausgebaut schau dir mal das doc an da sieht man schön welche arten/ weiter entwicklungen von drm im hintergrund die zügel ziehen

Projects :

 

ArgusTv MCE Client

 

ForTheRecord Current version 1.0.0.2

ArgusTV Current Version 2.1.0.1

 

SimpleRadio

 

SimpleRadio Current Version 1.0.0.6


#25
Marcellino

Marcellino

    Inventar

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.196 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München
Hallo

... ich finde es schon extrem schwach das die kein dvb s2 mit einbauen denn wenn man mal dabei ist das design upzudaten könnte man es direkt mit reinnehmen oder soll man wieder 3 jahre warten :(

das ist garnicht mal so fiel was für dvb s2 benötigt wird


Wahrscheinlich geht es wieder mal nicht um das Problem es zu implementieren, sondern hat wieder rechtliche Gründe oder ähnliches.

Ich bin mal gespannt, ob nun endlich mal was kommen wird - Zeit wird es.
Eingefügtes Bild






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX