Zum Inhalt wechseln

Welcome to MCE-Community.de
Register now to gain access to all of our features. Once registered and logged in, you will be able to create topics, post replies to existing threads, give reputation to your fellow members, get your own private messenger, post status updates, manage your profile and so much more. If you already have an account, login here - otherwise create an account for free today!
Foto

Windows Home Server

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1
Crazy-Achmet

Crazy-Achmet

    netter Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIP
  • 2 Beiträge
Gibts hier eigentlich noch gar keinen Thread zum Windows Home Server?

Auf der Consumer Electronics Show" (CES) wurde der "Windows Home Server" als Software für Windows XP oder Vista angekündigt.
Der "Windows Home Server" soll typische Server-Aufgaben für alle unter einem Dach lebenden Familienmitglieder besonders einfach zur Verfügung stellen. Seine Funktionen entsprechen denen eines Web-File- und Backup-Servers, wie man ihn im Unternehmenseinsatz kennt. Die PCs eines Heimnetzes können über einfache Oberflächen Bilder, Musik und Videos abrufen und die lokalen Inhalte der Clients werden automatisch auf dem Server als Backup gespeichert.

Hier gibts weitere Infos: http://www.golem.de/0701/49799.html und http://golem.de/0701/49856-2.html

Und hier das FactSheet mit allen Features: http://www.microsoft.../docs/WHSFS.doc

Nur schade, dass er erst ab dem 2. Quartal verfügbar ist, hätte das Teil genau jetzt gebrauchen können! :)

Eure Meinung dazu?

Lg,

C-A




#2
DAULSTA

DAULSTA

    Fingerwundschreiber

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.229 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich

Eure Meinung dazu?


Das ist per se eine sehr feine Sache ... wenn man denn gewillt ist, einen zusätzlichen Rechner 24/7 im Haus laufen zu haben.

Einige (inklusive mir) haben bereits ein Heimnetzwerk mit zentraler Medienspeicherung am laufen. Dies ist jedoch bei richtiger Handhabung (Domainbetreibung) etwas schwieriger aufzusetzen als die Methodik, die Windows Home Server (WHS) verspricht.

Mich würde interessieren, ob der WHS ebenfalls das Domain-Prinzip verwendet oder im Endeffekt nur ein Microsoft-Netzwerk mit Arbeitsgruppe ist.

Grundsätzlich erinnere ich mich an Sonys Ankündigung vor 2 Jahren, dass man einen Heimserver rausbringen wolle ... http://www.vaio.sony...ducts/VGX-X90P/ und http://www.ubergizmo...dia-center.html

Microsofts Ansatz finde ich ehrlich gesagt recht halbherzig, denn Server-basierte Tuner-Nutzung gibt es mit dem WHS nicht. Es ist nicht viel mehr, als Medienbereitstellung (Audio, Video, Fotos) im Netzwerk und über VPN (oder ähnliches). Das ist heuer schon möglich.
Eingefügtes Bild

"We are the angry mob, we read the papers every day. We like who we like, we hate who we hate, but we're also easily swayed!" [REPEAT]

MONDLER.DE - Mein BLOG

#3
usa

usa

    Inventar

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15.213 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Berlin
  • Interessen:Volleyball, xpMCE
Nix zu lesen dazu ist vielleicht nicht ganz richtig ... :?

Im Blog gab es schon einige Infos dazu www.MCE-IST.IN .... und ein eigenes Unterforum gibt es auch zum Thema KLICK

:)
Windows Media Center Technology Evangelist Eingefügtes Bild

#4
jobecher

jobecher

    netter Grünschnabel

  • Mitglied
  • PIP
  • 1 Beiträge
Ich denke auch das der Home Server um Media Center Elemente erweitert werden sollte, mein MediaCenter PC läuft heute schon als Home Server mit zentralem Laufwerk für alle Bilder und MP3's mit dem Vorteil, dass ich die Inhalte auch direkt über ein 10m HDMI Kabel am LCTTV anschauen kann. Weiterhin sollte der Home Server natürlich auch Tuner Unterstützung bieten und damit zumindst als Recorder dienen können.

#5
holgerwolf

holgerwolf

    lustiger Jungspund

  • Mitglied
  • PIP
  • 8 Beiträge
Das mit der Tuner Unterstützung wird schwer werden. Die Grundlage für den Home Server ist ein Windows 2003 Server, und die wenigsten Anbieter liefern Treiber für dieses OS.
Ansonsten ich auf den SharedFolder für Videos mit dem Mediacenter Zugriff und spiele die Videos direkt davon ab.
Die Aufzeichnungen direkt auf dem Homeserver abzulegen traue ich mich nicht. Auch lass ich den momentan nicht durchlaufen.

Gruß
Holger

#6
Heiko123

Heiko123

    Inventar

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.689 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München
Hallo,

gibt es daraif schon ne Antwort?

Mich würde interessieren, ob der WHS ebenfalls das Domain-Prinzip verwendet oder im Endeffekt nur ein Microsoft-Netzwerk mit Arbeitsgruppe ist.


Habe bei mir auch einen Server2000 noch am laufen, welcher auch DHCP, DNS, WINS, Domäne, etc. übernimmt.
Da hier aber leider ein Powermanagement nicht möglich ist, und die Stromkosten steigen, bin ich auf der Suche nach einer alternative, welche auch in einen Standby-Modus fahren kann.

Gruss Heiko

 

Basement:
--> W7MC-Rechner: 20-Blechkiste; GA-MA785GT-UD3H; AMD Athlon II X4 620; beQuiet 300W; 8GB RAM; 64GB Samsung-830 SDD (System); 2TB HDD (TV-Aufnahmen, Auslagerungsdatei); 2,0TB HDD (Videos); 8x DVB-S (2x PCTV4000i +2x DigitalDevices-DVBS2 V5.4) mit DVBLink-Source (4.6.0); DVBLink-Connect; DVBLink-Client; mit W7MCE; MCE-Weather; More Radio 2008; KissCon; IPSymcon; Remote Potato; Media Center Control; Filme-Plugin;
--> W2k3-Server: 20-Blechkiste; AMD Athlon LE1620; 2GB RAM; 1,5TB HDD; SBS-Server2003 incl. Domäne; IP-Symcon; MySQL;
--> Datensicherung: IceBox; 4TB USB als autom. wöchtl. Datensicherung gesteuert über IP-Symcon

Living Room:
--> Fernseher: HDMI-Ausgang vom Keller über einen HDMI-LAN-Extender an den LE46B750 in Full-HD mit Soundbar HT-W1G; Steuerung kompl. TV incl.Live-TV; Musik, Radio; Video; Bilder (kein Verstärker oder CD-Player mehr!!)
--> Game-Konsole: XBOX360 als Spielekonsole und DVD/CD-Player (falls mal notwendig) an HDMI2
--> Arbeitsrechner: Desktop Gehäuse; Scythe Shuriken Lüfter; MSI 890GXM Board; 2x2GB DDR3 Ram; AMD Athlon II X4 630 (95W); WD 2TB WD20EARS)

Bedroom:
--> Fernseher: DMA2100 Raspberry mit XBMC und MCE-Anbindung an preiswerten 24 Zoll Full-HD-TV


#7
UweH

UweH

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.618 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Pforzheim

Hallo,

gibt es daraif schon ne Antwort?

Mich würde interessieren, ob der WHS ebenfalls das Domain-Prinzip verwendet oder im Endeffekt nur ein Microsoft-Netzwerk mit Arbeitsgruppe ist.


Habe bei mir auch einen Server2000 noch am laufen, welcher auch DHCP, DNS, WINS, Domäne, etc. übernimmt.
Da hier aber leider ein Powermanagement nicht möglich ist, und die Stromkosten steigen, bin ich auf der Suche nach einer alternative, welche auch in einen Standby-Modus fahren kann.


Hallo,

Ich hab meinen WHS einfach nach Vorgabe eingerichtet. Die ganze DHCP und DNS Geschichte überlasse ich meinem Router. Ist ja schließlich ein "Heimnetzwerk", d.H. mir reichen die Arbeitsgruppen. Mein WHS hat ein Addon mit dem Namen "LightsOut" als Dienst laufen. Auf jedem Clienten läuft ein zusätzlicher Dienst, der den WHS beim Start aus dem Standby holt und der letzte Client macht dann das Licht aus. Das ganze lief bis zum PowerPack1 des WHS einwandfrei und muss jetzt wieder etwas angepasst werden.

Ich finde den WHS genial einfach zu administrieren, er braucht nur zum Aufsetzen eine Tastatur und einen Bildschirm und wird dann von jedem angeschlossenen Arbeitsplatz über die Console gesteuert. Ich hab alle Bilder, Audios, Videos auf dem Server, die Platten (1,27TB) werden gespiegelt und auf einem NAS gesichert.

Edit: Der WHS ist auch mit alter Hardware richtig schnell... Ich hatte ihn mit der Testversion 120 Tage lang auf einem alten Celeron laufen...

Einfacher und vor allen Dingen billiger hab ich noch keinen Server zum laufen bekommen.

Gruß Uwe

Bearbeitet von UweH, 07 August 2008 - 07:23 .

MEDIACENTER: (Wohnzimmer) LIAN LI V351 - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 4GB - 2 x Samsung SSD 840 128GB - Windows 7 Ultimate 
MEDIACENTER: (Schlafzimmer) ASUS-VivoPC-VM40B - INTEL Celeron D1007 - Samsung SSD 830 128GB - Windows 7 Home Premium

MEDIACENTER: (Sohn) Antec Fusion Black, MSI P6NGM-FGH - 4GB - Samsung SSD 840 128 GB - Windows 7 Ultimate

MEDIACENTER: (Tochter) ASUS EEEBoxPC - 4GB - OCZ-Vertex 128 GB - Windows 7 Home Premium - XBMC Gotham

Addons/Plugins:  Mediadisplay7, Shoutcast, MST-Tool, PowerDVD13ultra 

WHS: IPC-E420 19" - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 8GB - SAMSUNG 840 128 GB - 7 x 2TB WD20-EARS - WHS 2011 - 3 x DD Duoflex DVB-C + CI Octopus - DVBLink 5.0.- DELTACAM Ver 2 - HP1810G-24 ProCurve Switch

HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Pro mit Bridge, Intertechno Aktoren für Jalousieen und Beleuchtung. 

Sonstiges:  Samsung UE55D8090G - VGA 8" TFT Touchscreen USB - Logitech Z-5500 Digital - Logitech DiNovo edge - Logitech DiNovo mini - Harmony SmartControl+Touch - ASUS Zenbook UX31E 

Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6360


#8
Heiko123

Heiko123

    Inventar

  • SpecialMember Tec
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.689 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:München
Mist,
mit ohne DHCP,DNS hätte man leben können --> Router
ber OHNE Domäne --> nee, danke. Das mit den Arbeitsgruppen ist ein Krampf, wenn man erst mal die Vorzüge einer Domäne erlebt hat (LW-Verbindung; Logon-Script, Rechtevergabe auf Rechner, etc.)

Flippe schon immer aus, wenn ich nicht auf den MCE2005 kommen, bloss weil ich ihn aus der Domäne wegen der XBOX nehmen musste :-(((

Gruss Heiko

 

Basement:
--> W7MC-Rechner: 20-Blechkiste; GA-MA785GT-UD3H; AMD Athlon II X4 620; beQuiet 300W; 8GB RAM; 64GB Samsung-830 SDD (System); 2TB HDD (TV-Aufnahmen, Auslagerungsdatei); 2,0TB HDD (Videos); 8x DVB-S (2x PCTV4000i +2x DigitalDevices-DVBS2 V5.4) mit DVBLink-Source (4.6.0); DVBLink-Connect; DVBLink-Client; mit W7MCE; MCE-Weather; More Radio 2008; KissCon; IPSymcon; Remote Potato; Media Center Control; Filme-Plugin;
--> W2k3-Server: 20-Blechkiste; AMD Athlon LE1620; 2GB RAM; 1,5TB HDD; SBS-Server2003 incl. Domäne; IP-Symcon; MySQL;
--> Datensicherung: IceBox; 4TB USB als autom. wöchtl. Datensicherung gesteuert über IP-Symcon

Living Room:
--> Fernseher: HDMI-Ausgang vom Keller über einen HDMI-LAN-Extender an den LE46B750 in Full-HD mit Soundbar HT-W1G; Steuerung kompl. TV incl.Live-TV; Musik, Radio; Video; Bilder (kein Verstärker oder CD-Player mehr!!)
--> Game-Konsole: XBOX360 als Spielekonsole und DVD/CD-Player (falls mal notwendig) an HDMI2
--> Arbeitsrechner: Desktop Gehäuse; Scythe Shuriken Lüfter; MSI 890GXM Board; 2x2GB DDR3 Ram; AMD Athlon II X4 630 (95W); WD 2TB WD20EARS)

Bedroom:
--> Fernseher: DMA2100 Raspberry mit XBMC und MCE-Anbindung an preiswerten 24 Zoll Full-HD-TV


#9
UweH

UweH

    Fingerwundschreiber

  • Mitglied
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.618 Beiträge
  • Geschlecht:Männlich
  • Heimatort:Pforzheim

Mist,
mit ohne DHCP,DNS hätte man leben können --> Router
ber OHNE Domäne --> nee, danke. Das mit den Arbeitsgruppen ist ein Krampf, wenn man erst mal die Vorzüge einer Domäne erlebt hat (LW-Verbindung; Logon-Script, Rechtevergabe auf Rechner, etc.)

Flippe schon immer aus, wenn ich nicht auf den MCE2005 kommen, bloss weil ich ihn aus der Domäne wegen der XBOX nehmen musste :-(((


Hallo,

ich hab nicht gesagt, dass das nicht geht. Ich nutze es nicht zu Hause. Deswegen hab ich mir auch keine Gedanken darüber gemacht, aber das WHS-Forum ist voll von Anleitungen zu diesem Thema. Geh doch mal in http://forum.home-server-blog.de/

Gruß Uwe

MEDIACENTER: (Wohnzimmer) LIAN LI V351 - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 4GB - 2 x Samsung SSD 840 128GB - Windows 7 Ultimate 
MEDIACENTER: (Schlafzimmer) ASUS-VivoPC-VM40B - INTEL Celeron D1007 - Samsung SSD 830 128GB - Windows 7 Home Premium

MEDIACENTER: (Sohn) Antec Fusion Black, MSI P6NGM-FGH - 4GB - Samsung SSD 840 128 GB - Windows 7 Ultimate

MEDIACENTER: (Tochter) ASUS EEEBoxPC - 4GB - OCZ-Vertex 128 GB - Windows 7 Home Premium - XBMC Gotham

Addons/Plugins:  Mediadisplay7, Shoutcast, MST-Tool, PowerDVD13ultra 

WHS: IPC-E420 19" - ASUS P8Z77-M - INTEL i3-3225 - 8GB - SAMSUNG 840 128 GB - 7 x 2TB WD20-EARS - WHS 2011 - 3 x DD Duoflex DVB-C + CI Octopus - DVBLink 5.0.- DELTACAM Ver 2 - HP1810G-24 ProCurve Switch

HAUSAUTOMATION: JB-Media LM-Pro mit Bridge, Intertechno Aktoren für Jalousieen und Beleuchtung. 

Sonstiges:  Samsung UE55D8090G - VGA 8" TFT Touchscreen USB - Logitech Z-5500 Digital - Logitech DiNovo edge - Logitech DiNovo mini - Harmony SmartControl+Touch - ASUS Zenbook UX31E 

Kabelbetreiber/Internet: Kabel BW - 3-Play 100MBit - ISDN, FritzBox 6360







Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0




XXX